Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Data Modul AG    DAM   DE0005498901

DATA MODUL AG (DAM)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

DATA MODUL : präsentiert auf der embedded world 2018 gleich mehrere Highlights

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2018 | 15:20

DATA MODUL AG präsentiert sich zur embedded world in Nürnberg auf vergrößerter Standfläche als einer der weltweit führenden Technologiepartner rund um die Themen Displays, Displayoptimierung und Embedded Visual Solutions. Dabei wird in diesem Jahr die zusätzliche Ausstellungsfläche genutzt, um auch die Kernkompetenz Optical Bonding differenzierter darzustellen. Mit mittlerweile vier verschiedenen Bonding Verfahren (LOCA, OCA-Lamination, AirGap- und GelBonding) bietet DATA MODUL als einziges Unternehmen alle wichtigen Verklebemöglichkeiten Inhouse an und kann so für jede industrielle Anforderung, auch in anspruchsvolleren Branchen wie dem medizinischen Bereich, die passende Displayoptimierung liefern. Auf der embedded world werden alle Verfahren nun erstmals im Modell visualisiert.

Telepräsenz via Roboter
Aus der Entwicklungskooperation zwischen DATA MODUL und dem kalifornischen Technologieunternehmen Suitable entstand der BeamPro®2, ein Telepräsenzroboter der es ermöglicht, persönlich verhinderte Konferenz-/Meeting-Teilnehmer, in Form einer fahrbaren HMI-Monitorlösung dennoch visuell und akustisch anwesend sein zu lassen. Zahlreiche Sensoren, Mikrofone, PCAP easyTOUCH und weitere Schnittstellen und Features ermöglichen eine direkte Teilhabe und wurden in der neuen Variante des bereits erfolgreichen BeamPro nun neu verbaut und/oder gemeinsam weiterentwickelt. Die Basis dafür bildet ein neu entwickeltes COM Express Baseboard zusammen mit dem aktuellen, leistungsstarken Intel® Core™ i5 CPU der siebten Generation auf DATA MODULs COM Express Modul. Das Ergebnis wird auf der embedded world bereits mit den Besuchern kommunizieren.

PCAP Touch Displays mit haptischer Rückmeldung und Force TouchZwei aktuell entwickelte Varianten der Touchbedienung stellt DATA MODUL ebenfalls zum Test für Messebesucher bereit: Zum einen DIE Trend PCAP-Touch Weiterentwicklung Force bzw. 3D-Touch. Bei dieser Touch-Entwicklung ist die Erkennung einer Veränderung der Z-Achse und damit der Finger/Hand/Berührungs-Druckstärke ausschlaggebend. Die Interaktion erfolgt - abhängig von der Druckstärke- auf der Touchoberfläche. Das heißt: verschiedene Stärken bedeuten unterschiedliche Signale. Damit kann eine Menüebene um ein Vielfaches erweitert und zusätzliche Bedienmöglichkeiten auf dem Interface geschaffen werden. DATA MODUL zeigt auf der embedded world eine industrielle PCAP Force Touch Lösungen, in denen die Auswertung mittels Kraftsensoren erfolgt, die im Randbereich des Touchsensors integriert wurden.
Außerdem wird ein Touch-Panel mit haptischer Rückmeldung gezeigt. Hier wird -mittels direkter Kraftrückübertragung- jede Touch-Interaktion zur Bestätigung an den User auf dem Touchsensor abgebildet. Ein fühlbares Feedback in Form von Vibration spiegelt dann die Position des Fingers auf dem Sensor wider. Um ein solches Feedback zu gewährleisten, wurde die Bedienoberfläche schwimmend ins Gehäuse integriert. Vor allem in medizinischen Applikationen, in denen der Anwender den ständigen Fokus z.B. auf dem Patienten haben muss, kann diese Touchfunktion von hohem Nutzen sein, denn ein Blickkontakt zum Monitor entfällt. Diese Erweiterung um das haptische Feedback könnte auch sehbehinderte Menschen in Zukunft unterstützen, beispielsweise im öffentlichen Nahverkehr (Ticketkauf) oder bei der Eingabe von sensibler Information (Bankautomat). Bisher war man auf akustische Signale angewiesen.

Hardware mit leistungsstarken Features
Präsentiert werden verschiedenste Monitorlösungen, u.a. die aktualisierte Version des stylishen, ultradünnen 18,5' Monitors mit USB Type C aus einem Sharp-LCD-Display mit 1920x1080-Pixel-Full-HD-Auflösung im 16:9-Format und mit eigenentwickelter easy-Touch-Sensorlösung verbunden. Der Touchscreen wurde bei DATA MODUL inhouse auf gehärtetes 3-mm-Frontglas optisch gebondet und ist gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmitteln unempfindlich. Ausgestattet mit der eigenentwickelten Motion USB Type C mit Alternate Mode ergibt sich ein standardisiertes aber auch skalierbares Monitorkonzept und gleichzeitig der dünnste OpenFrame-Monitor im DATA-MODUL-Portfolio. Außerdem zeigt DATA MODUL ein 15,6' PanelPC im Portrait-Format, ausgestattet mit PCAP, RFID, Sound und Barcode Scanner.

Aus dem Hause Ortustech gibt es die neuesten Erweiterungen: u.a. aktuellste, hochauflösende, kompakte und ultraleichte 5' TFT Displays wie das COM50H5N03ULC für mobile und automotive Applikationen. Mit Blanview 2 Technologie ausgestattet, sind alle Panels des japanischen Herstellers ORTUSTECH besonders sonnenlichttauglich und auch bei direkter Sonneneinstrahlung von allen Blickrichtungen ablesbar. Die HD Auflösung 720 x 1280 Dots liefert scharfe Bilder, brillante Farben und hohe Kontrastwerte. Neben 5' sind die Panels auch in den Diagonalen 4,3' und 4,8' auf der embedded world exklusiv bei DATA MODUL zu sehen.

MiP Displays - eine Alternative für den Dauereinsatz
Besondere Aufmerksamkeit gilt bei DATA MODUL -auf Grund der großen Nachfrage- nach wie vor den Memory in Pixel (MiP) Displays. Das Unternehmen präsentiert die reflektiven Panels in Farbe und in verschiedenen Diagonalen. Besonders geeignet sind die Energie sparenden MIP Displays für Darstellungen mit eher statischen Inhalten, wie auf digitalen Preisschildern (ESL), PoI, PoS, in Wearables oder in Informationssystemen z.B. in öffentlichen Räumen oder Praxen. Wer auf Batteriebetrieb nicht verzichten kann/will und/oder wessen Applikation einer sehr hellen Umgebung ausgesetzt ist, kann sich auf dem Messestand über eine Palette an Diagonalen auch mit Full-HD Auflösung und sehr geringer Leistungsaufnahme informieren. Denn im Vergleich zu transmissiven LCDisplays kann mit reflektiven Displays auf Grund der nicht benötigten Hintergrundbeleuchtung ca. 80% der Energie eingespart werden.

LCD-Controller-Boards für besondere Anforderungen
Die DATA MODUL Controller Board eMotion Serie greift in Nürnberg gleich mehrere Industrietrends auf. Die Nachfrage nach hoher Auflösung (UHD und 4K) einerseits und der Wunsch -gerade im Embedded Bereich- nach Monitor-Lösungen mit möglichst wenig Schnittstellen, veranlassten die DATA MODUL Spezialisten dazu, ein High End Controllerboard für hochauflösende 4k Displays zu entwickeln. Dieses Controllerboard wird genauso zu sehen sein, wie die eMotion USB, die es ermöglicht, über ein einziges Standardkabel gleichzeitig Display, Touch, Audio und Spannungsversorgung zu erreichen. Designaspekte spielen dabei auch eine wichtige Rolle: Mit der Steckerminiaturisierung werden kompaktere und flachere Gerätedesigns und dementsprechende Einbauvarianten möglich. Damit wird dem steigenden Bedarf an modernstem Design im industriellen Bereich Rechnung getragen.

Displayveredelungsmarke easyTOUCH im Stufenmodell
Auf Grund der individuellen Anforderungen der Industriekunden hat DATA MODUL als Technologieführer im Bereich Optical Bonding ein bedarfsgerechtes Stufensystem entwickelt. Auf der Messe kann sich der Besucher über die einzelnen Bundles für den professionellen Bereich informieren. Während die Kernmarke easyTOUCH ein Paket aus kundenspezifischem Coverglas, gebondetem, projiziert kapazitivem Touchsensor und angepasstem Touch Controller für Panels bis 32' vorsieht, umfasst easyTOUCH DISPLAY standardisierte und individuelle Touch-Lösungen mit assembliertem Industrie TFT Display in drei Kategorien: Entry, Advanced und Professional Level. Diese Kategorien wird DATA MODUL auf der embedded world anhand preissensitiver Panel-Lösungen und hochspezialisierten, teils zertifizierungsbedürftigen Applikationen der Industrie präsentieren.

DATA MODUL auf der embedded world, 27.02. - 01.03. in Halle 1, Stand 1-234

Data Modul AG veröffentlichte diesen Inhalt am 12 Januar 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 12 Januar 2018 14:20:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DATA MODUL AG
04.10.DATA MODUL : eMotion UHDII – DATA MODULs aktuelles LCD Controller Board
PU
31.08.DATA MODUL : nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes
PU
10.08.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : DATA MODUL mit dynamischer Geschäftsentwi..
EQ
10.08.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : DATA MODUL mit dynamischer Geschäftsentwi..
DP
09.08.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlic..
EQ
19.07.DATA MODUL : Resistive Touchpanels bleiben im Portfolio
PU
19.07.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : Umsatz- und Ergebnisanstieg im zweiten Qu..
EQ
19.07.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : Umsatz- und Ergebnisanstieg im zweiten Qu..
DP
07.06.DATA MODUL : erweitert Bonding Expertise
PU
09.05.DATA MODUL AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Mehr News
News auf Englisch zu DATA MODUL AG
04.10.DATA MODUL : eMotion UHD II – DATA MODUL's latest LCD Controller Board
PU
10.08.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : DATA MODUL records strong business result..
EQ
09.08.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : Preliminary announcement of the publicati..
EQ
19.07.DATA MODUL : Resistive touch panels remain in the portfolio
PU
19.07.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : Rise in sales and earnings during the sec..
EQ
07.06.DATA MODUL : expands bonding expertise
PU
09.05.DATA MODUL : gaining momentum after a slow start to 2018
PU
09.05.DATA MODUL AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.05.DATA MODUL : gaining momentum after a slow start to 2018
EQ
18.04.DATA MODUL AKTIENGESELLSCHAFT PRODUK : preliminary results for the first quarter..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 240 Mio
EBIT 2018 17,4 Mio
Nettoergebnis 2018 12,1 Mio
Fin.Schuld. 2018 20,5 Mio
Div. Rendite 2018 0,19%
KGV 2018 18,37
KGV 2019 15,67
Marktkap. / Umsatz 2018 0,84x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,75x
Marktkap. 222 Mio
Chart DATA MODUL AG
Laufzeit : Zeitraum :
Data Modul AG : Chartanalyse Data Modul AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DATA MODUL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 1
Mittleres Kursziel 76,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Florian Pesahl Chief Executive Officer
Kristin D. Russell Chairman-Supervisory Board
Beate Junker Head-Finance
Patrick von Unold Head-Research & Development
Wolfgang Klein Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DATA MODUL AG-14.29%255
CORNING INCORPORATED0.44%25 248
SAMSUNG SDI CO LTD--.--%15 609
LG DISPLAY CO LTD--.--%5 750
AU OPTRONICS CORP--.--%3 580
TIANMA MICROELECTRONICS CO., LTD.--.--%2 979