Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  DEUTZ AG    DEZ   DE0006305006

DEUTZ AG (DEZ)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Motorenhersteller Deutz setzt noch lange auf Diesel

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2018 | 14:13

KÖLN (awp international) - Trotz der Elektrodebatte und Klimaschutzfragen setzt der Motorenhersteller Deutz auch langfristig auf Dieselantriebe. "Auch wenn man mehrere Jahrzehnte in die Zukunft schaut, wird es immer so sein, dass Deutz den grössten Umsatz mit Diesel beziehungsweise Verbrennungsmotor macht", sagte Konzernchef Frank Hiller am Mittwoch in Köln. Die Firma mit rund 4200 Mitarbeitern stellt keine Antriebe für Pkw her, sondern für Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, etwa Gabelstapler, Traktoren, Bagger und Schlepper.

Die Motoren müssen nach Darstellung von Deutz so leistungsstark sein, dass sie auch auf lange Sicht in den meisten Fällen nicht durch Stromer ersetzt werden können. So müsste ein Traktor, der zum Pflügen von Äckern gebraucht wird, einen 15 Tonnen schweren Anhänger hinter sich herschleppen, um die notwendige Elektrobatterie transportieren können, sagte Hiller. "Es gibt heute so grosse Restriktionen von der Technologie, dass es nicht absehbar ist, dass wir hier über kurz oder lang für diese Applikationen einen vollelektrischen Antrieb einsetzen können." Über alternative Kraftstoffe für den Verbrennungsmotor könnten die Emissionen trotzdem gesenkt werden.

Zumindest etwas ist Deutz inzwischen auf Elektrokurs eingeschwenkt. 2017 kaufte der Konzern das Start-up Torqeedo, das E-Motoren für Schiffe herstellt. Mit dieser Kompetenz will Deutz sein Portfolio künftig leicht auf E-Kurs bringen, der Anteil von Hybrid- und Elektroantrieben soll bis 2023 auf fünf bis zehn Prozent klettern.

Die Deutz AG hat schwierige Jahre hinter sich. 2015 brach der Umsatz um fast 20 Prozent ein, 2016 stagnierte er. Nun wächst die Firma wieder, 2017 stiegen die Erlöse den Angaben zufolge um 17 Prozent auf 1,48 Milliarden Euro. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 121 Millionen Euro, nach 16 Millionen Euro 2016./wdw/DP/jha

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTZ AG
20.09.Baader Bank startet Deutz mit 'Buy' - Ziel 8,50 Euro
DP
20.09.DEUTZ : Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker testet elektrische Bootsantri..
PU
19.09.ELECTRIP : DEUTZ zeigt elektrische Antriebssysteme im Einsatz
PU
17.09.DEUTZ : Oberbürgermeister aus Köln und Peking zu Gast bei DEUTZ
PU
04.09.ELECTRIP EVENTWOCHE : DEUTZ zeigt sein E-Know-how bei innovativen Antriebssystem..
PU
03.09.DEUTZ : begrüßt 40 neue Azubis
PU
21.08.ERFOLGREICHE DIGITALISIERUNGSSTRATEG : DEUTZ Connect App gewinnt Red Dot Award 2..
PU
06.08.Berenberg hebt Ziel für Deutz auf 8,90 Euro - 'Buy'
DP
02.08.DEUTZ : wagt mit neuen Partnerschaften erneut den Sprung nach China
RE
02.08.DEUTZ : mit deutlicher Ergebnisverbesserung
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTZ AG
20.09.DEUTZ : Cologne’s mayor Henriette Reker tests electric drives for boats fr..
PU
20.09.DEUTZ : embarks on electrification of construction equipment with Manitou Group
PU
19.09.ELECTRIP : DEUTZ demonstrates electric drive systems in actual use
PU
17.09.DEUTZ : welcomes mayors of Cologne and Beijing
PU
05.09.DEUTZ : ELECTRIP week - DEUTZ showcases its expertise in innovative electric dri..
AQ
22.08.SUCCESSFUL DIGITALISATION STRATEGY : DEUTZ Connect app wins 2018 Red Dot award
AQ
03.08.DEUTZ : Significant improvement in earnings at DEUTZ; New orders up by almost 37..
AQ
30.07.DEUTZ : raises profit forecast
AQ
27.07.DEUTZ : Release from Juli 27th 2018
PU
27.07.DEUTZ AG : DEUTZ raises profit forecast
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 1 688 Mio
EBIT 2018 69,7 Mio
Nettoergebnis 2018 53,8 Mio
Fin.Schuld. 2018 93,6 Mio
Div. Rendite 2018 1,69%
KGV 2018 19,02
KGV 2019 13,68
Marktkap. / Umsatz 2018 0,50x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,46x
Marktkap. 932 Mio
Chart DEUTZ AG
Laufzeit : Zeitraum :
DEUTZ AG : Chartanalyse DEUTZ AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTZ AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 9,05 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Frank Hiller Chairman-Management Board & Head-Technical
Hans-Georg Härter Chairman-Supervisory Board
Andreas Strecker Chief Financial Officer & Director-Human Resources
Werner Scherer Vice Chairman-Supervisory Board
Witich Roßmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTZ AG1.73%1 095
FANUC CORP-17.99%40 894
ATLAS COPCO AB-4.74%35 455
ROPER TECHNOLOGIES18.17%31 629
INGERSOLL-RAND16.64%25 520
PARKER HANNIFIN-4.51%25 225