Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Delivery Hero SE    DHER   DE000A2E4K43

DELIVERY HERO SE

(DHER)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Steigende Bestellungen lassen bei Delivery Hero die Kasse klingeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.02.2019 | 09:49

BERLIN (dpa-AFX) - Der Essenslieferant Delivery Hero ist dank deutlich gestiegener Bestellungen kräftig gewachsen. Der Umsatz kletterte 2018 ohne das vor dem Verkauf stehende Deutschland-Geschäft um 65 Prozent auf 687 Millionen Euro, teilte das seit Juni im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Berlin anhand vorläufiger Zahlen mit. Bereinigt um Währungseffekte lag das Plus bei 77 Prozent. Die Anleger reagierten positiv auf die Zahlen, an der Börse zog der Aktienkurs am Vormittag um mehr als 5 Prozent an.

Der Essenszusteller hatte im Dezember angekündigt, sein Deutschland-Geschäft für rund 930 Millionen Euro an den niederländischen Konkurrenten Takeaway.com zu verkaufen. Dies beinhaltete das operative Geschäft der Marken Lieferheld, Pizza.de und Foodora in Deutschland. Konzernchef Niklas Östberg will den Hauptsitz des Unternehmens jedoch weiterhin in Berlin belassen, wie er am Mittwoch in einer Telefonkonferenz sagte: "Wir bleiben in Berlin. Das ist ein deutsches Unternehmen."

Inklusive des Deutschland-Geschäfts erreichten die Erlöse 792 Millionen Euro. Damit übertraf Delivery Hero die eigene Prognose und die Erwartungen der Experten. Die bereinigte Marge 2018 für den Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll bei minus 18 Prozent liegen.

Analyst Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan bezeichnete das vierte Quartal des Essenslieferanten als sehr solide. Wie erwartet sei zudem der Ausblick bekräftigt worden. Auch Analyst Christoph Bast vom Bankhaus Lampe äußerte sich positiv. Delivery Hero habe abermals seine Schätzungen und die Umsatzerwartungen übertroffen, schrieb er. "Dies wurde durch ein stärker als erwartetes Wachstum in der Region Nahost/Nordafrika (MENA) sowie auf dem amerikanischen Kontinent erzielt, wohingegen Asien und Europa leicht hinter unserer und der Konsensschätzung blieb", erklärte er.

Die wichtigsten Märkte für Delivery Hero liegen Konzernchef Östberg zufolge in Nahost und Nordafrika. Neben der Türkei, Kuwait und Saudi-Arabien machten die Berliner auch in Südkorea gute Geschäfte. Ein Einstieg in neue Märkte sei jedoch vorerst nicht geplant. Über den Kauf weiterer Startups wollte Östberg keine Angaben machen. Ziel sei, aus dem Essenslieferanten einen "deutschen Technologie-Spitzenreiter" zu machen.

Das Umsatzziel für das laufende Jahr bestätigten die Berliner. Für 2019 erwarten sie Erlöse in Höhe von 1,08 bis 1,15 Milliarden Euro. Der bereinigte Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll in der Spanne von 270 bis 320 Millionen Euro liegen. Die Planung schließe nun zusätzlich geplante Investitionen von bis zu 250 Millionen Euro ein. Diese sollen unter anderem genutzt werden, um die Marktchancen vor allem in Asien und Lateinamerika auszubauen und Produkte zu verbessern. Ausführliche Zahlen für 2018 will Delivery Hero am 25. April veröffentlichen./elm/nas/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DELIVERY HERO SE -0.70%42.78 verzögerte Kurse.32.40%
MDAX 0.06%25972.98 verzögerte Kurse.20.24%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DELIVERY HERO SE
16.09.DELIVERY HERO SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
13.09.UBS hebt Ziel für Delivery Hero auf 53 Euro - 'Buy'
DP
12.09.DELIVERY HERO SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
11.09.Aktien Europa Schluss: Gewinne vor der EZB - Hoffnung auch im Zollstreit
AW
11.09.AKTIEN EUROPA : Gewinne dank versöhnlicher Töne im Handelskonflikt
AW
11.09.IPO/AKTIEN IM FOKUS 2 : Anleger reißen sich um Naspers-Tochter Prosus
DP
11.09.IPO/AKTIE IM FOKUS : Anleger reißen sich um Naspers-Tochter Prosus
DP
10.09.Naspers-Tochter Prosus ist zum Börsenstart in Amsterdam 95 Milliarden Euro we..
AW
05.09.Barclays hebt Ziel für Delivery Hero auf 60 Euro - 'Overweight'
DP
04.09.WDH/AKTIE IM FOKUS 2 : Delivery Hero drehen nach Prognoseerhöhung ins Minus
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DELIVERY HERO SE
16.09.DELIVERY HERO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
12.09.DELIVERY HERO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
11.09.Naspers spin-off Prosus surges 25% on Amsterdam market debut
RE
11.09.INTRODUCING PROSUS : A Rare European Mega-Tech Company Stock
DJ
11.09.Naspers spin-off Prosus surges 25% on market debut in Amsterdam
RE
11.09.Prosus Shares Debut on Euronext Amsterdam
DJ
10.09.Prosus, tech heavyweight with Tencent stake, to list in Amsterdam
RE
10.09.Naspers takes Tencent stake out of Africa with Prosus listing
RE
10.09.Naspers Spinoff Sets Reference Price at EUR58.70 Ahead of Amsterdam Listing
DJ
10.09.Factbox - Prosus, tech heavyweight with Tencent stake, to list in Amsterdam
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 1 262 Mio
EBIT 2019 -458 Mio
Nettoergebnis 2019 -93,8 Mio
Liquide Mittel 2019 518 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 -14,6x
KGV 2020 -21,0x
Marktkap. / Umsatz2019 6,02x
Marktkap. / Umsatz2020 4,03x
Marktkap. 8 120 Mio
Chart DELIVERY HERO SE
Dauer : Zeitraum :
Delivery Hero SE : Chartanalyse Delivery Hero SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DELIVERY HERO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Mittleres Kursziel 52,76  €
Letzter Schlusskurs 43,03  €
Abstand / Höchstes Kursziel 58,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Niklas Östberg Chief Executive Officer
Martin Karl Enderle Chairman-Supervisory Board
Pieter-Jan Vandepitte Chief Operating Officer
Emmanuel Thomassin Chief Financial Officer
Christian von Hardenberg Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DELIVERY HERO SE32.40%8 977
TENCENT HOLDINGS LTD9.15%417 262
NETFLIX11.56%130 737
NASPERS LIMITED-11.12%74 038
SPOTIFY TECHNOLOGY SA13.73%23 201
TENCENT MUSIC ENTERTAINMENT GROUP - ADR6.58%23 039