Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

Realtime Kurse. Realtime  - 21.01. 07:27:51
1.109575 USD   0.00%
07:26DEVISEN : Eurokurs weiter kaum verändert
DP
20.01.DEVISEN : Eurokurs steigt in Richtung 1,11 US-Dollar
DP
20.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1085 US-Dollar
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs etwas gestiegen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.12.2019 | 16:57

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag in einem ruhigen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,1096 US-Dollar. Am Morgen hatte der Euro noch etwas niedriger notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1094 (Mittwoch: 1,1071) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9140 (0,9024) Euro.

Nach den gestrigen positiven Äußerungen zu einer möglichen Annäherung der USA und China im Handelskonflikt wird am Devisenmarkt nach wie vor auf eine baldige Einigung gehofft. "Dieser Optimismus ist zweifellos bewundernswert angesichts der bekanntlich volatilen Natur des US-Präsidenten", kommentierte Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank. Der Markt sei in den vergangenen Monaten schon einmal von Trumps Zollpolitik "überraschend und entsprechend schmerzlich getroffen worden". Am Donnerstag gab es hingegen keine neuen Nachrichten.

Enttäuschende Konjunkturdaten zur Auftragsentwicklung in Deutschland belasteten den Euro nicht. Im Monatsvergleich ging die Zahl der Neuaufträge zurück. Insbesondere die Entwicklung beim Auftragseingang aus dem Inland lag unter den Erwartungen der Experten. Dennoch sei der leichte Rückgang nicht dramatisch, wie Analyst Jens-Oliver Niklasch von der Landesbank Baden-Württemberg kommentierte. Die am Nachmittag veröffentlichten überwiegend robusten Konjunkturdaten aus den USA belasteten den Euro nicht.

Der japanische Yen hat sich von einem neuen Konjunkturprogramm der japanischen Regierung wenig beeindruckt gezeigt. Es ist das erste Konjunkturpaket in Japan seit August 2016. Die Regierung begründete die Maßnahmen mit der schleppenden Nachfrage nach einer jüngsten Steuererhöhung und einem langsamen Wachstum aufgrund internationaler Handelsstreitigkeiten. Zudem erwartet man nach den Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 2020 eine Verlangsamung der Konjunktur.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84470 (0,84610) britische Pfund, 120,69 (120,45) japanische Yen und 1,0964 (1,0956) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1477 Dollar gehandelt. Das waren rund zwei Dollar mehr als am Vortag./jsl/bgf/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.22%1.89626 verzögerte Kurse.-0.02%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.18%1.69993 verzögerte Kurse.-1.36%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.15%143.122 verzögerte Kurse.-0.58%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.09%1.97061 verzögerte Kurse.-0.39%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.01%1.2593 verzögerte Kurse.-1.93%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.09%1.3015 verzögerte Kurse.-1.92%
COMMERZBANK AG -2.31%5.162 verzögerte Kurse.-6.43%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.05%0.85253 verzögerte Kurse.0.88%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.10969 verzögerte Kurse.-1.05%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07:26DEVISEN : Eurokurs weiter kaum verändert
DP
20.01.DEVISEN : Eurokurs steigt in Richtung 1,11 US-Dollar
DP
20.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1085 US-Dollar
DP
20.01.WDH/DEVISEN : Eurokurs gibt etwas nach
DP
20.01.DEVISEN : Euro startet mit wenig Bewegung in die Woche
DP
20.01.DEVISEN : Eurokurs kaum verändert bei 1,11 US-Dollar
DP
17.01.DEVISEN : Euro bleibt unter Druck - Einzelhandelsdaten belasten britisches Pfund
DP
17.01.DEVISEN : Euro fällt unter 1,11 Dollar - Pfund verliert nach Einzelhandelsdaten
DP
17.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1108 US-Dollar
DP
17.01.DEVISEN : Euro gefallen - Pfund sinkt nach schwachen Einzelhandelsdaten
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
04:40Yen rises, yuan slumps as stocks fall on China virus
RE
04:40Yen rises, yuan slumps as stocks fall on China virus
RE
18.01.Shares set fresh records, lifted by U.S. housing data
RE
17.01.U.S. Government Bonds Decline After Treasury Announces New Bond Sales
DJ
17.01.Shares set fresh records, lifted by U.S. housing data
RE
17.01.PG&E Bonds Jump on Settlement Talks -- Update
DJ
16.01.Dollar gains, stocks scale fresh highs on data, trade deal
RE
16.01.Dollar gains, stocks scale fresh highs on data, trade deal
RE
16.01.PG&E Bonds Hit Three-Month High on Settlement Talks
DJ
16.01.Weakening Dollar Could Lift Commodities in 2020 -- Update
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral