Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

US-Bundesstaaten klagen gegen geplante T-Mobile/Sprint-Fusion

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.06.2019 | 07:06
A sign for a T-Mobile store is seen in Manhattan, New York

Washington (Reuters) - Die geplante Milliardenfusion von T-Mobile US und Sprint stößt bei mehreren US-Bundesstaaten auf Widerstand.

Neun von ihnen und der Regierungsbezirk Washington DC reichten am Dienstag vor einem Bundesbezirksgericht in New York Klage ein, um den Zusammenschluss der beiden Mobilfunkanbieter zu stoppen. Sie sprachen von einem geringeren Wettbewerb und höheren Preisen für die Kunden, die im Jahr 4,5 Milliarden Dollar erreichen könnten. Die Generalstaatsanwältin von New York, Letitia James, erklärte, in ihrem Bundesstaat bereite den Anbietern bis heute die Versorgung mit 3G Schwierigkeiten. Nichts in dem Fusionsplan garantiere eine bessere Abdeckung. "Wenn es um die Macht von Unternehmen geht, ist größer nicht immer besser."

Ein Zusammenschluss der beiden Konzerne war in den vergangenen Jahren zwei Mal gescheitert. Die Telekom-Tochter und ihr Konkurrent Sprint haben dieses Mal für ihren Fusionsplan mit einem Volumen von 26 Milliarden Dollar die Unterstützung der Branchenaufsicht FCC signalisiert bekommen. Das Justizministerium in Washington hat jedoch noch kein grünes Licht gegeben. James und ihre neun an der Klage beteiligten Kollegen sind allesamt Demokraten. In ersten Reaktionen fand ihre Klage Zuspruch bei Parteifreunden im Kongress. Der Zusammenschluss sei "wettbewerbs-, arbeiter- und verbraucherfeindlich", schrieb der Senator Richard Blumenthal auf Twitter.

Stellungnahmen von T-Mobile US, Sprint, der FCC und dem Justizministerium lagen zunächst nicht vor. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte zuvor von der geplanten Klage berichtet.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.00%15.356 verzögerte Kurse.3.62%
SPRINT CORP 0.15%6.85 verzögerte Kurse.17.53%
T-MOBILE US -1.15%74.71 verzögerte Kurse.18.75%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
12:10EXPERTEN : Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt
DP
05:55DEUTSCHE TELEKOM : So vermeidet eine Ringstruktur Netzausfälle
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : „Rettet die Bienen!“ – Wir schaffen eine Bl..
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : Bis zu 100 MBit/s für fast 46.000 weitere Haushalte
PU
24.06.Schleswig-Holstein will mit 'negativen Preisen' Mobilfunk-Ausbau forcieren
DP
21.06.AKTIEN IM FOKUS : T-Mobile und Sprint unter Druck - Weitere Klagen gegen Fusion
DP
21.06.Weitere US-Staaten klagen gegen Fusion von T-Mobile und Sprint
DP
21.06.DEUTSCHE TELEKOM : Die Arbeit fängt jetzt erst richtig an
MA
20.06.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 25/19
PU
19.06.DEUTSCHE TELEKOM AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pers..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16:40DEUTSCHE TELEKOM : Hackers steal data from telcos in espionage campaign - cyber ..
RE
14:38DEUTSCHE TELEKOM : Up to 100 MBit/s for almost 46,000 additional households
AQ
12:44Deutsche Telekom wins SK Telecom backing for venture arm; 5G JV agreed
RE
24.06.HUAWEI : 'No doubt' that we will meet German 5G security standards
RE
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : "Save the bees!" – We're making a flower meadow
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : Up to 100 MBit/s for almost 46,000 additional households
PU
21.06.Four U.S. states join lawsuit to stop T-Mobile-Sprint deal
RE
21.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Chevron Phillips, Nova, GSK, Slack…
21.06.DEUTSCHE TELEKOM : MobiledgeX Shares Wealth Of Edge Computing Research Data To J..
AQ
21.06.T-Mobile, Sprint will auction Boost if DISH talks fail
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 79 271 Mio
EBIT 2019 10 998 Mio
Nettoergebnis 2019 4 468 Mio
Schulden 2019 57 117 Mio
Div. Rendite 2019 4,90%
KGV 2019 16,99
KGV 2020 14,59
Marktkap. / Umsatz 2019 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,58x
Marktkap. 73 117 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 16,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG3.62%81 568
VERIZON COMMUNICATIONS3.65%233 171
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP11.62%88 436
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 656
ORANGE-1.70%42 354
TELEFONICA-1.10%42 036