Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bundesregierung will mit Kommunen '5G-Skeptiker' überzeugen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
03.04.2020 | 05:44

BERLIN (dpa-AFX) - Zusammen mit Kommunen will die Bundesregierung mehr Verständnis bei Bürgern für den Bau neuer Mobilfunkmasten erreichen und "5G-Skeptiker" überzeugen. Die Corona-Krise mache noch einmal deutlich, wie wichtig hochleistungsfähige digitale Infrastrukturen und eine durchgehende Erreichbarkeit seien, heißt es in einem Schreiben von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) an Kommunen. Es liegt der Deutschen Presse-Agentur vor.

Hintergrund sind Sorgen in der Bevölkerung zum Beispiel vor Strahlenbelastung. Es gibt zahlreiche Bürgerinitiativen. Kritisiert wird auch, Sendemasten würden das Landschaftsbild verschandeln.

In dem Schreiben der Minister heißt es, um den jetzigen Mobilfunkstandard 4G flächendeckend zu ermöglichen, müssten gerade im ländlichen Rau noch weitere Sendemasten errichtet werden. Der Mobilfunkstandard 5G erfordere zudem die Errichtung neuer, vielfach kleinerer Sende-Infrastrukturen. Den Kommunen komme dabei eine wichtige Aufgabe zu, heißt es in dem Schreiben der Minister an die "politisch Verantwortlichen" in Städten, Gemeinden und Landkreisen.

Die Bundesregierung hatte im vergangenen November eine Mobilfunkstrategie beschlossen. Vor allem auf dem Land gibt es immer noch Funklöcher. Mit einer Informationskampagne soll um Verständnis für neue Funkmasten geworben werden - vor Anlaufen der Kampagne schrieben die Minister nun den Brief an die Kommunen.

Für den neuen Mobilfunkstandard 5G würden die gleichen gesetzlichen Grenzwerte bezüglich elektromagnetischer Felder gelten wie für die bisherigen Standards - diese basierten auf zahlreichen wissenschaftlichen Studien. "Bei Einhaltung dieser Grenzwerte gelten Funkanlagen nach den national und international anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnissen als gesundheitlich unbedenklich."/hoe/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.08%14.175 verzögerte Kurse.-2.71%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG -2.74%2.766 verzögerte Kurse.7.04%
UNITED INTERNET 0.00%36.88 verzögerte Kurse.25.96%
VODAFONE GROUP PLC 1.73%135.32 verzögerte Kurse.-9.36%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
31.05.Kompletter Programmcode der Corona-Warn-App veröffentlicht
DP
29.05.Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für Gesetz zur Corona-App
DP
29.05.Entwickler deutscher Corona-App präsentieren Demoversion
RE
28.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pers..
EQ
28.05.Deutsche Telekom AG
DP
28.05.Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
DP
27.05.BUNDESREGIERUNG : Corona-Warn-App nützt auch bei wenig Teilnehmern
DP
26.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pers..
EQ
26.05.Deutsche Telekom AG
DP
26.05.DAUERSTREIT 3. LIGA :  Ministerium Baden-Württembergs widerspricht DFB
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
28.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
28.05.EXCLUSIVE : Nissan settles dispute with Indian state over unpaid dues - sources
RE
28.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Kepler Chevreux remains its Buy rating
MD
26.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
25.05.Germany stamps authority on Lufthansa with ?9 billion lifeline
RE
25.05.Germany stamps authority on Lufthansa with $9.8 billion lifeline
RE
22.05.DEUTSCHE TELEKOM AG : Goldman Sachs reiterates its Buy rating
MD
21.05.SoftBank to sell $3.1 billion worth of Japan telco unit stake
RE
20.05.DEUTSCHE TELEKOM : Q1 2020 Earnings Call Transcript
PU
20.05.DEUTSCHE TELEKOM : Information and terms of use (pdf, 621.1 KB)
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 88 663 Mio 98 716 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 288 Mio 4 774 Mio -
Nettoverschuldung 2020 93 339 Mio 104 Mrd. -
KGV 2020 15,9x
Dividendenrendite 2020 4,36%
Marktkapitalisierung 67 231 Mio 74 809 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 1,81x
Mitarbeiterzahl 206 443
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 16,35 €
Letzter Schlusskurs 14,18 €
Abstand / Höchstes Kursziel 43,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,3%
Abstand / Niedrigsten Ziel -41,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG-2.71%74 743
VERIZON COMMUNICATIONS-6.55%237 438
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION-11.19%84 325
SAUDI TELECOM COMPANY-2.26%52 964
BCE INC.-4.87%37 488
EMIRATES TELECOMMUNICATIONS GROUP COMPANY PJSC-2.81%37 221