Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  DEUTZ Aktiengesellschaft    DEZ   DE0006305006

DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT

(DEZ)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 21.11. 17:35:06
5.385 EUR   +2.28%
20.11.DEUTZ AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
20.11.Deutz ag
DP
20.11.Berenberg senkt Ziel für Deutz auf 6 Euro - 'Hold'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Motorenbauer Deutz stärkt Elektro-Sparte mit Zukauf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 07:19

- von Tom Käckenhoff

- von Tom Käckenhoff

Futavis beschäftige rund 30 Mitarbeiter und peile im laufenden Jahr einem Umsatz von fünf Millionen Euro an. Über die Höhe des Kaufpreises sei Stillschweigen vereinbart worden. Deutz will sich im Geschäft mit Komponenten für elektrische Antriebe, die etwa in Bau- und Landmaschinen oder Minibaggern eingesetzt werden, ein weiteres Standbein aufbauen. Der über 150 Jahre alte Konzern setzt darauf, dass auch in diesem Segment klimaschonendere Technologien verstärkt gefragt sein werden.

"Wir haben vor gut zwei Jahren unsere Elektrifizierungsstrategie E-Deutz definiert", erläutert Deutz-Chef Frank Hiller in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters. Ende 2020/Anfang 2021 wolle der Hersteller die ersten Produkte auf den Markt bringen. "Unser Ziel ist es, 2022 fünf bis zehn Prozent unseres Umsatzes mit elektrifizierten Lösungen erzielen, also etwa vollelektrisch oder Hybrid", fügte der Manager hinzu. "Mit Futavis wollen wir unser Know-how im Bereich der Batterietechnologie ausbauen." Deutz erzielte insgesamt im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro.

DEUTZ SIEHT MARKTCHANCEN FÜR E-TECHNIK WELTWEIT

Deutz wolle keine kompletten Elektromotoren herstellen, sondern greife auf bestehende Lieferanten zurück, betonte Hiller. "Wir wollen unsere Kunden dabei unterstützen, die Batteriesysteme in den jeweiligen Anwendungen unterzubringen. Unsere Kunden haben unterschiedliche Räume für den Einbau der Batterie zur Verfügung. Dazu brauchen Sie ein Batteriemanagement-System." Hierzu liefere Futavis die Software. Die Firma sei sehr profitabel und komme auf eine Ebit-Marge im zweistelligen Prozentbereich. Weitere Zukäufe in diesem Bereich seien möglich. "Wir sind aber jetzt mit Futavis gut aufgestellt", sagt Hiller.

Der 53-Jährige Hiller ist seit Anfang 2017 Chef von Deutz. Er war vorher unter anderem für Leoni, MAN und Thyssenkrupp tätig. "Wir wollen den Kunden das gesamte System anbieten, aber mit zugekauften Elektromotoren oder Batteriezellen. Wir stellen das Batteriepackaging her." Die Maschinen werden etwa auf Flughäfen bei Transportbändern oder Schubwagen eingesetzt. "Viele Flughäfen sind in kommunaler Hand, so dass der Druck auf Co2-Minderung wächst." Kleinere Gabelstapler seien heute schon voll elektrisch. Bei Hebebühnen kämen Hybridlösungen zum Einsatz. Hiller sieht für die Technik weltweite Chancen. "Schwerpunkt ist für uns zunächst Europa. Wir sehen aber auch eine steigende Nachfrage nach elektrifizierten Lösungen in Asien, aber auch in den USA."

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT 2.28%5.385 verzögerte Kurse.2.33%
LEONI AG -3.99%11.79 verzögerte Kurse.-59.45%
MAN SE -0.15%40.84 verzögerte Kurse.-54.63%
THYSSENKRUPP AG -13.62%11.67 verzögerte Kurse.-9.81%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT
20.11.DEUTZ AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
20.11.Deutz ag
DP
20.11.Berenberg senkt Ziel für Deutz auf 6 Euro - 'Hold'
DP
08.11.Hauck & Aufhäuser belässt Deutz auf 'Buy' - Ziel 8 Euro
DP
07.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 07.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
07.11.Lkw-Zulieferer SAF-Holland rutscht in rote Zahlen - Kostensenkungsprogramm lä..
DP
07.11.Motorenhersteller Deutz wächst kräftig - Aktienkurs legt deutlich zu
DP
07.11.DEUTZ : verzeichnet positive Umsatz- und Ertragsentwicklung
PU
07.11.DEUTZ AG : DEUTZ verzeichnet positive Umsatz- und Ertragsentwicklung
EQ
07.11.DEUTZ AG : DEUTZ verzeichnet positive Umsatz- und Ertragsentwicklung
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT
20.11.DEUTZ AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
07.11.DEUTZ : BUSINESS SCHOOL (DBS) wins excellence award of the German-Spanish Chambe..
PU
07.11.DEUTZ : records growth in revenue and earnings
PU
07.11.DEUTZ AG : DEUTZ records growth in revenue and earnings
EQ
16.10.DEUTZ : establishes new central genset production site in Morocco
PU
09.10.DEUTZ : acquires battery specialist Futavis; Strengthening of inhouse expertise ..
AQ
09.10.DEUTZ : acquires battery specialist Futavis
PU
09.10.DEUTZ AG : DEUTZ acquires battery specialist Futavis
EQ
03.10.DEUTZ : and SANY sign agreement on future joint venture site with the Chinese ci..
AQ
30.09.DEUTZ : and SANY sign agreement on future joint venture site with the Chinese ci..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 1 823 Mio
EBIT 2019 86,3 Mio
Nettoergebnis 2019 64,7 Mio
Liquide Mittel 2019 34,0 Mio
Div. Rendite 2019 2,79%
KGV 2019 10,1x
KGV 2020 9,17x
Marktkap. / Umsatz2019 0,34x
Marktkap. / Umsatz2020 0,34x
Marktkap. 651 Mio
Chart DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
DEUTZ Aktiengesellschaft : Chartanalyse DEUTZ Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 7,28  €
Letzter Schlusskurs 5,39  €
Abstand / Höchstes Kursziel 57,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel 2,14%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Frank Hiller Chairman-Management Board & Head-Technical
Bernd Bohr Chairman-Supervisory Board
Andreas Strecker Chief Financial Officer & Director-Human Resources
Markus Schwaderlapp Head-Research & Development
Sabine Beutert Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT2.33%704
ATLAS COPCO AB71.12%43 011
ROPER TECHNOLOGIES32.48%36 741
FANUC CORPORATION27.25%36 452
INGERSOLL-RAND42.32%31 109
PARKER HANNIFIN30.74%25 049