Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  CropEnergies AG    CE2   DE000A0LAUP1

CROPENERGIES AG

(CE2)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

CropEnergies : in den ersten neun Monaten mit erwartetem Ergebnisrückgang - Nettofinanzguthaben weiter verbessert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.01.2019 | 07:05

DGAP-News: CropEnergies AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartals-/Zwischenmitteilung
CropEnergies in den ersten neun Monaten mit erwartetem Ergebnisrückgang - Nettofinanzguthaben weiter verbessert

09.01.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Mannheim, 9. Januar 2019 - In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2018/19 lagen Umsatz und Ertrag der CropEnergies AG, Mannheim, erwartungsgemäß unter Vorjahr. So ermäßigte sich der Umsatz auf 596,1 (Vorjahr: 678,9) Millionen Euro. Auf das 3. Quartal entfielen davon 202,9 (Vorjahr: 219,1) Millionen Euro. Zwar konnten die erzielten Ethanolerlöse seit Beginn des Geschäftsjahrs eine positive Entwicklung verzeichnen, im Durchschnitt blieben sie jedoch weiterhin deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Auch geringere Absatzmengen trugen zum Umsatzrückgang bei.
 

Die vier Anlagen in Deutschland, Belgien, Frankreich und England produzierten in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2018/19 insgesamt 771.000 (Vorjahr: 847.000) Kubikmeter Ethanol, da die Auslastung der Produktionskapazität an die anspruchsvolleren Marktbedingungen angepasst wurde. Mit der geringeren Kapazitätsauslastung ging auch die Erzeugung der Lebens- und Futtermittel zurück. Aufgrund des Einbruchs der Ethanolpreise im Oktober 2018 entschloss sich CropEnergies, in der Anlage in Wilton, Großbritannien, ab Ende November 2018 eine Produktionspause einzulegen.
 

Das EBITDA reduzierte sich aufgrund gesunkener Ethanolerlöse und höherer Rohstoffkosten auf 48,5 (Vorjahr: 88,2) Millionen Euro. Verbesserte Absatzpreise für Lebens- und Futtermittel milderten den Ergebnisrückgang ab. Aus dem operativen Ergebnis von 19,1 (Vorjahr: 59,3) Millionen Euro errechnet sich ein Rückgang der operativen Marge auf 3,2 (Vorjahr: 8,7) Prozent. Im 3. Quartal lag das operative Ergebnis bei 5,0 (Vorjahr: 12,0) Millionen Euro.
 

Aufgrund des starken Cashflows von 42,9 (Vorjahr: 71,5) Millionen Euro verbesserte sich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs das Nettofinanzguthaben. Es stieg um 19,6 Millionen Euro auf 56,5 Millionen Euro.
 

Infolge zuletzt gestiegener Ethanolpreise erwartet CropEnergies für das gesamte Geschäftsjahr 2018/19, wie am 14. Dezember 2018 gemeldet, einen Umsatz von 770 bis 800 (Vorjahr: 882) Millionen Euro und ein operatives Ergebnis von 25 bis 40 (Vorjahr: 72) Millionen Euro. Dies entspricht einem EBITDA von 65 bis 80 (Vorjahr: 111) Millionen Euro.
 

Die vollständige Quartalsmitteilung steht auf der Webseite von CropEnergies zum Download zur Verfügung.


 

Die CropEnergies AG

Saubere Mobilität - heute und in Zukunft - ist das Geschäft von CropEnergies. Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, ist das Mitglied der Südzucker-Gruppe der führende europäische Hersteller von nachhaltig erzeugtem Ethanol. Mit einer Produktionskapazität von 1,3 Millionen Kubikmeter Ethanol pro Jahr erzeugt CropEnergies an Standorten in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich Ethanol, das überwiegend Benzin ersetzt. Die hocheffizienten Produktionsanlagen reduzieren den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um durchschnittlich rund 70 Prozent im Vergleich zu fossilem Kraftstoff.
 

Zusätzlich zu Kraftstoffalkohol stellt CropEnergies 150.000 Kubikmeter hochreinen Neutralalkohol her, der in der Getränke-, Kosmetik- und pharmazeutischen Industrie oder für technische Anwendungen eingesetzt wird. Aus der Nutzung lokaler Agrarrohstoffe entstehen darüber hinaus jährlich über 1 Million Tonnen hochwertige, eiweißhaltige Lebens- und Futtermittel.
 

Mit Spitzentechnologie und hoher Innovationskraft trägt CropEnergies mit dem Hauptprodukt Ethanol dazu bei, die Mobilität heute und in Zukunft nachhaltig und aus erneuerbaren Quellen zu sichern: mobility - sustainable. renewable.
 

Die CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) ist an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard) notiert.



Kontakt
Heike Baumbach
Investor Relations
Tel.: +49 (621) 71 41 90-30
Fax: +49 (621) 71 41 90-03
ir@cropenergies.de

Nadine Dejung-Custance
Public Relations / Marketing
Tel.: +49 (621) 71 41 90-63
Fax: +49 (621) 71 41 90-05
presse@cropenergies.de



09.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CropEnergies AG
Maximilianstr. 10
68165 Mannheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)621-71 41 90 00
Fax: +49 (0)621-71 41 90 04
E-Mail: info@cropenergies.de
Internet: www.cropenergies.com
ISIN: DE000A0LAUP1
WKN: A0LAUP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

764271  09.01.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=764271&application_name=news&site_id=zonebourse

© EQS 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu CROPENERGIES AG
14.06.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.06.2019 - 15.15 Uhr
DP
14.06.PREISERHOLUNG BEI ETHANOL : Cropenergies etwas zuversichtlicher für Geschäftsjah..
DP
14.06.CROPENERGIES : startet mit starkem 1. Quartal ins Geschäftsjahr 2019/20
EQ
14.06.CropEnergies startet mit starkem 1. Quartal ins Geschäftsjahr 2019/20
DP
14.06.CROPENERGIES AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
03.06.CROPENERGIES AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
16.05.CROPENERGIES AG : Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 16.07.2..
EQ
15.05.CROPENERGIES : erwartet höheren Umsatz für das Geschäftsjahr 2019/20
EQ
15.05.CropEnergies erwartet höheren Umsatz für das Geschäftsjahr 2019/20
DP
25.03.WDH : Cropenergies will nach Gewinneinbruch Dividende kürzen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu CROPENERGIES AG
14.06.CROPENERGIES : starts into financial year 2019/20 with a strong 1st quarter
EQ
14.06.CROPENERGIES AG : Release of a capital market information
EQ
03.06.CROPENERGIES AG : Release of a capital market information
EQ
15.05.CROPENERGIES : expects higher revenues for financial year 2019/20
EQ
09.05.CROPENERGIES : BENEO invests 4.3 million € in new plant in Belgium
AQ
25.03.CROPENERGIES : proposes EUR 0.15 dividend and expects higher revenues for financ..
EQ
05.03.CROPENERGIES : BENEO Invests 4.3 million Euro in New Plant in Belgium
AQ
27.02.CROPENERGIES : restarts UK plant to meet local demand
EQ
12.02.CROPENERGIES AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly repor..
EQ
12.02.CROPENERGIES AG : Preliminary announcement of the publication of financial repor..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2020 839 Mio
EBIT 2020 52,7 Mio
Nettoergebnis 2020 32,5 Mio
Liquide Mittel 2020 78,0 Mio
Div. Rendite 2020 3,45%
KGV 2020 15,54
KGV 2021 12,52
Marktkap. / Umsatz 2020 0,51x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,43x
Marktkap. 506 Mio
Chart CROPENERGIES AG
Laufzeit : Zeitraum :
CropEnergies AG : Chartanalyse CropEnergies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CROPENERGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 6,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Joachim Lutz Chief Executive Officer
Markwart Kunz Chairman-Supervisory Board
Stephan Meeder Chief Financial Officer
Hans-Jörg Gebhard Member-Supervisory Board
Thomas Kölbl Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber