Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

'WSJ': Softbank will Anteile an T-Mobile US an Deutsche Telekom verkaufen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.05.2020 | 07:15

BONN/TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Mischkonzern Softbank will einem Pressebericht zufolge einen bedeutenden Anteil am gerade fusionierten US-Mobilfunker T-Mobile US an die Deutsche Telekom verkaufen. Dazu befänden sich Softbank und die Deutsche Telekom in Gesprächen, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag unter Berufung auf informierte Personen. Mit einem möglichen Deal würde die Telekom ihren Anteil von derzeit knapp 44 Prozent auf über 50 Prozent erhöhen. Das Geschäft würde dabei milliardenschwer ausfallen, denn T-Mobile US ist derzeit an der Börse insgesamt rund 120 Milliarden US-Dollar wert (111 Mrd Euro). Die Telekom war am Morgen zunächst nicht für einen Kommentar zu erreichen.

T-Mobile US und der von Softbank dominierte Rivale Sprint waren am 1. April zusammengegangen. Die Deutsche Telekom hatte sich dabei rund 43 Prozent der Anteile gesichert, kontrolliert das neue Unternehmen aber bereits über eine Stimmrechtsvereinbarung mit Softbank und konsolidiert die US-Tochter damit weiter in den eigenen Zahlen. Wie viele Aktien Softbank genau an die Telekom abgeben wolle, sei noch Gegenstand der Gespräche, hieß es im "WSJ" weiter.

Softbank ist derzeit dabei, große Beteiligungen loszuschlagen, um mit den freiwerdenden Mitteln Schulden zu senken und über einen Aktienrückkauf Geld an die eigenen Aktionäre auszuschütten. Die Japaner um Konzernchef Masayoshi Son waren in der Corona-Krise deutlich unter Druck geraten, weil sie milliardenschwer in Tech-Unternehmen und Start-Ups rund um den Erdball investiert haben, der Marktwert dieser Beteiligungen aber in der Krise deutlich fiel./men/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.12%14.91 verzögerte Kurse.1.20%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.08%1.12961 verzögerte Kurse.1.12%
SOFTBANK CORP. -0.43%1393.5 Schlusskurs.-4.52%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.38%6267 Schlusskurs.31.77%
T-MOBILE US 0.83%107.05 verzögerte Kurse.35.39%
UNITED PARCEL SERVICE 0.54%115.07 verzögerte Kurse.-2.21%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16:56Regierung ringt weiter um Überprüfung von 5G-Zulieferern wie Huawei
RE
08:20DEUTSCHE TELEKOM : Telekom-Chef mit 80 Prozent zum Daimler-Kontrolleur gewählt
RE
09.07.Netzagentur droht Telefónica mit Zwangsgeld - LTE-Ausbau lückenhaft
DP
07.07.Dax-Konzerne halten trotz Wirecard an EY als Abschlussprüfer fest
RE
07.07.Deutsche Telekom - Behandeln Huawei als normalen Partner
RE
06.07.2300 Kilometer Glasfaser - Scheuer startet großes Breitbandprojekt
DP
06.07.Großbritannien - Huawei-Zulassung nicht in Stein gemeißelt
RE
04.07.WDH : Maut-Untersuchungsausschuss lädt Telekom-Chef
DP
03.07.Datenschutzbeauftragte setzt bei gängigen Videosystemen Ampel auf rot
DP
03.07.Morgan Stanley nimmt Telekom mit 'Overweight' wieder auf
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
07.07.Deutsche Telekom denies report it is intensifying partnership with Huawei
RE
03.07.DEUTSCHE TELEKOM AG : Morgan Stanley gives a Buy rating
MD
01.07.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
01.07.T-MOBILE US, INC. : Entry into a Material Definitive Agreement, Other Events, Fi..
AQ
29.06.SoftBank to repurchase $1.9 billion of corporate bonds
RE
26.06.T-MOBILE US, INC. : Entry into a Material Definitive Agreement, Unregistered Sal..
AQ
26.06.T-MOBILE US, INC. : Entry into a Material Definitive Agreement, Creation of a Di..
AQ
25.06.Germany won't agree on 5G rules before summer break
RE
25.06.DEUTSCHE TELEKOM AG : Goldman Sachs remains its Buy rating
MD
24.06.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 92 971 Mio 105 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 4 039 Mio 4 564 Mio -
Nettoverschuldung 2020 110 Mrd. 125 Mrd. -
KGV 2020 16,9x
Dividendenrendite 2020 4,15%
Marktkapitalisierung 70 717 Mio 80 006 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 1,95x
Mitarbeiterzahl 206 443
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 17,43 €
Letzter Schlusskurs 14,91 €
Abstand / Höchstes Kursziel 40,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -2,75%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG1.20%79 022
VERIZON COMMUNICATIONS-9.80%223 203
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION-8.78%87 165
SAUDI TELECOM COMPANY-3.73%52 257
EMIRATES TELECOMMUNICATIONS GROUP COMPANY PJSC2.20%39 588
BCE INC.-8.84%36 532