Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM

(DTE)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Telekom : Das Gedächtnis der Telekom

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.01.2019 | 14:14

Was haben die Zeitschrift des Deutsch-Österreichischen Telegraphenvereins von 1856 und ein aktuelles Produktmagazin gemeinsam? Antwort: Beide sind Archivalien im Telekom-Unternehmensarchiv. Die älteste und die jüngste, um genau zu sein.

Die Leser der Zeitschrift des Deutsch-Österreichischen Telegraphenvereins waren vermutlich Techniker und Mitarbeiter im Telegrafenwesen: Sie erfuhren darin im Jahr 1856 auf hunderten von heute recht vergilbten Seiten Details zur Telegrafenleitung durch den Bodensee oder mitten durch Berlin und mehr. Eine ganze Seite informierte über den neuen Morse-Code, der erst neun Jahre später standardisiert werden sollte. Es muss eine spannende Zeit gewesen sein - enormes Wachstum und bestimmt viel Aufbruchstimmung. Schließlich galt es, die Kommunikation auch grenzüberschreitend zu ermöglichen.

Wie gelangte der Sammelband zur Telekom? 'Eine Kollegin von der Post rief an - sie erzählte mir von einem Telegrafie-Archiv in der früheren Oberpostdirektion Potsdam, das aufgelöst werden sollte', erzählt mein Kollege Wolfgang Richter. Er hat das Telekom-Archiv in Bonn aufgebaut und hält hier die Fäden zusammen. Nach dem Anruf inspizierte er die Archivalien und sicherte unter anderem den Sammelband von 1856.

'Wir sammeln alles, was die Geschichte und Geschäftstätigkeit der Telekom seit ihrer Gründung 1995 dokumentiert', erklärt Wolfgang Richter. Weil Telegrafie aber nun mal zu den technischen Vorläufern gehört, zieht er den Fokus auch hier gerne weiter auf. Genau 561.682 Objekte lagern zurzeit im Archiv, darunter über 500.000 Videos und Fotos - Abzüge, Dias wie Negative und natürlich digitale Bilder. Den Rest machen Preislisten, Geschäftsberichte und Redemanuskripte genauso aus wie Kataloge, Mitarbeiter- und Kundenzeitungen, Fachzeitschriften und Plakate. Auch einige alte Telefone und Handys gibt es im Keller der Telekom-Zentrale in Bonn. Immer wieder erhält Wolfgang Richter Anfragen von Kollegen, aber auch aus der Öffentlichkeit. Sehr spezielle mitunter, etwa wenn es darum geht, wann ein Ortsnetz in einem Dorf in der Eifel in Betrieb ging.

Neue Technologien, Innovationen - bei uns dreht sich ständig viel um Zukunftsthemen. Doch immer mal wieder zieht es mich auch ins Unternehmensarchiv der Telekom. Ein für mich wichtiger Ausgleich, vielleicht mitgesteuert von dem Gedanken 'Zukunft braucht Herkunft'. Auch die Begeisterung für Innovationen und technische Leistungen spiegelt sich in den Archivalien wieder, wie etwa in der Zeitschrift des Deutsch-Österreichischen Telegraphenvereins. Und irgendwann in der Zukunft werden Archivfachleute über dann längst Vergangenes wie Apps oder 5G Auskunft geben.

Da bin ich meinem Kollegen Wolfgang Richter sehr dankbar, dass er mir die Türen öffnet. Und auch dafür, dass er uns in der Kommunikation immer wieder an Jahrestage erinnert. So wie '25 Jahre D1-Netz' im vergangenen Jahr. Und bald stehen 25 Jahre Deutsche Telekom AG an.

Übrigens: zwischen dem ältesten Objekt und dem jüngsten liegen nun über 160 Jahre. Das neueste ist das Produktmagazin 'Mehr Magenta'. Es fand seinen Weg direkt aus der Druckerpresse in eine stabile Mappe samt Inventar-Nummer '24316'. Als nächstes kommen ein Mitarbeiterflyer und die neueste Ausgabe von 'Mehr Magenta' hinzu. (Jetzt wird es doch noch werblich) Wer darin schmökern möchte, klickt hier.

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 18 Januar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 18 Januar 2019 13:13:09 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM
15.02.Altmaier - Entscheidung über 5G-Teilnahme von Huawei dauert noch länger
RE
15.02.5G-STREIT : Länder pochen auf Vollabdeckung
DP
15.02.Altmaier und Siemens wollen mehr Cyber-Sicherheit in Lieferketten
RE
15.02.5G-STREIT : Mecklenburg-Vorpommern pocht auf Vollabdeckung
DP
14.02.BSI-Chef Schönbohm hält sich aus Streit um Huawei und 5G heraus
DP
13.02.Koalition streitet über strengere Auflagen beim Mobilfunkausbau
DP
13.02.DEUTSCHE POST : Förderbank KfW verdient mehr - Großes Interesse an Baukindergeld
RE
13.02.Union pocht beim Mobilfunkausbau auf lokales Roaming
DP
13.02.Mehrere US-Senatoren für Verbot von Fusion T-Mobile US/Sprint
RE
13.02.Ex-BND-Chef Schindler warnt vor Risiken bei Netzausbau mit Huawei
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM
15.02.Telecoms industry calls for Europe-wide network testing regime
RE
15.02.ONF Launches COMAC to Bring Convergence to Operators` Mobile and Broadband Ac..
AQ
14.02.Metro by T-Mobile is Officially #TeamGiannis
AQ
14.02.DEUTSCHE TELEKOM : T-Mobile Austria deploys TEOCO's SmartCM to improve network o..
AQ
13.02.Austria calls for European stance on Huawei to ensure competition
RE
13.02.T-Mobile, Sprint execs defending merger to lawmakers
AQ
12.02.U.S. lawmakers want to kill T-Mobile-Sprint merger
AQ
11.02.1NCE MAKES INTERNET OF THINGS AFFORD : More than 1 million SIM cards sold in fir..
AQ
11.02.T MOBILE US : Daiwa SB Investments Ltd. Grows Position in T-Mobile Us Inc (TMUS)
AQ
11.02.DEUTSCHE TELEKOM AG : Preliminary announcement of the publication of financial r..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 75 255 Mio
EBIT 2018 9 904 Mio
Nettoergebnis 2018 3 936 Mio
Schulden 2018 54 231 Mio
Div. Rendite 2018 4,97%
KGV 2018 17,19
KGV 2019 13,57
Marktkap. / Umsatz 2018 1,62x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,53x
Marktkap. 67 351 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom : Chartanalyse Deutsche Telekom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,7 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber