Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM (DTE)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Premiere: T-Mobile Polska startet 5G Netz in Warschau

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.12.2018 | 16:00
  • T-Mobile legt Basis für kommerziellen 5G Ausbau in Polen
  • Erste Tests für Geschäftskunden
  • #5G_Lab zeigt Möglichkeiten der Zukunft

Die Telekom-Tochter T-Mobile Polska legt die Basis für den kommerziellen 5G Ausbau in Polen: T-Mobile-Chef Andreas Maierhofer gab heute den Startschuss für das erste voll funktionsfähige 5G Netzwerk Polens. Begleitet wurde er vom polnischen Digitalminister Marek Zagórski, Telekom-Vorstandsvorsitzenden Tim Höttges und Telekom-Europavorstand Srini Gopalan. Den Anfang machen vier Basisstationen, die komplett auf dem zukünftigen 5G Standard 5G New Radio (5G NR) basieren: Zunächst wird das Zentrum der Hauptstadt Warschau versorgt, anschließend wird T-Mobile das 5G Netz schrittweise ausbauen und auf andere Städte ausdehnen. Basis für weitere Planungen wird die Lizenz- und Frequenzvergabe der polnischen Regulierungsbehörden sein.

Erste Tests für Geschäftskunden

'Heute ist ein besonderer Tag', so Höttges. 'Eine hochmoderne Telekommunikationsinfrastruktur ist für jedes Land in Europa unerlässlich. Wir sind stolz darauf, der erste Betreiber in Polen mit 5G Netz zu sein. Dies ist der Beginn einer neuen Ära.' Insbesondere Industrie und die Logistikbranche werden von 5G für eine Vielzahl von Anwendungen profitieren. Erste Geräte, die den Zugriff auf das 5G Netzwerk ermöglichen, hat T-Mobile Polska an ausgewählte Geschäftskunden und Partner verteilt. Damit können die Partner ihre eigenen Geschäftslösungen und Produkte schon heute im realen 5G Netz testen und weiterentwickeln, um sie später auf dem Massenmarkt anzubieten.

Anwendungen der Zukunft im #5G_Lab

Zeitgleich öffnet das #5G_Lab in Warschau seine Türen für Besucher. Hier zeigt der Mobilfunkbetreiber 5G Anwendungen und präsentiert die Möglichkeiten der Zukunft. Mithilfe neuester Virtual- und Augmented-Reality-Lösungen können die Besucher 5G Anwendungen aus den Bereichen Industrie, Smart City oder Entertainment hautnah erleben. Dabei kommen auch die besonderen Leistungsmerkmale von 5G zum Tragen: Daten werden um ein Vielfaches schneller übertragen, Reaktionszeiten werden deutlich kürzer. Und diese Netz-Vorteile kann eine sehr viel größere Gruppe innerhalb einer Mobilfunkzelle gleichzeitig nutzen.

Die Technik dahinter

Das 5G Netz im Zentrum von Warschau nutzt kommerzielle 5G Technik von Huawei und wird in die Live-Netzinfrastruktur integriert. Das heißt, es interagiert mit der bestehenden 4G Technologie von T-Mobile. Damit sind Verbindungen und Feldtests künftiger 5G Dienste unter realen Bedingungen möglich. Aktuell nutzen die Antennen das 3,5 GHz-Spektrum im Rahmen einer Testlizenz. Das 3-GHz- Band gilt als eines der Startbänder für 5G. Die Technik, die benutzte Software und die Terminals basieren auf den Standards der 3GPP (3rd Generation Partnership Project) für 5G New Radio in der Non-Standalone-Variante . Diese Mobilfunkkomponente von 5G wurde im Dezember 2017 standardisiert. 5G NR ist ideal geeignet, den Bedarf im mittleren Frequenzband unterhalb von 6 GHz für 5G Anwendungen abzudecken. Kernmerkmale in diesem Bereich sind breite Abdeckung, Durchsatzgeschwindigkeiten im Multi-Gigabitbereich und niedrige Latenzen in der Größenordnung von wenigen Millisekunden.

Ein entscheidender Faktor für die Steigerung der Kapazität und höhere Geschwindigkeiten bei 5G NR im Vergleich zu 4G ist die Nutzung modernster Antennentechnik: Massive MIMO (Multiple Input, Multiple Output) ist eine Technologie, bei der die Anzahl der Sende- und Empfangsantennen massiv erhöht wird. Durch die hohe Zahl an Antennenelementen - in einer 5G Antenne sind das bis zu 64 - kann Massive MIMO eine sehr viel präzisere und auf den Nutzer ausgerichtete Verbindung erzeugen. Mit Hilfe einer intelligenten Antennentechnik (Beamforming) werden Sendeantennen optimal ausgerichtet, wodurch sich die Effizienz des Frequenzspektrums zusätzlich um ein Vielfaches erhöht.

Der Aufbau in Warschau erfolgt analog dem des Berliner 5G Clusters der Telekom in Deutschland. Hier hatte die Telekom bereits im Mai dieses Jahres die erste 5G Datenverbindung Europas im Livenetz gezeigt.

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 07 Dezember 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 07 Dezember 2018 14:59:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM
22.01.JOB INSIGHTS : Henrietta im Recruiting.
PU
22.01.TELEKOM : Spleißen, Fräsen, Schrauben für das Netz 2019
PU
22.01.WEF 2019 : 2019 wird laut Techmanagern gutes Jahr für Branche - 5G als Zugpferd
AW
22.01.STUDIE : Internet-Nutzung in Deutschland wächst - Mehr ältere Menschen
DP
21.01.DEUTSCHE TELEKOM : Glasfaser-Ausbau
PU
21.01.Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens
DP
21.01.Berenberg senkt Deutsche Telekom auf 'Sell' - Ziel 13,20 Euro
DP
18.01.DEUTSCHE TELEKOM : Das Gedächtnis der Telekom
PU
18.01.Deutschland bei schnellem Internet für Firmen im EU-Mittelfeld
DP
17.01.DIGITALE KUNST : Von Teilhabe, glücklichen Malern und Künstlicher Intelligenz
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM
22.01.JOB INSIGHTS : Henrietta in Recruiting.
PU
22.01.German utility EWE eyes stake sale worth up to $1.8 billion in second half
RE
21.01.EUROPA : European shares slip after weak Chinese GDP data
RE
21.01.DEUTSCHE TELEKOM : Bulgarian eminence grise aims to consolidate Balkan telecoms ..
AQ
21.01.DEUTSCHE TELEKOM : Internet access of up to 100 Mbit/s
PU
18.01.CELLCOM : Alleged Hacking of Lonestar Cell/MTN Network Occurred Months After Ora..
AQ
18.01.DEUTSCHE TELEKOM : memory
PU
17.01.Germany considers barring Huawei from 5G networks
RE
17.01.In 5G play, Vodafone and IBM link up cloud systems for business
RE
17.01.Germany considering ways to exclude Huawei from 5G auction - report
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 75 256 Mio
EBIT 2018 9 847 Mio
Nettoergebnis 2018 3 945 Mio
Schulden 2018 53 931 Mio
Div. Rendite 2018 4,84%
KGV 2018 17,66
KGV 2019 14,26
Marktkap. / Umsatz 2018 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,56x
Marktkap. 69 232 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom : Chartanalyse Deutsche Telekom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 16,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM-1.89%78 709
VERIZON COMMUNICATIONS1.37%235 897
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP1.47%80 282
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%52 637
TELEFONICA4.77%45 319
ORANGE-5.62%40 987