Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Netzagentur sieht 5G-Aufbau durch hohe Gebote nicht gefährdet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.05.2019 | 13:07

BONN (dpa-AFX) - Die hohen Preise bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen werden nach Einschätzung der Bundesnetzagentur den Aufbau des ultraschnellen Mobilfunknetzes nicht beeinträchtigen. Der Präsident der Netzagentur, Jochen Homann, teilt diese Sorge "ausdrücklich nicht". Die an der Auktion beteiligten Unternehmen wüssten, "unter welchen Bedingungen sie steigern und richten sich danach aus", sagte er am Donnerstag in Bonn.

Die vier teilnehmenden Firmen - die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch - haben bis zum Donnerstag fast 5,9 Milliarden Euro für die Frequenzen geboten. Das ist mehr als erwartet

- externe Fachleute hatten nur mit 3 bis 5 Milliarden Euro gerechnet.

Das Geld geht an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will. Telekom-Chef Tim Höttges hatte mehrfach kritisiert, dass die für die Frequenzen gezahlten Gelder nicht mehr in den Netzausbau investiert werden könnten.

Die von der Bundesnetzagentur durchgeführte Versteigerung dauert bereits neun Wochen. "Wir wissen auch nicht, wann die Auktion zu Ende geht", sagte Homann. Das hätten allein die Bieter in der Hand. Die Netzagentur habe kein Erlösziel. Die Auktion endet automatisch, wenn keines der beteiligten Unternehmen mehr ein Gebot abgibt. Das Geld geht an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will./hff/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.00%16.142 verzögerte Kurse.8.92%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING 0.43%2.794 verzögerte Kurse.-18.26%
VODAFONE GROUP PLC 0.14%160.5 verzögerte Kurse.4.66%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
22.10.DEUTSCHE TELEKOM : High five! Fünf Mobilfunk-Standorte fürs Murgtal
PU
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : Eine Private Cloud, so einfach wie die Public Cloud
PU
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : Internet access of up to 100 Mbit/s for over 82,000 more hous..
PU
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : Bis zu 100 MBit/s für über 82.000 weitere Haushalte
PU
17.10.BGH : Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand gilt
DP
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Westerwald-Gemeinde Vielbach bekommt LTE-Mobilfunkmast
PU
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 42/19
PU
16.10.Bundesregierung setzt auf mehrere Ausrüster bei 5G-Ausbau
RE
16.10.LOGISTIK 4.0 : Digitale Schlüssel öffnen die Tür für effiziente Lieferlogistik
PU
16.10.5G VON SCHLICHT BIS SCHRILL : Partner pimpen Antennengehäuse
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : NGMN Alliance White Paper addresses Continuous Delivery in Te..
AQ
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : A private cloud made as easy as the public cloud
PU
16.10.FCC APPROVES MERGER OF T-MOBILE, SPR : sources
RE
16.10.LOGISTICS 4.0 : digital keys unlock the door to efficient delivery logistics
PU
16.10.5G FROM SIMPLE TO SHOWY : Partners Pimp Antenna Housing
PU
14.10.CHECK-IN VIA SMARTPHONE, GIGABIT WLA : Telekom digitizes Lindner Hotels
PU
14.10.German security rulebook to keep 5G door open to Huawei
RE
14.10.ONES AND ZEROS : Data conquers logistics
PU
11.10.T-MOBILE US, INC. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal Y..
AQ
10.10.DEUTSCHE TELEKOM : City of Ingolstadt enters 5G technology partnership with Audi..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 102 Mio
EBIT 2019 11 286 Mio
Nettoergebnis 2019 4 162 Mio
Schulden 2019 70 930 Mio
Div. Rendite 2019 4,63%
KGV 2019 19,2x
KGV 2020 14,9x
Marktkap. / Umsatz2019 1,84x
Marktkap. / Umsatz2020 1,78x
Marktkap. 76 553 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,66  €
Letzter Schlusskurs 16,14  €
Abstand / Höchstes Kursziel 20,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,20%
Abstand / Niedrigsten Ziel -25,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG8.92%84 441
VERIZON COMMUNICATIONS8.59%251 262
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION18.90%89 224
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 854
BCE INC.18.88%44 143
ORANGE5.44%43 968