Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  CropEnergies AG    CE2   DE000A0LAUP1

CROPENERGIES AG

(CE2)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

CropEnergies : Steigende Preise machen Südzucker zuversichtlicher

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.05.2020 | 14:16
A company logo of Suedzucker Group is pictured at the headquarters in Mannheim

Europas größter Zuckerkonzern Südzucker rechnet nicht mit einem nachhaltigen Corona-Effekt auf sein Geschäft.

In den vergangenen Wochen der Ausgangsbeschränkungen habe die Nachfrage nach Zucker und Tiefkühl-Pizza sowie nach Desinfektionsmitteln der Tochter CropEnergies angezogen, sagte Vorstandschef Niels Pörksen am Donnerstag in Mannheim. Weniger gefragt waren dagegen Bioethanol für Auto-Kraftstoffe sowie Nahrungsmittel-Zusatzstoffe für Restaurants. Nach dem Ende der Hamsterkäufe und mit der Wiederöffnung der Gastronomie in Deutschland und anderswo werde sich das normalisieren, sagte der Vorstandschef. Hoffnung macht dem Konzern in diesem Jahr das angestammte Zucker-Geschäft.

Nach einem operativen Verlust von 236 Millionen Euro seien in der größten Sparte im laufenden Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende Februar) zwischen 40 Millionen Verlust und 60 Millionen Gewinn zu erwarten, wenn sich in der zweiten Jahreshälfte die Kostensenkungen und höhere Umsätze wie erwartet in den Zahlen niederschlagen. Die Branche war in den vergangenen Jahren doppelt getroffen worden: Die Zuckerpreise am Weltmarkt sanken, während die EU den europäischen Markt liberalisierte, der die heimischen Hersteller lange geschützt hatte. Nun geht es wieder in die andere Richtung: Wurden 2019 in der EU gut 300 Euro pro Tonne bezahlt, waren es Ende Februar bereits wieder 370 Euro. "Und der Preisanstieg setzt sich fort", betonte Pörksen.

Gleichzeitig schrumpft das Angebot: Die Ernte dürfte 2020 schlechter ausfallen, glaubt Südzucker. Das trockene Wetter im Frühjahr habe der Saat geschadet. Die EU werde in diesem Jahr deshalb wohl zum Netto-Importeur von Zucker werden. Südzucker hatte fünf Zuckerfabriken in Deutschland, Frankreich und Polen geschlossen und damit eine Kapazität von 700.000 Tonnen aus dem Markt genommen. Weitere Schließungen seien nicht geplant, sagte der Vorstandschef.

Das operative Ergebnis im Konzern soll sich 2020/21 auf 300 bis 400 (116) Millionen Euro vervielfachen, wie das Mannheimer Unternehmen bekräftigte. Die Prognose stehe aber unter dem Vorbehalt unerwarteter Entwicklungen in der Coronakrise.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CROPENERGIES AG -4.74%9.05 verzögerte Kurse.-13.48%
SÜDZUCKER AG 1.50%14.19 verzögerte Kurse.-14.81%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu CROPENERGIES AG
03.06.CARSTEN SPOHR : UNTERNEHMEN vom 03.06.2020 - 15.15 Uhr
DP
03.06.Neuer Südzucker-Chef Pörksen will Konzernstrategie schärfen - Sparprogramm lä..
DP
02.06.CROPENERGIES AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
22.05.CROPENERGIES AG : Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 14.07.2..
EQ
14.05.CROPENERGIES : Steigende Preise machen Südzucker zuversichtlicher
RE
14.05.CROPENERGIES : Bilanzpressekonferenz
PU
13.05.CROPENERGIES : verdreifacht Ergebnis im Geschäftsjahr 2019/20
PU
13.05.CROPENERGIES : verdreifacht Ergebnis im Geschäftsjahr 2019/20 - Ausblick für lau..
EQ
13.05.CropEnergies verdreifacht Ergebnis im Geschäftsjahr 2019/20 - Ausblick für la..
DP
22.04.AKTIE IM FOKUS : Abstufung drückt Südzucker-Aktien weiter
DP
Mehr News
News auf Englisch zu CROPENERGIES AG
02.06.CROPENERGIES AG : Release of a capital market information
EQ
14.05.Suedzucker optimistic about profits despite coronavirus
RE
13.05.CROPENERGIES : Analyst Conference
PU
13.05.CROPENERGIES : triples earnings in the 2019/20 financial year
PU
13.05.CROPENERGIES : triples earnings in the 2019/20 financial year - Outlook for curr..
EQ
22.04.Suedzucker expects higher profit although coronavirus an unknown factor
RE
21.04.CROPENERGIES : doubles dividend after record results
PU
21.04.CROPENERGIES : doubles dividend after record results - Corona crisis weighs on s..
EQ
08.04.CROPENERGIES : helps fighting the corona virus - Alcohol for 10 million litres o..
EQ
25.03.CROPENERGIES : There is sufficient ethanol for disinfectants - Plant in Zeitz pr..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 769 Mio 862 Mio -
Nettoergebnis 2021 29,0 Mio 32,5 Mio -
Nettoliquidität 2021 148 Mio 166 Mio -
KGV 2021 28,8x
Dividendenrendite 2021 1,89%
Marktkapitalisierung 829 Mio 931 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020
Marktkap. / Umsatz 2021 0,89x
Mitarbeiterzahl 450
Streubesitz 25,6%
Chart CROPENERGIES AG
Dauer : Zeitraum :
CropEnergies AG : Chartanalyse CropEnergies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CROPENERGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 8,33 €
Letzter Schlusskurs 9,50 €
Abstand / Höchstes Kursziel 10,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,3%
Abstand / Niedrigsten Ziel -43,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Joachim Lutz Chief Executive Officer
Markwart Kunz Chairman-Supervisory Board
Stephan Meeder Chief Financial Officer
Jürgen Böttcher Chief Technical Officer
Hans-Jörg Gebhard Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CROPENERGIES AG-13.48%931
ITM POWER PLC404.22%2 138
RENEWABLE ENERGY GROUP, INC.7.76%1 134
GREEN PLAINS INC.-39.21%333
GLOBAL GREEN CHEMICALS-26.59%300
PINNACLE RENEWABLE ENERGY INC.-60.77%96