Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON    EOAN   DE000ENAG999

E.ON

(EOAN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

E ON : beteiligt sich an U.S. Softwareunternehmen Vinli und stärkt Lösungsgeschäft für E-Mobilität

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.02.2019 | 12:29

Das Reiseziel ist gerade ins Navi eingetippt, da berechnet das Auto schon, wann und wo die Batterie geladen werden muss. Der Termin an der Ladesäule wird gleich mitgebucht. Mit diesen Themen rund um die Mobilität der Zukunft setzt E.ON sich jetzt verstärkt auseinander. Dafür beteiligt sich das Unternehmen am US-amerikanischen Softwareunternehmen Vinli. Mit dem Investment stärkt E.ON seine Expertise im Bereich Big Data und Advanced Analytics, wobei Ereignisse und Verhaltensweisen von Algorithmen vorhergesagt werden.

Das Start-up aus Dallas betreibt die weltweit erste cloudbasierte Plattform für Autos, die mit dem Internet vernetzt sind. Rohdaten aus einer Vielzahl von Quellen innerhalb und außerhalb des Autos werden gesammelt und verarbeitet, um Unternehmen und Flottenbetreibern zu helfen, neue Mobilitätsdienste für die nächste Ära der Mobilität zu schaffen. Durch die zusätzliche Integration von Daten aus der Ladeinfrastruktur von E.ON können Kunden von maßgeschneiderten Lösungen für Elektrofahrzeuge profitieren.

Die Vorteile des rasanten Fortschritts des Internets der Dinge sowie der exponentiell wachsenden Datenquellen wird E.ON insbesondere für die Betreiber von Fahrzeugflotten nutzbar machen. Ein besseres und effektiveres Fahrerlebnis oder Belohnungssysteme können einen Beitrag leisten, um die Gesamtkosten von Fahrzeugen deutlich zu senken. Genauso können Versicherungen oder der Autoservice von den Daten und damit verbundenen Serviceangeboten profitieren. E.ON ist das erste Energieunternehmen, mit dem Vinli kooperiert.

'Mit den Informationen aus dem Auto selbst schließen wir eine Lücke in unserer Datenwelt für E-Mobilität. In der Kombination aus Kunden- und Netzdaten erkennen wir frühzeitig Trends und werden kontinuierlich neue Mobilitätsangebote für unsere Kunden schaffen. Über den Wettbewerbsvorteil hinaus sehen wir in Vinli ein attraktives Investment. Das Unternehmen ist in einer Zukunftstechnologie der globale Innovationsführer', sagt Frank Meyer, Senior Vice President Innovation und Kundenlösungen bei E.ON.

'Das Auto der Zukunft ist elektrisch, und die zukünftige Tankstelle ist ein Netzstecker. Diese neue Ära wird die Branche massiv verändern. Wichtigster Faktor für diesen Wandel ist der Zugang der Autos zu ultraschnellen Ladestationen', sagt Mark Haidar, CEO von Vinli. 'Wir sind überzeugt, dass die Mobilitäts- und Dateninformationsdienste von Vinli in Kombination mit den Stromnetzmanagement- und Ladelösungen von E.ON eine Branche verändern und die weltweit erste End-to-End-Plattform für die Verwaltung von Elektroautos schaffen werden - von Mobilitätsdiensten bis hin zu Ladestationen.'

E.ON SE veröffentlichte diesen Inhalt am 05 Februar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 05 Februar 2019 11:28:12 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu E.ON
15.02.E.ON SE : Audi und E.ON bauen Europas größte PV-Dachanlage
EQ
13.02.Bundesamt fordert mehr Rücksicht auf Naturschutz beim Ökostrom-Ausbau
DP
10.02.Trotz Januar-Kälte Heizkosten mit Gas bisher gesunken
DP
07.02.GESAMT-STREIT UM GAS-PIPELINE : Deutschland droht Widerstand
DP
06.02.Uniper/Fortum - Noch keine ziemlich besten Freunde
RE
06.02.Uniper versucht Neuanfang mit Fortum - Vorstände gehen
AW
06.02.Jefferies senkt Eon auf 'Underperform' und Ziel auf 8,20 Euro
DP
05.02.Energiekonzern Innogy tritt in Großbritannien auf die Bremse
RE
05.02.EON : Werden durch Innogy-Deal nicht zum Monopolisten
AW
05.02.E ON : beteiligt sich an U.S. Softwareunternehmen Vinli und stärkt Lösungsgeschä..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu E.ON
18.02.EU regulators want to know if E.ON, Innogy deal will push up prices
RE
15.02.E.ON SE : Audi and E.ON build Europe's largest PV roof system
EQ
12.02.EDF Energy becomes second UK supplier to announce 10 percent price rise
RE
11.02.E.ON UK to raise energy prices by 10 percent from April
RE
07.02.Energy bills set to rise for millions of Britons as regulator ups cap
RE
07.02.UK Energy Regulator Ofgem Raises Price Cap
DJ
06.02.E.ON Launches E-Mobility Partnership With ALD Automotive
DJ
06.02.Reviving M&A hopes, Uniper starts open-minded talks with Fortum
RE
06.02.Uniper and Fortum to Hold Talks on Future Relationship
DJ
05.02.Innogy to restructure npower after failed SSE deal - COO
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 36 490 Mio
EBIT 2018 2 925 Mio
Nettoergebnis 2018 1 443 Mio
Schulden 2018 13 710 Mio
Div. Rendite 2018 4,50%
KGV 2018 14,24
KGV 2019 14,26
Marktkap. / Umsatz 2018 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,00x
Marktkap. 21 214 Mio
Chart E.ON
Laufzeit : Zeitraum :
E.ON : Chartanalyse E.ON | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 10,4 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Karsten Wildberger Chief Operating Officer-Commercial
Marc Spieker Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
E.ON11.72%23 961
ELECTRICITÉ DE FRANCE-1.45%46 241
ENGIE12.38%38 715
NATIONAL GRID PLC10.22%37 053
SEMPRA ENERGY6.53%31 542
ORSTED9.71%30 424