Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Lufthansa AG    LHA   DE0008232125

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(LHA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

WDH: China beschränkt internationale Flüge noch bis Oktober

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
23.05.2020 | 12:00

(Wiederholung: Überflüssiger Buchstabe entfernt)

PEKING (dpa-AFX) - China wird internationale Flüge wegen der Pandemie mit dem neuen Coronavirus noch mindestens bis Oktober stark beschränken. Während der innerchinesische Luftverkehr nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins "Caixin" vom Samstag wieder die Hälfte des Vorkrisenniveaus erreicht hat, hält die Luftverkehrsbehörde an den Einschränkungen für Flüge aus dem Ausland fest.

Seit Ende März gilt eine "Fünf-Eins-Regel", die pro Fluggesellschaft nur einmal die Woche einen Flug auf einer Strecke in ein Land erlaubt. Die chinesische Zeitung "21st Century Business Herald" berichtete aus einer Anweisung der Luftverkehrsbehörde, dass die Vorschrift "mindestens bis Oktober" umgesetzt werde.

Fluggesellschaften müssten ihre Flugpläne zwei Monate im Voraus genehmigen lassen, bevor sie Tickets verkaufen dürften, wurde aus der Mitteilung an das Blatt zitiert. Viele Fluggesellschaften hatten demnach offenbar wieder angefangen, auch ohne Genehmigung Plätze für zukünftige Flüge zu verkaufen.

Allerdings hat China ohnehin die Gültigkeit bestehender Visa und Aufenthaltsgenehmigungen von Ausländern ausgesetzt, die außerhalb des Landes sind. Auch werden gegenwärtig nur in Ausnahmefällen neue Visa ausgegeben. Aus Angst vor einer Einschleppung des Virus aus anderen Ländern will China mit dem Vorgehen aber vor allem auch die Zahl der rückkehrenden Chinesen begrenzen.

Im Inland fliegen seit Anfang Mai wieder täglich 800 000 Passagiere, nachdem das Aufkommen auf dem Höhepunkt der Krise Mitte Februar auf weniger als 200 000 gefallen war, wie "Caixin" berichtete. Geschäftsreisen seien offenbar der wichtigste Treiber, da Touristenstädte im Gegensatz zu den Metropolen noch am meisten unter dem Rückgang zu leiden hätten./lw/DP/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM 0.00%4.86 Realtime Kurse.-50.95%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -2.09%10.05 verzögerte Kurse.-37.93%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA 0.79%282.673 verzögerte Kurse.-55.33%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
13:38UBS belässt Lufthansa auf 'Buy' - Ziel 18 Euro
DP
12:36Oddo BHF senkt Ziel für Lufthansa auf 9,50 Euro - 'Reduce'
DP
12:06Aktien Frankfurt: Erholungsrally pausiert - Zurückhaltung vor EZB-Sitzung
AW
10:36NordLB senkt Lufthansa auf 'Verkaufen' - Ziel 8 Euro
DP
10:21Passagierzahlen an Flughäfen im März um 62 Prozent eingebrochen
AW
09:20Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger nehmen vor EZB-Entscheid Gewinne mit
DP
08:19Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger halten vor EZB-Entscheid zunächst still
AW
08:11Zweiter Sonderflug der deutschen Wirtschaft landet in Shanghai
DP
07:33Berenberg senkt Lufthansa auf 'Sell' und Ziel auf 8 Euro
DP
06:31China lockert Beschränkungen für Passagierflüge aus dem Ausland
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
13:38LUFTHANSA AG : UBS keeps its Buy rating
MD
12:55Germany finally splurges, but not without fresh criticism
RE
12:36LUFTHANSA AG : Oddo remains a Sell rating
MD
11:16LUFTHANSA AG : Downgraded from Neutral to Sell by NorldLB
MD
08:12LUFTHANSA AG : Downgraded to Sell by Berenberg
MD
03.06.Consumer Cos Up On Hopes That Unemployment Has Peaked -- Consumer Roundup
DJ
03.06.EUROPA : European shares rally on improving data, insurers jump
RE
03.06.EUROPA : European shares rally on improving data, insurers jump
RE
03.06.LUFTHANSA AG : Receives a Sell rating from DZ Bank
MD
03.06.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 893 Mio 22 294 Mio -
Nettoergebnis 2020 -5 292 Mio -5 931 Mio -
Nettoverschuldung 2020 12 272 Mio 13 753 Mio -
KGV 2020 -1,00x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 4 870 Mio 5 470 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,86x
Mitarbeiterzahl 136 966
Streubesitz 98,6%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 7,37 €
Letzter Schlusskurs 10,19 €
Abstand / Höchstes Kursziel 76,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -27,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -95,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Martin Koehler Member-Supervisory Board
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA AG-37.93%5 470
DELTA AIR LINES, INC.-51.32%18 084
RYANAIR HOLDINGS PLC-13.64%15 364
AIR CHINA LIMITED-37.29%12 413
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.-61.80%9 773
CHINA EASTERN AIRLINES CORPORATION LIMITED-27.02%8 553