Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Wiener Boerse  >  Erste Group Bank AG    EBS   AT0000652011

ERSTE GROUP BANK AG

(EBS)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Erste Bank : Corona-Krise setzt Erste Group zu - Gewinn bricht ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
31.07.2020 | 09:13
The logo of Erste Group Bank is seen outside of one of its branch offices in Vienna

Bei Österreichs größtem Geldhaus Erste Group haben die Auswirkungen der Corona-Krise im zweiten Quartal tiefe Spuren hinterlassen.

Unter dem Strich brach der Gewinn vor allem wegen höherer Risikovorsorgen für faule Kredite um 84 Prozent auf 58,5 Millionen Euro ein, teilte die stark in Osteuropa tätige Bank am Freitag mit. Analysten hatten mit einem Nettogewinn von 95,3 Millionen Euro gerechnet. Für das Gesamtjahr kündigte die Bank ebenfalls einen deutlichen Rückgang des Nettogewinns an.

"Die Entwicklung der Risikokosten hat unser Ergebnis in der ersten Jahreshälfte am stärksten beeinflusst", sagte Konzernchef Bernhard Spalt, der zu Jahresbeginn das Ruder vom langjährigen Vorstandschef Andreas Treichl übernommen hatte. In den ersten sechs Monaten seien Vorsorgen in Höhe von 675 Millionen Euro gebildet worden. Zuletzt lag der Anteil der faulen Kredite (NPL-Quote) mit 2,4 (2,8) Prozent weiterhin auf einem historisch niedrigen Niveau. Die Bank stellt sich allerdings auf eine Verschlechterung der Kreditqualität ein. Für das Gesamtjahr werden Vorsorgen im Ausmaß von 65 bis 80 Basispunkten des durchschnittlichen Bruttokundenkreditbestands erwartet.

Für die Kernmärkte in Osteuropa sei im laufenden Jahr mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung zu rechnen. Für 2021 gehe man von einer Erholung aus. Die Erste Group zählt mit 16 Millionen Kunden zu den größten Kreditgebern in Osteuropa. Sie hat über 2600 Filialen in sieben Ländern.

Ihr Eigenkapitalpolster sieht die Bank derzeit ausreichend gefüllt. Die harte Kernkapitalquote (CET 1, final) stieg auf 14,2 (13,5) Prozent. Man habe damit einen "signifikanten Spielraum im Falle einer sich verschlechternden wirtschaftlichen Entwicklung." An dem Ziel, die Quote mittelfristig bei 13,5 Prozent zu halten, hält die Bank fest. Die Kosten-Ertrags-Relation (CIR) der Bank hat sich mit 55,5 (56,6) Prozent leicht verbessert. Auch im Gesamtjahr rechnet die Bank mit einer leichten Verbesserung gegenüber dem Vorjahr.

An ihren Plänen, für 2019 eine Dividende auszuschütten hält die Erste Group fest. Allerdings wird aufgrund der Empfehlung der Europäischen Zentralbank (EZB) im laufenden Jahr kein Geld an die Aktionäre ausgeschüttet. Ursprünglich wollte die Erste Group 1,50 Euro je Aktie zahlen, die tatsächliche Höhe werde nun erst vor der auf den 10. November verschobenen Hauptversammlung entschieden. Die Bankenaufsicht der EZB empfiehlt den Instituten, wegen der Corona-Krise bis Jahresanfang 2021 auf die Auszahlung von Dividenden und auf Aktienrückkäufe zu verzichten. Damit soll es den Banken ermöglicht werden, drohende Verluste zu verkraften und die Wirtschaft zu unterstützen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu ERSTE GROUP BANK AG
31.07.ERSTE BANK : Group - Risikovorsorgen haben im zweiten Quartal Spitze erreicht
RE
31.07.ERSTE BANK : Corona-Krise setzt Erste Group zu - Gewinn bricht ein
RE
30.06.ING Deutschland arbeitet bei Kreditvergabe mit Amazon zusammen
RE
30.06.ERSTE BANK : Group will Hauptversammlung nun am 10. November abhalten
RE
30.06.ERSTE BANK : 30.06.2020 - Veröffentlichung einer Transaktion betreffend Erste Gr..
PU
16.06.ERSTE BANK : 16.06.2020 - Veröffentlichung einer Transaktion betreffend Erste Gr..
PU
09.06.ERSTE BANK : 09.06.2020 - Veröffentlichung einer Transaktion betreffend Erste Gr..
PU
03.06.ERSTE BANK : 03.06.2020 - Veröffentlichung einer Transaktion betreffend Erste Gr..
PU
27.05.Morning Briefing - International
AW
26.05.ERSTE BANK : 26.05.2020 - Veröffentlichung einer Transaktion betreffend Erste Gr..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ERSTE GROUP BANK AG
31.07.ERSTE BANK : Presentation Teleconference H1 2020
PU
31.07.ERSTE BANK : IR News 31.07.2020 - Erste Group H1 2020 results
PU
31.07.ERSTE BANK : 2Q Profits Sink as Provisions Jump
DJ
26.05.Austrian Airlines, government agree financing package - Kurier
RE
18.05.Czech government approves $6 billion loan aid for virus-hit firms
RE
30.04.Erste Group warns of significant drop in 2020 net profit
RE
30.04.Erste Group Bank 1Q Net Profit Declined; Expects Lower Income in 2020
DJ
01.04.Erste Bank Suspends 2020 View Due to Coronavirus
DJ
31.03.Austria's AMS wraps up $1.8 billion share sale to fund Osram buy
RE
17.03.ERSTE BANK : 17.03.2020 - Publication of a transaction regarding Erste Group Ban..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 6 941 Mio 8 142 Mio -
Nettoergebnis 2020 694 Mio 814 Mio -
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 11,9x
Dividendenrendite 2020 2,15%
Marktkapitalisierung 7 716 Mio 9 128 Mio -
Wert / Umsatz 2020 1,11x
Wert / Umsatz 2021 1,07x
Mitarbeiterzahl 47 552
Streubesitz 63,0%
Chart ERSTE GROUP BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Erste Group Bank AG : Chartanalyse Erste Group Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ERSTE GROUP BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 27,53 €
Letzter Schlusskurs 18,90 €
Abstand / Höchstes Kursziel 116%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 45,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 11,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Bernhard Spalt Chief Executive Officer
Friedrich Rödler Chairman-Supervisory Board
Petr Brávek Chief Operating Officer
Stefan Dörfler Chief Financial Officer
Wilhelm G. Rasinger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ERSTE GROUP BANK AG-43.68%9 128
JPMORGAN CHASE & CO.-30.67%294 520
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-23.67%243 013
BANK OF AMERICA CORPORATION-29.36%215 563
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-15.60%184 617
BANK OF CHINA LIMITED-21.92%128 675