Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro gibt nach - G7-Treffen könnte neue Impulse geben

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.06.2018 | 20:47

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag nach abermals enttäuschenden Konjunkturdaten aus Deutschland gefallen. Im US-Devisenhandel wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1769 US-Dollar gehandelt. Zeitweise war der Kurs bis auf ein Tagestief von 1,1727 US-Dollar abgerutscht. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1754 (Donnerstag: 1,1836) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8508 (0,8449) Euro.

Am Markt gibt es zunehmend Sorge über die weitere Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Kurz vor dem Wochenende verstärkte ein überraschender Produktionsrückgang die Befürchtungen, dass die aktuelle Konjunkturflaute länger dauern könnte als gedacht. Bereits am Donnerstag hatte ein unerwarteter Rückgang beim Auftragseingang in den deutschen Industriebetrieben die Anleger verunsichert.

Bis zum Handelsschluss könnten allerdings politische Themen stärker in den Fokus rücken und den Eurokurs bewegen. In Kanada begann am Freitag der Gipfel der führenden Industriestaaten (G7). Wegen des Handelsstreits mit der US-Regierung unter Präsident Donald Trump wird mit einem frostigen Klima bei dem Treffen der Regierungschefs gerechnet./jkr/bek/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
06.12.DEVISEN : Euro fällt deutlich unter 1,11 US-Dollar
DP
06.12.WDH/DEVISEN : Euro fällt deutlich unter 1,11 US-Dollar
DP
06.12.DEVISEN : Schweizer Franken zu Wochenschluss wenig bewegt
AW
06.12.DEVISEN : Euro unter 1,11 US-Dollar
DP
05.12.DEVISEN : Eurokurs im niedrigen Vorwärtsgang
DP
05.12.DEVISEN : Eurokurs etwas gestiegen
DP
05.12.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1094 US-Dollar
DP
05.12.DEVISEN : Franken schwächt sich zum Euro und Dollar leicht ab
AW
05.12.DEVISEN : Eurokurs legt leicht zu
DP
05.12.DEVISEN : Eurokurs wenig verändert
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07.12.China Forex Reserves Drop More Than Expected in November
DJ
06.12.U.S. Government Bonds Decline After Surge in Job Growth -- Update
DJ
05.12.Yuan weakens after roller-coaster ride on trade uncertainty
RE
05.12.Dollar set to maintain strength, low volatility to greet 2020- Reuters Poll
RE
04.12.Yen, Swiss franc hold gains as trade war worries deepen; yuan falters
RE
03.12.Yuan recovers lost ground on dollar weakness, Sino-U.S. trade talks in focus
RE
02.12.Yuan extends gains after PBOC chief shuns competitive devaluation
RE
27.11.Dollar Gains on Robust Data, Political Uncertainty Abroad -- Update
DJ
25.11.Trade optimism lifts dollar to one-week high vs yen, pound rises
RE
22.11.Upbeat data lifts dollar; trade uncertainties linger
RE
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend