Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Post    DPW   DE0005552004

DEUTSCHE POST (DPW)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

14. Mär. 18: inter.PAL und Saloodo! digitalisieren den Lademitteltausch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2018 | 16:41

Die digitale Frachtplattform Saloodo! ist ein Vorreiter in Sachen Digitalisierung der Transport- und Logistikbranche. Das beweist auch die jetzt eingegangene Kooperation mit inter.PAL. Das europaweit tätige Berliner Unternehmen hat sich auf die Digitalisierung des Palettentausches sowie Depot- und Pooling-Lösungen für Europaletten und andere Tauschladungsträger spezialisiert. Daneben setzt der neue Kooperationspartner schon jetzt auf die Vorteile der Blockchain-Technologie. So können bis zu 100% der Palettentransporte durch digitale Transaktionen ersetzt werden - und davon profitieren ab sofort alle Saloodo! Kunden.

In der Praxis bedeutet das, Versender stellen wie bisher auch, ihre Fracht auf die Saloodo! Plattform und Transportdienstleister geben ihre Angebote dazu ab. Wenn bei dem so zustande gekommenen Geschäft tauschfähige Lademittel eingesetzt werden, entscheidet der Versender, ob er den Lademitteltausch über inter.PAL abwickeln lassen möchte oder selbstständig durchführt.

Die denkbar einfachste Variante ist der Lademitteltausch mit dem Saloodo! Partner. Sowohl der Versender als auch der Empfänger eröffnen dazu ein kostenloses Online-Palettenkonto bei inter.PAL. Dies kann unabhängig voneinander geschehen, oder der Versender lädt seinen Empfänger ganz einfach über sein inter.PAL-Konto ein. Nach dem Erhalt der Ware, kann der Empfänger die geltend gemachten Forderungen über inter.PAL ausgleichen. Das Guthaben kann später entweder ausgezahlt, physisch ausgeglichen werden oder es wird wie bei bekannten Online-Bezahlsystemen oder einer Geldkarte weitergeführt und bei künftigen Transporten genutzt.

Alles in allem ersparen sich inter.PAL- und Saloodo! Kunden somit die Rechnungserstellung, die Kosten für die Überführung von Paletten oder anderen Lademitteln und das Führen von Palettenkonten für jeden einzelnen Kunden. Im Ergebnis sinken ihre Palettenkosten - und das bei 100-prozentiger Transparenz.

Deutsche Post AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 März 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 März 2018 15:40:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE POST
12:21DEUTSCHE POST : DHL hebt Paketpreise für Geschäftskunden an
RE
11:36Deutsche Post will Paketpreise für Geschäftskunden stärker anheben
DP
08:32DEUTSCHE POST : Post-Rivale FedEx steigert Gewinn - Aktie sinkt dennoch
RE
17.09.Die Unruhe im DAX bleibt, Linde und Henkel schwächer
MA
17.09.DEUTSCHE POST : Ist das der große Wurf?
MA
17.09.Bernstein lässt Deutsche Post auf 'Market-Perform' - Ziel 30 Euro
DP
17.09.Deutsche Post strukturiert nach schlechteren Geschäften um
DP
17.09.DEUTSCHE POST : stellt Paketgeschäft neu auf
RE
17.09.DEUTSCHE POST : DHL Group fokussiert Unternehmensbereich PeP auf deutsches Brief..
EQ
17.09.DEUTSCHE POST AG : Deutsche Post DHL Group fokussiert Unternehmensbereich PeP au..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST
17.09.DEUTSCHE POST : Plans Dedicated E-Commerce Unit
DJ
17.09.DEUTSCHE POST : splits parcel business into German and international unit
RE
17.09.DEUTSCHE POST : DHL Group Focuses PeP Division On German Post And Parcel Busines..
DJ
17.09.DEUTSCHE POST AG : Deutsche Post DHL Group focuses PeP division on German Post a..
EQ
17.09.DEUTSCHE POST AG : Deutsche Post DHL Group focuses PeP division on German Post a..
EQ
15.09.DEUTSCHE POST : DHL Group Now Charges Trucks With a Natural Energy Source
AQ
14.09.DEUTSCHE POST : DHL makes LTL deliveries easier to plan and manage
AQ
13.09.DEUTSCHE POST AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.09.DEUTSCHE POST AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.09.DEUTSCHE POST AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 62 143 Mio
EBIT 2018 3 220 Mio
Nettoergebnis 2018 2 045 Mio
Schulden 2018 11 717 Mio
Div. Rendite 2018 3,72%
KGV 2018 17,88
KGV 2019 13,67
Marktkap. / Umsatz 2018 0,81x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,77x
Marktkap. 38 713 Mio
Chart DEUTSCHE POST
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Post : Chartanalyse Deutsche Post | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE POST
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 36,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Melanie Kreis Head-Finance
Werner Gatzer Independent Member-Supervisory Board
Henning Kagermann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE POST-21.08%45 267
UNITED PARCEL SERVICE1.04%102 458
FEDEX CORPORATION2.36%67 625
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON16.54%12 862
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.42.90%12 066
SG HOLDINGS CO LTD--.--%7 995