Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

DAX : Konsolidierung nach dem Waffenstillstand im chinesisch-amerikanischen Handelskrieg

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Langfristige Analyse veröffentlicht am 16.01.2019 | 09:53
Der Dax hat sich seit Jahresbeginn von seinen Verlusten im Vorjahr (-18%)  etwas erholt. Er verzeichnet bislang ein Plus von 3,2%. Die Spannungen im Welthandel haben bei der exportorientierten deutschen Industrie Spuren hinterlassen, insbesondere im Automobilsektor, auf den es die Trump-Regierung gleich nach China abgesehen hat. 
In der Top/Flop Rangliste seit Jahresbeginn belegt Bayer mit einem Plus von 8% den ersten Platz, eine leichte Erholung nach -40% im Vorjahr. Adidas bleibt mit einem Plus von 7% auf Kurs.
 
Aus charttechnischer Sicht zeigt der DAX basierend auf Tagesschlusskursen die Absicht auf einen technischen Rebound von der Unterstützungszone bei 10.260 Punkten. Dennoch bleiben die "täglichen" gleitenden Durchschnitte sehr stark im Abwärtstrend. Der negative Hintergrundtrend wird durch die sich im Abwärtstrend befindenden Hochs bestätigt.
Es bedarf einer nachhaltigen Erholung über 11.070 Punkte, um den Abwärtstrend zu neutralisieren, und erst das Überschreiten von 11.470 Punkten würde einen Rebound in Richtung 12.500 Punkte ermöglichen.

 

Patrick Rejaunier
© Zonebourse.com 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Top / Flop DAX
MERCK KGAA AG105.55 verzögerte Kurse.3.13%
RWE AG28.19 verzögerte Kurse.2.92%
DEUTSCHE TELEKOM AG15.378 verzögerte Kurse.0.85%
SAP AG109.86 verzögerte Kurse.0.70%
LUFTHANSA GROUP AG14.075 verzögerte Kurse.0.57%
HEIDELBERGCEMENT AG66.58 verzögerte Kurse.-1.60%
THYSSENKRUPP AG12.68 verzögerte Kurse.-1.67%
FRESENIUS SE & CO. KGAA44.345 verzögerte Kurse.-2.14%
CONTINENTAL AG118.38 verzögerte Kurse.-3.24%
INFINEON TECHNOLOGIES AG17.426 verzögerte Kurse.-3.67%
Heatmap :