Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK (DBK)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Deutsche Bank holt wegen Brexit Hunderte Stellen nach Frankfurt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.01.2018 | 08:20

Berlin (awp/sda/reu) - Die Deutsche Bank wird nach Worten von Vorstandschef John Cryan im Zuge des Brexits weniger Mitarbeiter von London nach Frankfurt holen als angenommen. "Die in den Medien immer wieder genannte Zahl von 4000 ist viel zu hoch", sagte der Manager der "Neuen Zürcher Zeitung" vom Samstag.

Sicher werde das Buchungszentrum umziehen, was aber weniger Stellen seien als viele annähmen. Man werde zunächst wohl einige Hundert Jobs in Frankfurt schaffen - aber nicht nur dort. "Ein italienischer Mitarbeiter wechselt vielleicht lieber von London nach Mailand, um sich von dort aus um italienische Kunden zu kümmern", sagte Cryan. So unterstütze Italien die Zuzügler durch günstige steuerliche Rahmenbedingungen.

Die Deutsche Bank hat in London 8600 Mitarbeiter. Früheren Angaben von Vorstandsmitglied Sylvie Matherat zufolge könnten rund 4000 Stellen in der britischen Hauptstadt wegfallen. Auch andere Geldhäuser wollen wegen des Brexits Stellen verlagern. Hintergrund ist, dass das Königreich voraussichtlich nicht mehr Teil des europäischen Binnenmarktes sein wird.

Daneben kündigte der Konzernchef an, trotz eines erneuten Verlustes wieder Boni zu zahlen. "Wir haben gesagt, dass wir für 2017 zum normalen System der variablen Vergütung zurückkehren wollen. Das gilt", sagte Cryan. Dies sei eine gute Investition, um gute Leute zu halten und neue zu gewinnen.

Deutschlands grösstes Kreditinstitut hatte Anfang des Monats angekündigt, für das Jahr 2017 wegen der US-Steuerreform keinen Gewinn zu schreiben. Erwartet wird ein geringer Verlust.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE BANK
21.09.KREISE : Regierung würde Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank befürworten
DP
21.09.Blackrock-Vize - Zukunft der europäischen Banken liegt in Europa
RE
21.09.Lust auf Übernahmen und Fusionen bleibt hoch
RE
20.09.TECHNOLOGIEZENTRUM BUKAREST : vom Fleck weg ein Erfolg
PU
20.09.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX steigt weiter – Continental und Commerzbank haussiere..
MA
20.09.DEUTSCHE BANK : und MIT verstärken ihre Zusammenarbeit
PU
20.09.COMMERZBANK : Und ewig lockt die Deutsche Bank
MA
19.09.TRIATHLON-WELTMEISTERSCHAFT : Risikomanager Rahul Batra lässt sich von Krebs und..
PU
19.09.DEUTSCHE BANK : kommt bei Studierenden immer besser an
PU
19.09.DEUTSCHE BANK : Digital Business Models in Banking - Reloaded
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK
21.09.DEUTSCHE BANK : Italian prosecutors arrest ex-Deutsche Bank trader in Euribor pr..
RE
21.09.COMPUTER TASK : Cove Street Capital LLC Purchases New Stake in Computer Task Gro..
AQ
21.09.DB-FROM SEED TO SPEED : the rapid rise of the Bucharest Technology Centre
AQ
21.09.PREMIER INVESTMENTS : Smiggle Still Leads Premier Investments
AQ
20.09.FROM SEED TO SPEED : the rapid rise of the Bucharest Technology Centre
PU
20.09.DEUTSCHE BANK : and MIT extend their research alliance
PU
20.09.DEUTSCHE BANK : Breakup Pushed
DJ
19.09.DEUTSCHE BANK : The history (and future) of inflation ...
PU
19.09.AGAINST ALL ODDS : Risk Manager Rahul Batra completes World Triathlon Final
PU
19.09.DEUTSCHE BANK : More and more students are choosing to work for Deutsche Bank
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 25 863 Mio
EBIT 2018 2 085 Mio
Nettoergebnis 2018 607 Mio
Schulden 2018 -
Div. Rendite 2018 1,39%
KGV 2018 38,96
KGV 2019 12,53
Wert / Umsatz 2018 0,84x
Wert / Umsatz 2019 0,84x
Marktkap. 21 776 Mio
Chart DEUTSCHE BANK
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Bank : Chartanalyse Deutsche Bank | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 10,2 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr Co-President & Chief Administrative Officer
Garth Ritchie Co-President & Co-Head-Corporate & Investment Bank
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operations Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE BANK-33.63%25 581
JP MORGAN CHASE & COMPANY10.93%396 080
BANK OF AMERICA5.12%309 935
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA-7.26%277 331
WELLS FARGO-8.44%264 839
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-6.12%229 429