Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Enel S.p.A.    ENEL   IT0003128367

ENEL S.P.A.

(ENEL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Blatt - Windenergie - RWE fordert Reform der Abstandsregeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
03.12.2019 | 07:11
The logo of RWE, one of Europe's biggest electricity and gas companies is seen at block F/G of RWE's new coal power plant in Neurath

Düsseldorf (Reuters) - Der Energieversorger RWE spricht sich einem Zeitungsbericht zufolge gegen die von der Bundesregierung geplante 1000-Meter-Abstandsregel für Windräder aus.

"Ich kann verstehen, dass der Einzelne kein Windrad in der Nähe haben will. Aber so kann die Energiewende nicht funktionieren", sagte die Chefin der RWE-Ökostromsparte, Anja-Isabel Dotzenrath, der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Sie fordere eine Nachbesserung, etwa beim Repowering: "Wo bereits kleine Windräder stehen, sollte man auch größere Anlagen erlauben. Bei der Frage nach Mindestabständen kommt es darauf an, was der Bezugspunkt ist. 1000 Meter Abstand zu einer Siedlung sind ok, 1000 Meter zu jedem Bauernhof problematisch. Damit verringern sich die infrage kommenden Flächen massiv um bis zu 50 Prozent."

Mit Blick auf den eigenen Ökostrom-Investitionsetat hoffe Dotzenrath langfristig auf mehr Mittel. "RWE will 1,5 Milliarden Euro netto pro Jahr investieren, und zusammen mit Partnern kommen wir so auf 2 bis 3 Milliarden Euro pro Jahr, das ist ein guter Start. Ob das auf Dauer reicht, muss man sehen. Auch Wettbewerber wie Enel oder Iberdrola haben tiefe Taschen." Die Faustregel in der Branche heiße, eine Milliarde Euro pro Gigawatt Leistung, die man neu installiere.

RWE hatte seine bisherige Ökostromtochter Innogy zerschlagen. Das Vertriebs- und Netzgeschäft stieß der Versorger an den Rivalen E.ON ab, an dem RWE nun mit knapp 17 Prozent beteiligt ist. RWE übernahm zudem das Ökostromgeschäft von Innogy und das von E.ON. Die Essener steigen damit zu einem der größten Erzeuger Erneuerbarer Energie in Europa auf.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE 1.12%11.366 verzögerte Kurse.19.34%
ENEL S.P.A. 0.13%8.444 verzögerte Kurse.19.24%
IBERDROLA 1.31%11.18 Schlusskurs.21.79%
INNOGY SE -0.18%43.42 verzögerte Kurse.-2.65%
RWE AG 1.15%34.44 verzögerte Kurse.25.92%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu ENEL S.P.A.
14.02.AKTIE IM FOKUS : RWE setzen Rally fort - Branche auf Hoch seit 2008
DP
13.02.Morgan Stanley hebt Ziel für RWE auf 40 Euro - 'Overweight'
DP
13.02.AKTIE IM FOKUS : RWE als Versorger-'Top Pick' von Morgan Stanley an Dax-Spitze
DP
07.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 07.02.2020 - 15.15 Uhr
DP
06.02.Enel verdient operativ mehr als erwartet
AW
06.02.Tagesvorschau International
AW
05.02.TAGESVORSCHAU : Termine am 6. Februar 2020
DP
30.01.Morning Briefing - International
AW
20.01.ENEL S.P.A. : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
06.01.AKTIEN EUROPA : Weitere Verluste im Zuge der Iran-Krise
AW
Mehr News
News auf Englisch zu ENEL S.P.A.
17.02.EXCLUSIVE : Italian government leaning towards third term for Eni CEO - sources
RE
17.02.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : Court Halts Deforestation of Tesla's German Site
DJ
15.02.Russia’s utility sector set to rally in 2020 as reforms progress
AQ
11.02.EEX bourse to grow Japanese, U.S. power businesses this year
RE
07.02.ENEL S P A : 2019 preliminary results up, ordinary EBITDA at 17.9 billion euros,..
AQ
07.02.French energy group Engie ousts CEO Isabelle Kocher
RE
06.02.Utilities Down On Cyclical Bias -- Utilities Roundup
DJ
06.02.ENEL S P A : 2019 Earnings, Revenue Rose
DJ
05.02.ENEL S P A : X strengthens demand response leadership in Poland with new award
AQ
29.01.Spanish renewables company Elawan explores sale - sources
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 131 Mio
EBIT 2019 10 043 Mio
Nettoergebnis 2019 4 625 Mio
Schulden 2019 45 656 Mio
Div. Rendite 2019 3,86%
KGV 2019 17,9x
KGV 2020 16,0x
Marktkap. / Umsatz2019 1,64x
Marktkap. / Umsatz2020 1,65x
Marktkap. 85 834 Mio
Chart ENEL S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Enel S.p.A. : Chartanalyse Enel S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENEL S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 8,13  €
Letzter Schlusskurs 8,44  €
Abstand / Höchstes Kursziel 12,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,76%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Francesco Starace Chief Executive Officer, Director & GM
Maria Patrizia Grieco Chairman
Alberto de Paoli Chief Financial Officer & Head-Administration
Angelo Taraborrelli Independent Director
Alberto Bianchi Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ENEL S.P.A.19.24%92 513
NEXTERA ENERGY14.40%135 458
IBERDROLA20.21%76 848
DUKE ENERGY CORPORATION11.20%74 348
SOUTHERN COMPANY7.71%73 510
DOMINION ENERGY, INC.6.06%73 461