Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler    DAI   DE0007100000

DAIMLER (DAI)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Diesel-Geheimplan? - Treffen von Kretschmann mit Minister Scheuer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.06.2018 | 20:36

STUTTGART (dpa-AFX) - Angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Stuttgart sorgt ein Treffen von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für Spekulationen. "Spiegel Online" berichtete, Kretschmann könnte Scheuer am Freitag einen "Geheimlan" zur Lösung des Diesel-Dilemmas in Stuttgart präsentiert haben.

Kretschmann bereite - so "Spiegel Online" - Fahrverbote für ältere Diesel-Autos in Stuttgart vor. Er wolle zugleich aber eine Hardware-Nachrüstung per SCR-Katalysator durchsetzen - für einen auf Stuttgart begrenzten Kreis älterer Diesel-Autos, um etwa Pendlern bei einem Verbot weiterhin die Einfahrt in die Stadt zu ermöglichen, wenn ihre Fahrzeuge bestimmte Stickoxid-Werte nicht überschreiten.

Dazu müsse Scheuer die rechtlichen Voraussetzungen schaffen, damit die Besitzer dieser umgerüsteten Wagen einen Eintrag in die Fahrzeugpapiere oder eine andere Kennzeichnung bekämen. Nur so könnten Polizisten bei der Durchsetzung der Fahrverbote erkennen, ob der betreffende Wagen sauber genug sei, um in die Stadt zu dürfen.

Kretschmanns Regierungssprecher Rudi Hoogvliet sagte am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart, er bestätigte nicht, dass die von "Spiegel Online" berichteten Sachverhalte Gegenstand des Gespräches von Kretschmann mit Scheuer gewesen seien. Es habe sich um ein vertrauliches Gespräch gehandelt, zu dem es keine Auskunft gebe. Hoogvliet sagte aber auch: "Es gibt keinen Geheimplan der baden-württembergischen Landesregierungen." Es sei noch nicht entschieden, wie die Landesregierung in Sachen Diesel weiter vorgehe. "Wir stehen noch am Anfang der Überlegungen", sagte der Sprecher.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte im Februar entschieden, dass Fahrverbote zur Luftreinhaltung in Stuttgart grundsätzlich erlaubt sind. Ob sie nun aber zwingend sind, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Kretschmann erklärte zuletzt, das Ziel bestehe darin, Verkehrsverbote möglichst zu vemeiden, aber auch das höchstrichterliche Urteil zur Luftreinhaltung zu beachten. Stuttgart ist Heimat der Autohersteller Daimler und Porsche. Fahrverbote für ältere Diesel-Autos gelten dort als besonders heikel. Sie sind auch innerhalb der grün-schwarzen Landesregierung umstritten./bg/DP/jha


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER
12:04FAHRERLAGER-GESCHICHTEN – DANI : „Es hat etwas gedauert, aber lieber..
PU
06:12Kommunen fordern weitere Schritte gegen zu viele Diesel-Abgase
DP
14.08.WDH/'Modellstädte' sollen Ideen für Busse und Bahnen voranbringen
DP
14.08.E-Auto-Prämie ein Lobbygeschenk? - Rechnungshof-Rüffel für Regierung
DP
14.08.'Modellstädte' sollen Ideen für Busse und Bahnen voranbringen
DP
14.08.Rechnungshof rügt E-Auto-Prämie scharf
DP
14.08.Bund will Ideen für attraktiveren Nahverkehr voranbringen
DP
14.08.Verkehrsausschuss berät über Vorwürfe gegen Toll Collect
DP
14.08.DAIMLER : „Großes Grün“ – britischer Lieferdienst in neuem Loo..
PU
14.08.FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN UND KINDERGÄR : Ein Koffer voller Geschichte (-n)
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER
12:36DAIMLER : Efficient vegetation management with the Unimog U 430
PU
14.08.DAIMLER : Gov. Bevin Announces Innovative Apprenticeship Partnership Between Mer..
AQ
14.08.DAIMLER : "Big Green" – new look for UK delivery service
PU
14.08.FOR DAY NURSERIES AND KINDERGARTENS : A case full of history
PU
12.08.ONE-TWO WIN AT BRANDS HATCH : Paul Di Resta wins home race from Gary Paffett
PU
12.08.Germany says Trump's tariffs, sanctions destroy jobs and growth
RE
11.08.PREMIERE AT BRANDS HATCH : 'Titanium Man' Juncadella secures maiden win in the D..
PU
10.08.Automakers balk at U.S. request for confidential info for import probe
RE
10.08.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW delays Chinese deliveries of X4 vehicles to fix b..
RE
09.08.DAIMLER : U.S. built Mercedes-Benz SUV's held up by Chinese customs
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 168 Mrd.
EBIT 2018 13 549 Mio
Nettoergebnis 2018 9 352 Mio
Fin.Schuld. 2018 15 613 Mio
Div. Rendite 2018 6,27%
KGV 2018 6,39
KGV 2019 6,12
Marktkap. / Umsatz 2018 0,27x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,27x
Marktkap. 61 227 Mio
Chart DAIMLER
Laufzeit : Zeitraum :
Daimler : Chartanalyse Daimler | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 71,6 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Bodo K. Uebber Head-Finance & Controlling
Frank Lindenberg Head-Finance & Controlling
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER-20.27%69 356
TOYOTA MOTOR CORP-5.97%201 239
VOLKSWAGEN-14.15%81 132
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-5.04%61 311
HONDA MOTOR CO LTD-15.01%54 296
GENERAL MOTORS CORPORATION-11.69%51 018