Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  1&1 Drillisch    DRI   DE0005545503

1&1 DRILLISCH

(DRI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIEN IM FOKUS 3: Drillisch-Übernahme beschert Telekomwerten hohe Kursgewinne

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.05.2017 | 18:49

(Neu: Rekordhoch bei Drillisch, Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die geplante Übernahme des Mobilfunkers Drillisch <DE0005545503> durch den Internet- und Telekomkonzern United Internet <DE0005089031> hat die Aktien der beiden TecDax-Unternehmen <DE0007203275> am Freitag befeuert. So schnellten die Drillisch-Anteile letztlich um 11,59 Prozent auf 54,16 Euro hoch. Ihr Rekordhoch lag kurz zuvor 3 Cent höher. Für das Index-Schwergewicht United Internet ging es in der Spitze bis auf 48,805 Euro hoch. Damit stieg der Börsenwert beider Unternehmen am Freitag um rund 1,5 Milliarden Euro.

Die United-Internet-Aktien stiegen damit auf den höchsten Stand seit Anfang 2016. Der Börsenwert des Unternehmens, an dem Unternehmensgründer- und Firmenchef Ralph Dommermuth 40 Prozent hält, kratzt zudem wieder an der Marke von 10 Milliarden Euro. Zudem rückt das bisherige Rekordhoch von 51,94 Euro aus dem Dezember 2015 wieder in greifbare Nähe. Die Kurszuwächse waren ausschlaggebend dafür, dass auch der deutsche Technologiewerte-Index kräftig zulegte, und zwar um 2,95 Prozent. Im europäischen Telekomsektor <EU0009658947> wurde ein Plus von fast zweieinhalb Prozent verzeichnet, was ihn an die Spitze der Stoxx-600-Branchenübersicht brachte.

'GROSSER SCHRITT'

"Endlich wagt United Internet bei Drillisch den großen Schritt", kommentierte ein Händler. United-Internet-Chef Dommermuth will mit dem Milliarden-Deal eine starke vierte Kraft im deutschen Markt neben den Netzbetreibern Deutsche Telekom <DE0005557508>, Vodafone <GB00BH4HKS39> und Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9> schmieden. Dazu will United Internet seine Sparte 1&1 Telecommunication über zwei Kapitalerhöhungen in die Drillisch AG einbringen und so schon einmal die Mehrheit an dem TecDax-Unternehmen erwerben.

Die Transaktion sei der logische nächste Schritt im Konsolidierungsprozess der deutschen Mobilfunkbranche, hieß es von den Analysten von Bernstein Research. Und auch die Experten der britischen Bank Barclays werten sie als positiven Schritt für den deutschen Telekommarkt, weil dadurch der scharfe Wettbewerb im unteren Preissegment gemildert werden dürfte. United hält bereits 20 Prozent der Drillisch-Anteile. Für die verbleibenden Aktien werden je 50 Euro geboten. Das ist aus Sicht von Börsianern ein kleiner Wermutstropfen, denn besonders hoch sei die Übernahmeprämie damit nicht.

'GUTER DEAL AUCH FÜR O2'

Die Übernahme sei für United Internet ein guter Deal, sagte ein Börsianer. Ansonsten sieht er Telefonica Deutschland (O2) als den Hauptnutznießer in einem sich konsolidierenden Markt. O2 sei besonders betroffen vom bisher harten Wettbewerb im unteren Preissegment. Die Telefonica-Deutschland-Aktien kletterten zuletzt um rund fünf Prozent nach oben. Die Papier der Deutschen Telekom lagen mit einem Anstieg von fast 5 Prozent auf 17,53 Euro an der Dax-Spitze und kosteten damit so viel wie zuletzt Anfang Dezember 2015.

Fantasie schwinden sieht der Marktbeobachter dagegen bei Tele Columbus <DE000TCAG172>, deren Aktien um 2 Prozent nachgaben. United werde sich nun ganz auf die Integration von Drillisch konzentrieren, ein Zugriff auf den Kabelnetzbetreiber habe wohl keine Priorität. United Internet war vor einem Jahr zum größten Aktionär von Tele Columbus aufgestiegen./ajx/men/zb/ck/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 DRILLISCH 4.07%32.24 verzögerte Kurse.-30.38%
DAX 0.91%12747.96 verzögerte Kurse.19.65%
TECDAX 2.07%2835.99 verzögerte Kurse.13.40%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 1.93%2835.83 verzögerte Kurse.13.55%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING 1.68%2.782 verzögerte Kurse.-19.95%
UNITED INTERNET 2.25%36.32 verzögerte Kurse.-7.02%
VODAFONE GROUP PLC -0.70%159.8 verzögerte Kurse.4.96%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu 1&1 DRILLISCH
16.10.1&1 DRILLISCH : Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ab sofort bei yourfone
PU
11.10.1&1 DRILLISCH : Drillisch Online Marken bieten ab sofort eSIM
PU
04.10.RALPH DOMMERMUTH : United Internet steigen - Chef Dommermuth erwirbt Aktienpaket
DP
04.10.1&1 DRILLISCH : HUAWEI P30 lite zu besonderem Preisvorteil
PU
01.10.1&1 DRILLISCH : Neues Asus ROG Phone II mit LTE-Tarif ab 35,99 EUR monatlich bei..
PU
30.09.Sunrise strebt für UPC-Übernahme kleinere Kapitalerhöhung an
DP
19.09.DZ Bank senkt 1&1 Drillisch auf 'Halten' - Fairer Wert 29 Euro
DP
16.09.1&1 DRILLISCH : yourfone TV-Werbekampagne
PU
13.09.1&1 DRILLISCH : Die neuen iPhone 11 Modelle ab einmalig 0 Euro
PU
12.09.Exane BNP hält Sorgen vor viertem Mobilfunknetz für übertrieben
DP
Mehr News
News auf Englisch zu 1&1 DRILLISCH
14.08.1&1 DRILLISCH : Success in HY1 2019
EQ
31.07.1&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary announcement of the publication o..
EQ
16.07.Vodafone launches 5G in Germany, challenges D.Telekom on price
RE
10.07.1&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of..
EQ
03.07.Deutsche Telekom to Launch Limited 5G Service in Germany This Year
DJ
03.07.Deutsche Telekom first to market in Germany with limited 5G rollout
RE
13.06.German 5G Auction Ends With Companies Pledging EUR6.5 Billion for Spectrum
DJ
13.06.EUROPE MARKETS: Europe Markets Climb As Oil Prices Rise On Tanker Incident
DJ
12.06.1&1 DRILLISCH : acquires frequencies in 5G spectrum auction
EQ
05.06.German regulator raises minimum bids to hurry up epic 5G auction
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 3 692 Mio
EBIT 2019 625 Mio
Nettoergebnis 2019 398 Mio
Schulden 2019 563 Mio
Div. Rendite 2019 0,16%
KGV 2019 13,7x
KGV 2020 14,0x
Marktkap. / Umsatz2019 1,69x
Marktkap. / Umsatz2020 1,48x
Marktkap. 5 683 Mio
Chart 1&1 DRILLISCH
Dauer : Zeitraum :
1&1 Drillisch : Chartanalyse 1&1 Drillisch | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse 1&1 DRILLISCH
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 37,41  €
Letzter Schlusskurs 32,24  €
Abstand / Höchstes Kursziel 95,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -36,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ralph Dommermuth Chief Executive Officer
Michael Scheeren Chairman-Supervisory Board
Kai-Uwe Ricke Deputy Chairman
Claudia Borgas-Herold Member-Supervisory Board
Vlasios Choulidis Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
1&1 DRILLISCH-30.38%6 083
SOFTBANK CORP--.--%65 715
BHARTI AIRTEL LTD32.12%27 671
CELLNEX TELECOM107.61%13 622
MTN GROUP LIMITED6.92%11 376
SAFARICOM PLC--.--%10 909