Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Telekom : und Ericsson erzielen glasfaserähnliche Ergebnisse mit Drahtlos-Backhaul

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2019 | 11:04
  • Drahtlose Backhaul-Verbindungen bieten ein verbessertes Kundenerlebnis im 5G-Zeitalter
  • Partner demonstrieren im Live-Test eine Richtfunkverbindung mit viermal höherem Datendurchsatz im Vergleich zu aktuellen Marktlösungen
  • Gemeinsames Innovationsprojekt nutzt Ericssons neueste mobile Datenübertragungstechnik

Ericsson und die Deutsche Telekom haben in einem gemeinsamen Innovationsprojekt im Service Center der Deutschen Telekom in Athen erstmals eine Richtfunkverbindung mit einer Datenübertragungsrate von 40 Gbit/s erfolgreich demonstriert.

Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von der aktuellen 10-Gbit/s-Realität hin zur 100-Gbit/s-Zukunft. Dabei erzielten die Partner einen Datendurchsatz, der um das Vierfache höher war als bei aktuellen kommerziellen Richtfunklösungen. Die Marktfähigkeit der künftigen, drahtlosen Backhaul-Technologie wurde somit unter Beweis gestellt.

Der Test konzentrierte sich auch auf die strengen Latenzanforderungen in der 5G -Netzarchitektur, um Anwendungsfälle mit niedriger Latenz oder extrem niedriger Latenz zu unterstützen. Die Roundtrip-Latenz der getesteten Verbindung betrug weniger als 100, was den positiven Beitrag der drahtlosen Backhaul-Technologien zur Erfüllung netzspezifischer Latenzziele bestätigt hat.

Alex Jinsung Choi, SVP Strategy & Technology Innovation bei der Deutschen Telekom, sagte: 'Eine hochleistungsfähige Transportverbindung ist der Schlüssel für einen hohen Datendurchsatz und ein verbessertes Kundenerlebnis in Netzen der nächsten Generation. Obwohl Glasfaser ein wichtiges Element unseres Portfolios ist, ist sie nicht die einzige Option für den Backhaul. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir bewiesen, dass glasfaserähnliche Ergebnisse auch mit drahtlosen Backhauling/X-Haul-Lösungen möglich sind. Damit erweitern wir unser Portfolio an kapazitäts- und leistungsstarken Transportoptionen für die 5G-Ära um eine wichtige Komponente.'

Per Narvinger, Head of Product Area Networks bei Ericsson, sagt: 'Richtfunk wird auch in Zukunft eine Schlüsseltechnologie im mobilen Datenverkehr sein, da er die Kapazitäts- und Latenzanforderungen von 4G- und zukünftigen 5G-Netzen unterstützt. Unser gemeinsames Innovationsprojekt zeigt, dass ein leistungsfähigerer Richtfunk-Backhaul ein wichtiger Faktor für hochwertige mobile Breitbanddienste sein wird, wenn 5G zur kommerziellen Realität wird'.

Der Live-Test wurde im Service Center der Deutschen Telekom in Athen über eine Distanz von 1,4 Kilometern im Richtfunkwellen-(E-Band)-Spektrum abgeschlossen. Der technische Aufbau umfasste den Einsatz neuester mobiler Transporttechnologie von Ericsson.

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 11 Januar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 Januar 2019 10:03:07 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
05:55DEUTSCHE TELEKOM : So vermeidet eine Ringstruktur Netzausfälle
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : „Rettet die Bienen!“ – Wir schaffen eine Bl..
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : Bis zu 100 MBit/s für fast 46.000 weitere Haushalte
PU
24.06.Schleswig-Holstein will mit 'negativen Preisen' Mobilfunk-Ausbau forcieren
DP
21.06.AKTIEN IM FOKUS : T-Mobile und Sprint unter Druck - Weitere Klagen gegen Fusion
DP
21.06.Weitere US-Staaten klagen gegen Fusion von T-Mobile und Sprint
DP
21.06.DEUTSCHE TELEKOM : Die Arbeit fängt jetzt erst richtig an
MA
20.06.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 25/19
PU
19.06.DEUTSCHE TELEKOM AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Pers..
EQ
19.06.Deutsche Telekom AG
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
24.06.HUAWEI : 'No doubt' that we will meet German 5G security standards
RE
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : "Save the bees!" – We're making a flower meadow
PU
24.06.DEUTSCHE TELEKOM : Up to 100 MBit/s for almost 46,000 additional households
PU
21.06.Four U.S. states join lawsuit to stop T-Mobile-Sprint deal
RE
21.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Chevron Phillips, Nova, GSK, Slack…
21.06.DEUTSCHE TELEKOM : MobiledgeX Shares Wealth Of Edge Computing Research Data To J..
AQ
21.06.T-Mobile, Sprint will auction Boost if DISH talks fail
AQ
21.06.Atos, Etsy, Cisco, Events DC, TCG and T-Mobile are among organizations recogn..
AQ
19.06.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
19.06.DEUTSCHE TELEKOM : Exam fears and mind blanks? Not anymore!
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 79 271 Mio
EBIT 2019 10 998 Mio
Nettoergebnis 2019 4 468 Mio
Schulden 2019 57 117 Mio
Div. Rendite 2019 4,90%
KGV 2019 16,99
KGV 2020 14,59
Marktkap. / Umsatz 2019 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,58x
Marktkap. 73 117 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 16,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG3.62%81 568
VERIZON COMMUNICATIONS3.65%233 171
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP11.62%88 436
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 656
ORANGE-1.70%42 354
TELEFONICA-1.10%42 036