Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Conzzeta AG    CON   CH0244017502

CONZZETA AG (CON)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Conzzeta-Aktien nach starken Semesterzahlen im Aufschwung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.08.2018 | 12:03

Zürich (awp) - Die Aktien des Mischkonzerns Conzzeta legen am Freitag in einem schwachen Gesamtmarkt markant zu. Das am Morgen vorgelegte Halbjahresergebnis hat insbesondere mit einem sehr starken Umsatzwachstum positiv überrascht. Nach der schwachen Entwicklung der Aktie über die vergangenen drei Monate ist damit viel Spielraum nach oben vorhanden.

Zur Mittagszeit klettern die Conzzeta-Papoere um 5,7 Prozent auf 1'114 Franken in die Höhe, dies notabene in einem deutlich schwächeren Gesamtmarkt. Die Aktie, die im Vorjahr um über 40 Prozent nach oben geschossen war, erreicht damit auf den bisherigen Jahresverlauf gesehen erneut ein Plus von 10 Prozent.

Conzzeta hat im ersten Semester den Umsatz um über einen Drittel gesteigert. Auch wenn man Akquisitions- und Währungseffekte abzieht, bleibt ein stolzes organisches Wachstum von 20 Prozent. Dabei lief es insbesondere in der grössten Sparte Blechbearbeitung (Bystronic) weiterhin sehr gut, was sich auch in einem guten Auftragseingang spiegelt.

Für die sich in einer mehrjährigen Neuausrichtungsphase befindende Sportartikelsparte (Mammut) stellt Conzzeta zudem bereits für das laufende Jahr ein leicht positives Betriebsergebnis in Aussicht, trotz eines Verlustes noch im ersten Semester.

Positiv aufgenommen wird auch die Erhöhung des Ausblicks für das Gesamtjahr. Wurde bisher ein Umsatzwachstum im hohen einstelligen Prozentbereich sowie ein höheres Betriebsergebnis und eine weiter verbesserte Marge angestrebt, so lauten die Vorgaben neu für das Umsatzwachstum rund 20 Prozent und für die EBIT-Marge ohne Sondereffekte "im unteren Bereich der mittelfristig angestrebten Bandbreite von 8 bis 10 Prozent".

Conzzeta konnte offenbar den Schwung aus dem zweiten Semester 2017 mit ins neue Jahr nehmen, heisst es in einem Kommentar der Zürcher Kantonalbank. Für zusätzliches Wachstum werde der höhere Auftragseingang bei den Investitionsgütern sorgen. Besonders vorteilhaft präsentiert sich laut der Bank die Situation im Segment Bystronic.

Bei den übrigen Segmenten sieht die ZKB noch Verbesserungspotential. Conzzeta verfüge aber mit dem vorhandenen Industrie-Knowhow, dem stabilen Aktionariat und einer vollen Kriegskasse über die notwendigen Strukturen, um langfristig sinnvolle Akzente zu setzen und weitere Verbesserungen zu implementieren. Das freundliche Marktumfeld für wachstumsstarke Titel spreche zudem für ein weiterhin überdurchschnittliches Abschneiden der Conzzeta-Aktie.

cf/kw

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu CONZZETA AG
14.12.CONZZETA : Bystronic glass installiert zwei innovative B'VARIO TPS® Isolierglas-..
PU
22.11.SCHMID RHYNER : Neuer Trend – Digitaldrucklackierung überzeugt von Anfang ..
PU
15.11.MAMMUT WE CARE : Transparente Nachhaltigkeitsziele
PU
07.11.CONZZETA : prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
PU
07.11.CONZZETA : Conzzeta prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
EQ
07.11.CONZZETA : Conzzeta prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
DP
23.10.BYSTRONIC : Die Highlights zur EuroBLECH 2018
PU
23.10.CONZZETA : Bystronic glass gemeinsam mit MAMMUT auf der glasstec 2018 in Düsseld..
PU
19.10.BYSTRONIC : Schritt für Schritt zur Smart Factory
PU
16.10.Conzzeta bleibt auf Wachstumskurs und bestätigt die Ziele
AW
Mehr News
News auf Englisch zu CONZZETA AG
14.12.CONZZETA : Bystronic glass installs two innovative B'VARIO TPS® IG lines at Nort..
PU
22.11.SCHMID RHYNER : New Trend – Digital print coating appeals from beginning t..
PU
15.11.MAMMUT WE CARE : Transparent Sustainability Goals
PU
07.11.CONZZETA : evaluates divestment of Glass Processing segment
PU
07.11.CONZZETA : evaluates divestment of Glass Processing segment
EQ
23.10.CONZZETA : Bystronic's highlights at EuroBLECH 2018
PU
23.10.CONZZETA : Bystronic glass together with MAMMUT at glasstec 2018 in Düsseldorf
PU
19.10.BYSTRONIC : Step by step to the smart factory
PU
16.10.INTERIM INFORMATION AS OF THE END OF : Continued double-digit growth in all segm..
PU
16.10.CONZZETA : Continued double-digit growth in all segments
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 1 782 Mio
EBIT 2018 150 Mio
Nettoergebnis 2018 98,0 Mio
Fin.Schuld. 2018 378 Mio
Div. Rendite 2018 2,33%
KGV 2018 15,54
KGV 2019 13,49
Marktkap. / Umsatz 2018 0,58x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,52x
Marktkap. 1 412 Mio
Chart CONZZETA AG
Laufzeit : Zeitraum :
Conzzeta AG : Chartanalyse Conzzeta AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CONZZETA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 1 313  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 70%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael Willome Chief Executive Officer
Ernst J. Bärtschi Chairman
Kaspar W. Kelterborn Chief Financial Officer
Jacob Schmidheiny Director
Matthias Auer Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
CONZZETA AG-23.92%1 415
3M COMPANY-14.12%114 187
HONEYWELL INTERNATIONAL-11.03%101 005
SIEMENS-13.73%96 302
GENERAL ELECTRIC COMPANY-58.74%61 757
JARDINE MATHESON HOLDINGS LIMITED8.85%48 955