Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von Citigroup

DAX

(DAX)
Vorbörslich
%
PTS
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 12.11. 17:45:00
13283.51 PTS   +0.65%
12.11.SAP setzt auf Effizienz, Sparmaßnahmen und höhere Ausschüttungen
DP
12.11.Anleger setzen Hoffnungen in Trump-Rede zur Handelspolitik
RE
12.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder auf Siegeszug
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.11.2018 | 07:37

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG - Nach seinem Vortagesrutsch auf den tiefsten Stand seit Ende 2016 zeichnet sich im Dax zur Wochenmitte zunächst eine Stabilisierung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Beginn 0,32 Prozent höher auf 11 102 Punkten. Der Index bleibe aber angeschlagen und durch starke Tagesschwankungen gekennzeichnet - ein Indiz für die hohe Nervosität und Unsicherheit der Anleger, schrieb Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel. Am Vortag hatten die US-Indizes erneut deutlich nachgegeben.

USA: - KURSRUTSCH GEHT WEITER - Der anhaltende Kursverfall an der Wall Street hat am Dienstag beim Dow Jones Industrial den verbliebenen Jahresgewinn ausgelöscht. Der Leitindex fiel um 2,21 Prozent auf 24465,64 Punkte - und damit unter seinen Stand zum Jahreswechsel. Bei knapp 24 369 Punkten erreichte er zwischenzeitlich den niedrigsten Stand seit Ende Oktober. Schon am Vortag war das Kursbarometer zum Auftakt der Thanksgiving-Woche um gut eineinhalb Prozent gefallen. Es gebe aktuell keine Signale für eine rasche Erholung, sagte Analyst James Hughes vom Broker Axitrader.

ASIEN: - LEICHTE KURSVERLUSTE - Asiens Aktienmärkten haben am Mittwoch nach dem deutlichen Kursrutsch zu Beginn der Woche weiter leicht nachgegeben. Der Leitindex Nikkei 225 büsste 0,4 Prozent auf 21 507,54 Punkte ein. Die schwache Verfassung der Märkte in den USA vom Vorabend wirkte hier nach. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands gab zuletzt leicht nach, während der Hang Seng in Hongkong ebenfalls leichte Kursverluste verzeichnete.

DAX              	     11.066,41	    -1,58%
XDAX            	     11.050,14	    -1,40%
EuroSTOXX 50		      3.116,07		-1,40%
Stoxx50        		      2.877,33		-0,74%

DJIA             	     24.465,64	    -2,21%
S&P 500       		      2.641,89      -1,82%
NASDAQ 100  		      6.526,96		-1,75%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future Schlusskurs		160,85		 0,09%
Bund-Future Settlement		160,89		-0,02%

DEVISEN:

Euro/USD                 1,1380		0,09%
USD/Yen         	      12,82		0,12%
Euro/Yen                 128,42		0,22%

ROHÖL:

Brent                    63,31     0,78 USD
WTI                      54,19     0,76 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

- NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) : Künftiger Kanzler muss Gestaltungswillen für Europa haben, HB, S. 1, 8

- Grundsicherung im Alter: CDU-Politiker Karl-Josef Laumann fordert Rentenzuschlag, Rheinische Post

- Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel warnt SPD vor Fixierung auf Hartz IV, Interview, Reutlinger General-Anzeiger

- Neue Stiftung soll Menschen Angst vor Digitalisierung nehmen, Rheinische Post

- Apple führt derzeit Gespräche mit dem US-Ministerium für Kriegsveteranen, um Militärveteranen tragbare elektronische Gesundheitsakten zur Verfügung zu stellen, WSJ

- Der japanische Autohersteller Nissan liebäugelt damit, die Partnerschaft mit dem französischen Konkurrenten Renault inklusive der Beteiligungsverhältnisse zu überarbeiten, NTV

- Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust (CDU) rechnet mit Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Chefin, Interview, Welt, S. 4

- Auswärtiges Amt warnt vor Abschiebungen nach Syrien, Welt, S. 5

- Unternehmenschef des französischen Telekommunikationskonzerns Orange, Stephane Richard, hält wegen des Preiskampfs auf dem Heimatmarkt Konsolidierungsgespräche im ersten Halbjahr 2019 für möglich, Interview, Les Echos

- Der französischer Spirituosenkonzern Pernod Ricard will weiter in sehr profitablen Nischen zukaufen, Interview mit Unternehmenschef : Alexandre Ricard, Le Figaro

- Walgreens und Human in Vorgesprächen über gegenseitige Beteiligung, WSJ

- "Wir brauchen Klarheit über Brexit", Gespräch mit Easyjet-Deutschlandchef Thomas Haagensen, BöZ, S. 9

- FDP-Fraktionsvize Michael Theurer warnt vor automatischen Kontrollen von Diesel-Fahrverboten, HB

- "Zahlungsabwicklung geht auf Echtzeit", Gespräch mit Instant-Payment-Expertin Christiane Neumüller von SIA, BöZ, S. 2

- Der Druck wird zunehmen, Gespräch mit Fincite-Co-Chef Friedhelm Schmitt über die Lage im Markt der Robo-Advisors, BöZ, S. 4

- Daimler Finanzchef Bodo Uebber wird zunächst nicht wie erwartet den Aufsichtsrat des Krisenkonzerns ThyssenKrupp verstärken, MM

- Carlos Ghosn hatte vor Verhaftung Fusion von Renault und Nissan geplant, FT, S. 1, 13

- EU weicht Regeln zu faulen Krediten in Bankenbilanzen auf, HB, S. 11

- Bundesfinanzminister Scholz lockert Kündigungsschutz für Top-Banker, FAZ, S. 15

- "Mit der Super League wird Fussball elitär", Gespräch mit Adidas-Chef Kasper Rorsted, FAZ, S. 22

- Gutachten für Bundesfinanzministerium: Kritik am Leistungsbilanzüberschuss ungerecht, HB, S. 13

- EU geht Chinas Seidenstrasse vor, HB, S. 10

- "Massive Investition in die Zukunft", Gespräch mit Schalke-Marketingvorstand Alexander Jobst über die Bedeutung von E-Sport für den Verein, HB, S. 20

- Städte und Bürger sind die Leidtragenden der Dieselaffäre, Gastbeitrag von Düsseldorf-OB Thomas Geisel, HB, S. 56

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.65%13283.51 verzögerte Kurse.25.00%
DJ INDUSTRIAL 0.00%27691.49 verzögerte Kurse.18.66%
EURO STOXX 50 0.42%3712.2 verzögerte Kurse.23.26%
HANG SENG 0.49%27032.97 Realtime Kurse.4.08%
MDAX 0.16%27012.69 verzögerte Kurse.24.92%
NASDAQ 100 0.27%8263.788728 verzögerte Kurse.30.43%
NASDAQ COMP. 0.26%8486.09056 verzögerte Kurse.27.73%
NIKKEI 225 0.81%23520.01 Realtime Kurse.16.87%
S&P 500 0.16%3091.84 verzögerte Kurse.23.14%
TECDAX 0.73%2949.66 verzögerte Kurse.19.52%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.02%108.987 verzögerte Kurse.-0.39%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
12.11.SAP setzt auf Effizienz, Sparmaßnahmen und höhere Ausschüttungen
DP
12.11.Anleger setzen Hoffnungen in Trump-Rede zur Handelspolitik
RE
12.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder auf Siegeszug
AW
12.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder auf Siegeszug - Starke Quartalszahlen
DP
12.11.NordLB hebt Ziel für Allianz SE auf 252 Euro - 'Kaufen'
DP
12.11.Neue SAP-Chefs wollen Effizienz mit Massnahmenbündel voranbringen
AW
12.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
12.11.Aktien Frankfurt: Konjunkturzuversicht und Post-Zahlen schieben den Dax an
AW
12.11.Chips für Elektroautos treiben Wachstum von Infineon
RE
12.11.Infineon rechnet mit schwierigem ersten Halbjahr - Aktie im Plus
DP
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
12.11.UBS hebt Ziel für Deutsche Telekom auf 19,40 Euro - 'Buy'
DP
12.11.SAP setzt auf Effizienz, Sparmaßnahmen und höhere Ausschüttungen
DP
12.11.SAP sieht bis 2023 bedeutenden Spielraum für zusätzliche Ausschüttungen
DP
12.11.LUFTHANSA : Vorerst keine Streiks - Lufthansa und UFO gehen in Schlichtung
RE
12.11.Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa - Schlichtung mit Ufo
AW
12.11.Weitere Streiks bei Lufthansa vorerst vom Tisch
AW
12.11.NordLB hebt Ziel für Allianz SE auf 252 Euro - 'Kaufen'
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
11.11.Weekly market update : Investors focus on symbolic targets
11.11.Asian shares a sea of red as HK chaos hits sentiment
RE
11.11.Which markets did best from Berlin Wall's collapse? Wall St. and the BRICs, o..
RE
08.11.Trade deal doubts clip world stock rally, oil wavers
RE
08.11.Trade deal doubts clip world stock rally, oil wavers
RE
08.11.Trade deal doubts clip world stock rally, oil wavers
RE
08.11.Which markets did best from Berlin Wall's collapse? Wall Street and the BRICs..
RE
07.11.BÖRSE WALL STREET : Stocks Open Higher on Signs of Progress in U.S.-China Talks
DJ
07.11.HeidelbergCement shares fall as group warns of fourth-quarter weakness
RE
07.11.BÖRSE WALL STREET : Stocks Rise on Signs of Progress in U.S.-China Talks
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop DAX
INFINEON TECHNOLOGIES AG19.656 verzögerte Kurse.6.18%
DEUTSCHE POST AG34.01 verzögerte Kurse.3.82%
SIEMENS AG114.48 verzögerte Kurse.1.72%
LINDE PLC186.6 verzögerte Kurse.1.55%
E.ON SE8.962 verzögerte Kurse.1.35%
ALLIANZ SE218.9 verzögerte Kurse.-0.55%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT104.9 verzögerte Kurse.-0.62%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA66.56 verzögerte Kurse.-0.89%
COVESTRO AG45.67 verzögerte Kurse.-1.02%
CONTINENTAL AG127 verzögerte Kurse.-3.26%
Heatmap :