Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Boerse    DB1   DE0005810055

DEUTSCHE BOERSE (DB1)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Insider - Börsengang von Siemens Healthineers wohl in Frankfurt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.11.2017 | 08:02
Siemens logo is pictured on a CT scan in manufacturing plant of Siemens Healthineers in Forchheim

München (Reuters) - Siemens neigt Insidern zufolge zu einem Börsengang seiner Medizintechnik-Tochter Healthineers in Frankfurt.

Die Entscheidung solle am Mittwoch in einer Aufsichtsratssitzung besprochen werden, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Dienstagabend der Nachrichtenagentur Reuters. "Die Chancen von Frankfurt sind nicht schlecht", sagten zwei andere Insider, der finale Beschluss stehe aber noch aus. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor über die bevorstehende Entscheidung gegen die New Yorker Börse berichtet. Siemens wollte sich dazu nicht äußern.

Für die Deutsche Börse könnte Healthineers der größte Börsengang seit der Emission der Deutschen Telekom vor 20 Jahren werden. Analysten veranschlagen den Wert der Sparte auf bis zu 40 Milliarden Euro. Finanzkreisen zufolge will Siemens zunächst 15 bis 25 Prozent der Anteile an die Börse bringen - das wäre ein Volumen von sechs bis zehn Milliarden Euro. Geplant ist der Börsengang für das erste Halbjahr 2018. Organisiert wird er von den Investmentbanken Goldman Sachs, Deutsche Bank and JPMorgan, wie Reuters erfahren hatte. Weitere acht Banken, die die Aktien an den Mann bringen sollen, dürften in Kürze mandatiert werden.

Der für Healthineers zuständige Siemens-Vorstand Michael Sen hatte auch mit einem Börsengang in New York geliebäugelt. Dort sind die meisten Konkurrenten in der Medizintechnik gelistet. Die Londoner Börse war wegen des geplanten Brexit schnell aus dem Rennen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK -1.88%9.597 verzögerte Kurse.-40.05%
DEUTSCHE BOERSE 1.45%111.95 verzögerte Kurse.13.53%
DEUTSCHE TELEKOM 1.08%14.55 verzögerte Kurse.-4.39%
GENERAL ELECTRIC COMPANY 1.56%12.38 verzögerte Kurse.-29.40%
GOLDMAN SACHS GROUP -1.46%224.95 verzögerte Kurse.-15.52%
JP MORGAN CHASE & COMPANY -1.58%108.09 verzögerte Kurse.-0.56%
SIEMENS -0.88%101.36 verzögerte Kurse.-13.47%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE BOERSE
18.10.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX-Anleger blenden SAP und HeidelbergCement aus
MA
18.10.DEUTSCHE BOERSE : STOXX® lizenziert Global Fintech Index an Sumitomo Mitsui Asse..
PU
16.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
15.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsbe..
EQ
12.10.HSBC hebt Ziel für Deutsche Börse auf 135 Euro - 'Buy'
DP
11.10.DEUTSCHE BOERSE : Börse Photography Foundation zeigt "To be continued"
PU
11.10.DEUTSCHE BOERSE : Börse begrüßt HANetf als neuen ETF-Emittenten
PU
09.10.PAUL ACHLEITNER : Achleitner bleibt bestbezahlter Aufsichtsrat im Dax
RE
09.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
09.10.DEUTSCHE BOERSE : Westwing Group AG neu an der Frankfurter Wertpapierbörse
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE BOERSE
18.10.DEUTSCHE BOERSE : EU says no cliff-edge risk from Brexit for derivatives
RE
18.10.EU rejects U.S. 'blackmail' to dilute derivatives clearing rules
RE
18.10.DEUTSCHE BOERSE : STOXX® Global Fintech Index licensed to Sumitomo Mitsui Asset ..
PU
17.10.U.S. watchdog threatens retaliation over EU clearing rules
RE
16.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Release of a capital market information
EQ
16.10.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : No-Deal Brexit 'More Likely Than Ever', Grant Thornton ..
DJ
15.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly rep..
EQ
12.10.China's Qingdao Haier aims for up to $464 million from first German share sal..
RE
11.10.DEUTSCHE BOERSE : British banks risk ratings downgrades in disorderly Brexit - S..
RE
11.10.DEUTSCHE BOERSE : Börse Photography Foundation presents "To be continued"
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 2 740 Mio
EBIT 2018 1 419 Mio
Nettoergebnis 2018 905 Mio
Schulden 2018 1 134 Mio
Div. Rendite 2018 2,41%
KGV 2018 22,83
KGV 2019 18,60
Marktkap. / Umsatz 2018 8,19x
Marktkap. / Umsatz 2019 7,45x
Marktkap. 21 298 Mio
Chart DEUTSCHE BOERSE
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Boerse : Chartanalyse Deutsche Boerse | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BOERSE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 118 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Theodor Weimer Chief Executive Officer
Joachim Faber Chairman-Supervisory Board
Gregor Pottmeyer Chief Financial Officer
Richard David Antony Berliand Member-Supervisory Board
Hans-Peter Gabe Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE BOERSE13.53%24 485
CME GROUP19.01%61 759
INTERCONTINENTAL EXCHANGE INC3.00%42 033
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED-17.37%31 819
INTERACTIVE BROKERS GROUP, INC.-7.01%21 596
LONDON STOCK EXCHANGE7.88%19 489