Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Compagnie Financière Richemont SA    CFR   CH0210483332

COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA

(CFR)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Richemont wächst im ersten Halbjahr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.11.2019 | 07:24

Genf (awp) - Der Luxusgüterkonzern Richemont hat im Sommerhalbjahr den Umsatz gesteigert und dabei vor allem mehr Schmuck verkauft. Allerdings bekam Richemont die Probleme in Hongkong zu spüren und verfehlte mit den Ergebnissen die Erwartungen.

Der Konzernumsatz nahm in den Monaten April bis September um 9 Prozent 7,40 Milliarden Euro zu, wie Richemont am Freitag bekanntgab. Um Währungseffekte sowie um Zu- und Verkäufe bereinigt rückte er um 6 Prozent vor.

Deutlich abgeschwächt hat sich das Wachstum in Asien-Pazifik (+5%). Der Grund sind die Unruhen in Hongkong, wo die Einnahmen im zweistelligen Prozentbereich einbrachen. In allen weiteren Regionen ist Richemont gewachsen.

Einmal mehr konnte Richemont im grössten Bereich Schmuck mit den Marken Cartier und Van Cleef & Arpels zulegen: Der Umsatz nahm um 8 Prozent auf 3,74 Milliarden zu. Der Umsatz im Bereich Specialist Watchmakers mit Marken wie IWC oder Piaget stieg nur um 1 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro.

Im neu eingeführten Segment "Online Distributors" kletterten die Verkäufe mit den Übernahmen des Onlinehändlers Yoox-Net-A-Porter und Watchfinder.com um 32 Prozent auf 1,18 Milliarden in die Höhe.

Ergebnis unter den Erwartungen

Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg um 3 Prozent auf 1,17 Milliarden Euro. Die dazugehörige Marge kam bei 15,7 Prozent zu liegen nach zuvor 16,6 Prozent. Höhere Kosten etwa fürs Verkaufsnetzwerk drückten auf die Profitabilität.

Unter dem Strich brach der Reingewinn um 61 Prozent auf 869 Millionen Euro ein. Der Grund dafür ist ein Bewertungsgewinn auf Yoox-Aktien, den Richemont vor einem Jahr im Rahmen der Vollübernahme der Italiener verbuchen konnte.

Mit den Kennzahlen hat Richemont die Vorgaben der Analysten verfehlt, vor allem mit den Ergebnissen. Im Vorfeld haben die Experten im Durchschnitt (AWP-Konsens) mit einem Umsatz von 7,44 Milliarden Euro, einem EBIT von 1,24 Milliarden und einem Reingewinn von 948 Millionen gerechnet.

Zu Aussichten äussert sich das Management von Richemont seit jeher äusserst zurückhaltend und Prognosen zu Geschäftszahlen werden in der Regel nicht abgegeben - so auch diesesmal.

mk/ra

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
21.11.Aktien Schweiz Schluss: Erneute Sorgen um Handelsstreit drücken auf Stimmung
AW
21.11.Aktien Schweiz: Anleger treten den Rückzug an
AW
21.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Handelsstreit belastet Kurse auf breiter Front
AW
20.11.Aktien Zürich Schluss: SMI gönnt sich eine Verschnaufpause
DP
20.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI gönnt sich eine Verschnaufpause
AW
20.11.Aktien Schweiz: SMI nach Rekordlauf weniger dynamisch
AW
20.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI kommt nach Rekordlauf etwas zurück
AW
19.11.Aktien Schweiz: SMI schliesst unter Rekordhoch etwas fester
AW
19.11.Schweizer Börse setzt Rekordjagd fort
RE
19.11.Aktien Schweiz: SMI knackt 10'400er Marke - Hoffnung überwiegt
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
21.11.EXCLUSIVE : LVMH gets access to Tiffany's books after it raises offer - sources
RE
21.11.EXCLUSIVE : LVMH gets access to Tiffany's books after it raises offer - sources
RE
15.11.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Hong Kong Losing Top Spot in Luxury Swiss Watch..
DJ
15.11.Richemont's 2019 Interim Report now available online
TE
13.11.Mandarin Oriental, Milan Launches a Sparkling Season with Van Cleef & Arples
AQ
08.11.EUROPA : European shares break five-day winning run as Trump dampens trade talk ..
RE
08.11.Richemont's 1st Half Disappoints -- Earnings Review
DJ
08.11.Richemont Shares Slip Amid Signs Jewelry Division May Be Losing Its Shine
DJ
08.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
08.11.BÖRSE WALL STREET : Stocks Slip as Trade Hopes Fade
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 15 239 Mio
EBIT 2020 2 197 Mio
Nettoergebnis 2020 1 657 Mio
Liquide Mittel 2020 2 898 Mio
Div. Rendite 2020 2,91%
KGV 2020 23,3x
KGV 2021 20,9x
Marktkap. / Umsatz2020 2,33x
Marktkap. / Umsatz2021 2,21x
Marktkap. 38 393 Mio
Chart COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Dauer : Zeitraum :
Compagnie Financière Richemont SA : Chartanalyse Compagnie Financière Richemont SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 74,24  €
Letzter Schlusskurs 67,97  €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,21%
Abstand / Niedrigsten Ziel -12,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jérôme Lambert Group Chief Executive Officer & Executive Director
Johann Peter Rupert Executive Chairman
Burkhart Grund Group Chief Finance Officer & Executive Director
Alan Grant Quasha Non-Executive Director
Jan Rupert Non-Executive Director