Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Enel    ENEL   IT0003128367

ENEL (ENEL)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 24.09. 16:00:20
4.572 EUR   -1.32%
21.09.Exane BNP hebt Enel auf 'Outperform' - Ziel 5,20 Euro
DP
01.08.Goldman senkt Enel auf 'Neutral' - Ziel 5,25 Euro
DP
31.07.Enel sitzt auf höherem Schuldenberg
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

RWE-Kommunen gegen Verkauf von Innogy-Mehrheit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.03.2018 | 17:22
Innogy logo in Essen, Germany

Düsseldorf (Reuters) - Die kommunalen Aktionäre des Energiekonzerns RWE haben sich gegen einen Komplett-Verkauf der Ökostromtochter Innogy ausgesprochen.

"Wir sind dafür, dass RWE die Mehrheit an Innogy behält", sagte der Geschäftsführer des Verbandes kommunaler RWE-Aktionäre (VKA), Ernst Gerlach, der Nachrichtenagentur Reuters. "Innogy ist für RWE ein wichtiger Ertragsbringer." Auch für ein Teilpaket müsse erst einmal ein Investment gefunden werden, das mehr einbringe. RWE hält noch 77 Prozent an der Tochter.

Die Kommunen, darunter Städte wie Essen und Dortmund, sind der größte Einzelaktionär von RWE. Zusammen halten sie rund 23 Prozent der Anteile. Sie haben zudem mehrere Vertreter im Aufsichtsrat. RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hat einen Verkauf weiterer Innogy-Anteile nicht ausgeschlossen. Innogy sei eine reine Finanzbeteiligung. Daher könne es sinnvoll sein, das "Klumpenrisiko" zu verringern und mit Innogy nicht alles auf eine Karte zu setzen. In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Medienberichte gegeben, wonach RWE sein Innogy-Paket gegen eine Minderheitsbeteiligung an einem ausländischen Versorger eintauschen könnte. Ein Interesse wurde unter anderem dem französischen Versorger Engie, der italienischen Enel oder Iberdrola aus Spanien nachgesagt. Darüber hinaus wurde die australische Bank Macquarie als Interessent für einzelne Geschäfte wie die Netze ins Spiel gebracht.

"Eine Minderheitsbeteiligung im Ausland würden wir sehr kritisch prüfen", sagte Gerlach. "RWE hat mit Beteiligungen im Ausland nicht immer Erfolg gehabt." Der Konzern hatte sich vor einigen Jahren mit Wassergeschäften in den USA und Großbritannien verhoben. In Großbritannien kämpft auch Innogy mit Problemen. Im Strom- und Gasvertrieb hatte das Unternehmen nach einem Kundenschwund und Abrechnungsproblemen hohe Abschreibungen vornehmen müssen und rote Zahlen geschrieben. Innogy will das Vertriebsgeschäft auf der Insel in ein Joint Venture mit SSE einbringen. Innogy legt am Montag seine Bilanz für 2017 vor, RWE am Dienstag.

Unternehmen in diesem Artikel : Engie, Enel, Iberdrola, RWE, innogy SE
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ENEL 1.87%4.633 Schlusskurs.-9.69%
ENGIE -1.31%12.45 Realtime Kurse.-11.96%
IBERDROLA 0.68%6.478 Schlusskurs.0.28%
INNOGY SE -0.16%38.33 verzögerte Kurse.17.52%
RWE -0.75%21.16 verzögerte Kurse.25.53%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ENEL
21.09.Exane BNP hebt Enel auf 'Outperform' - Ziel 5,20 Euro
DP
01.08.Goldman senkt Enel auf 'Neutral' - Ziel 5,25 Euro
DP
31.07.Enel sitzt auf höherem Schuldenberg
AW
23.07.ENEL : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
23.07.ENEL : Ex-Dividende Tag für außerordentliche Dividende
FA
25.06.ENEL : Versorger Enel will Kabelnetz-Geschäft mit Kauf von Ufinet ausbauen
RE
31.05.RBC Capital hebt Enel auf 'Outperform' - Ziel 5,75 Euro
DP
09.05.Enel bestätigt Jahresziele nach wenig inspirierendem Jahresauftakt
DP
20.04.Zahl der Atomkonzern-Aktien in Fonds des Bundes verdreifacht
DP
19.03.ENEL S.P.A. : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
Mehr News
News auf Englisch zu ENEL
21.09.ENEL : Minutes of resolution approving merger by incorporation of Enel Holding C..
PU
21.09.ENEL : Green Power starts construction of new 100 MW wind farm in Mexico
AQ
21.09.E-MOBILITY REVOLUTION : Enel X presents new “intelligent charging solution..
PU
21.09.NOTICE OF APPLICATION ACCEPTED FOR F : Aquenergy Systems, LLC
AQ
21.09.ENEL : Green Power breaks ground on tenders first 85 MW solar farm in Spain
AQ
20.09.ENEL : Green Power España starts construction of its largest solar farm in Spain
PU
19.09.ENEL : X signs agreement with Route220 for charging network interoperability
PU
18.09.ENEL : Green Power starts construction of new 100 MW wind farm in Mexico
PU
18.09.Enel confirms its global sustainability leadership with inclusion in Dow Jone..
AQ
18.09.ENEL : Finance International issues 4 billion US dollar bond on US market
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 76 627 Mio
EBIT 2018 10 285 Mio
Nettoergebnis 2018 4 142 Mio
Schulden 2018 39 830 Mio
Div. Rendite 2018 6,11%
KGV 2018 11,43
KGV 2019 10,27
Marktkap. / Umsatz 2018 1,13x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,11x
Marktkap. 47 102 Mio
Chart ENEL
Laufzeit : Zeitraum :
Enel : Chartanalyse Enel | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENEL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 5,58 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Francesco Starace Chief Executive Officer, Director & GM
Maria Patrizia Grieco Chairman
Alberto de Paoli Chief Financial Officer & Head-Administration
Angelo Taraborrelli Independent Director
Alberto Bianchi Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ENEL-9.69%55 333
NEXTERA ENERGY INC9.33%80 531
CHINA YANGTZE POWER CO.4.11%52 081
INNOGY SE17.52%24 924
TENAGA NASIONAL BHD--.--%21 568
GD POWER DEVELOPMENT CO.-17.63%7 366