Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  COLTENE Holding AG    CLTN   CH0025343259

COLTENE HOLDING AG (CLTN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

COLTENE wechselt Finanzberichterstattung von IFRS auf Swiss GAAP FER

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.12.2017 | 07:05

COLTENE wechselt Finanzberichterstattung von IFRS auf Swiss GAAP FER

Altstätten, 15. Dezember 2017 - Die COLTENE Holding AG (SIX Swiss Exchange: CLTN), ein international führender Entwickler und Hersteller von dentalen Verbrauchsgütern, stellt die Rechnungslegung auf das Geschäftsjahr 2018 von IFRS auf Swiss GAAP FER um. Die Berichte für den Halbjahres- und Jahresabschluss 2018 und folgende werden entsprechend dem neuen Standard erstellt. Damit wird weiterhin eine den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende finanzielle Berichterstattung gewährleistet.

Der Verwaltungsrat der COLTENE Holding AG hat beschlossen, die Konzernrechnungslegung auf das Geschäftsjahr 2018 von IFRS auf Swiss GAAP FER umzustellen. Die COLTENE Holding AG wird erstmals per Halbjahresabschluss 2018 nach Swiss GAAP FER berichten. Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017 wird noch nach IFRS erstellt und publiziert werden. Mit dem Wechsel zu Swiss GAAP FER entscheidet sich COLTENE für einen pragmatischen Rechnungslegungsstandard mit vergleichbarer Aussagekraft zu IFRS, welcher den Bedürfnissen eines international tätigen, mittelgrossen Unternehmens entspricht und weniger Komplexität respektive Kosten nach sich zieht.

Eine transparente Berichterstattung nach dem "true and fair view"-Prinzip ist mit Swiss GAAP FER weiterhin sichergestellt. Mit dem Wechsel von IFRS zu Swiss GAAP FER wird COLTENE den gesamten bilanzierten Goodwill mit dem Eigenkapital verrechnen. Damit kommt es zu einer Verkürzung der Bilanz und zu einer leichten Reduktion der Eigenkapitalquote. Zudem wird die Bilanz im Wesentlichen um die Vorsorgeverpflichtungen gemäss IAS 19 entlastet und auch die dafür nötigen aktuarischen Bewertungen werden in Zukunft wegfallen. Auf den Reingewinn wird sich dies leicht positiv auswirken. Der Halbjahresbericht 2018 wird eine entsprechende Überleitungsrechnung enthalten.

Die Gründe für den Wechsel liegen in der stetig zunehmenden Regeldichte und Komplexität von IFRS. Sie bescheren kleinen und mittleren börsenkotierten Unternehmen zunehmend hohe administrative Kosten. "Nach sorgfältiger Beurteilung wurde klar, dass für unsere Anspruchsgruppen die Vorteile von Swiss GAAP FER überwiegen", sagt Gerhard Mahrle, CFO der COLTENE Holding AG. Die COLTENE Gruppe wird die Konzernrechnung weiterhin nach dem Prinzip von "true and fair" in der gewohnten Qualität und Transparenz erstellen und somit ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der finanziellen Situation vermitteln. Mit Swiss GAAP FER werden die bisherigen Bewertungskriterien weiterhin angewendet, soweit sie mit dem neuen Rechnungslegungsstandard vereinbar sind. Die Gewinnausweise vergangener und künftiger Geschäftsabschlüsse bleiben so vergleichbar.

Als Folge des Wechsels des Rechnungslegungsstandards wird die COLTENE Holding AG der SIX Swiss Exchange einen Segmentswechsel vom International Reporting Standard in den Swiss Reporting Standard mit Wirkung per 2. Juli 2018 (erster Handelstag im Swiss Reporting Standard) beantragen. Die Aktien der COLTENE Holding AG bleiben in den Indizes der SPI-Familie sowie in den beiden SXI-Indizes, SXI Life Sciences und SXI Bio+Medtech, der SIX Swiss Exchange enthalten.

Hätte COLTENE den Jahresbericht 2016 und den Halbjahresbericht 2017 nach den Grundlagen von Swiss GAAP FER erstellt, wären der EBIT leicht besser und die Eigenkapitalquote unwesentlich tiefer ausgefallen:

  • Im Geschäftsjahr 2016 wären der EBIT um rund CHF 0.3 Mio. und der Reingewinn um rund CHF 0.6 Mio. höher ausgefallen. Eine solche überproportionale Gewinnzunahme im 2016 wäre auf einen Einmaleffekt aufgrund wegfallender latenter Steuern auf der rein steuerlichen Amortisation des Goodwills aus der Akquisition der Coltène/Whaledent GmbH & Co. KG zurückzuführen. Da sich aufgrund der vollständigen Ausbuchung des Goodwills, der darauf entfallenden latenten Steuern sowie der Pensionsverbindlichkeiten das Eigenkapital um rund CHF 27 Mio. reduziert hätte, hätte sich die Bilanzsumme entsprechend verkürzt. Die Eigenkapitalquote hätte dadurch um ca. 0.2%-Punkte abgenommen und würde unter Swiss GAAP FER statt 70.0% noch 69.8% betragen.
  • Für das erste Semester 2017 hätte die Zunahme von EBIT und Reingewinn je rund CHF 0.1 Mio. betragen und die Eigenkapitalquote wäre bei tieferem Eigenkapital und kürzerer Bilanzsumme praktisch gleich geblieben.

*****

Um regelmässig die neusten Informationen zu COLTENE Holding AG zu erhalten, tragen Sie sich bitte unter www.coltene.com ein.

Für weitere Informationen: Gerhard Mahrle, CFO COLTENE Holding AG, Telefon +41 71 757 54 37, Mobile +41 79 346 23 02, E-mail gerhard.mahrle@coltene.com




Provider
Channel
Contact
Tensid EQS Ltd., Switzerland
www.tensid.ch


newsbox.ch
www.newsbox.ch


Provider/Channel related enquiries
marco@tensid.ch
+41 41 763 00 50
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COLTENE HOLDING AG
10.10.Coltene schliesst Übernahme von Scican und Micro-Mega ab
AW
10.10.COLTENE Holding AG schliesst Übernahme von SciCan und Micro-Mega erfolgreich ..
TE
10.10.COLTENE : schließt Übernahme von SciCan und Micro-Mega erfolgreich ab
PU
27.09.Coltene nimmt aus Kapitalerhöhung Bruttoerlös von 70,2 Mio Fr. ein
AW
27.09.COLTENE Holding AG schliesst Kapitalerhöhung erfolgreich ab und gibt einen An..
TE
26.09.Coltene plant mit höheren Einnahmen aus Bezugsrechtsangebot
AW
26.09.COLTENE Holding AG gibt Ergebnis des Bezugsrechtsangebots zur Finanzierung de..
TE
14.09.Coltene-Aktionäre machen Weg für Übernahmen frei - Kapitalerhöhung bewilligt
AW
14.09.Ausserordentliche Generalversammlung – Aktionäre nehmen alle Anträge de..
TE
13.09.COLTENE : Bezugsrechtsangebot für Grossübernahme soll 62,5 Mio Fr. einbringen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COLTENE HOLDING AG
10.10.COLTENE Holding AG Successfully Completes Acquisition of SciCan and Micro-Meg..
TE
27.09.COLTENE Holding AG Completes Capital Increase Successfully and Announces an O..
TE
26.09.COLTENE : Ergebnis des Bezugsrechtsangebots und Anzahl der Aktien zur freien Pla..
PU
26.09.COLTENE : Results of rights offering and number of shares for free placement
PU
26.09.COLTENE Holding AG Announces Results of the Rights Offering in Connection wit..
TE
14.09.Extraordinary General Meeting – Shareholders Approve All Motions of the..
TE
14.09.COLTENE : Ausserordentliche Generalversammlung – Aktionäre nehmen alle Ant..
PU
14.09.COLTENE : Extraordinary General Meeting – Shareholders Approve All Motions..
PU
13.09.COLTENE Holding AG Announces Terms of the Rights Offering in Connection with ..
TE
13.09.COLTENE : Announces Terms of the Rights Offering in Connection with the Financin..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 194 Mio
EBIT 2018 27,2 Mio
Nettoergebnis 2018 19,0 Mio
Schulden 2018 43,7 Mio
Div. Rendite 2018 2,75%
KGV 2018 24,73
KGV 2019 20,46
Marktkap. / Umsatz 2018 3,31x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,14x
Marktkap. 597 Mio
Chart COLTENE HOLDING AG
Laufzeit : Zeitraum :
COLTENE Holding AG : Chartanalyse COLTENE Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COLTENE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 110  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Martin Schaufelberger Chief Executive Officer
Nick Huber Chairman
Gerhard Mahrle Chief Financial Officer
Werner Mannschedel Vice President-Research & Development
Erwin Locher Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COLTENE HOLDING AG1.85%599
MEDTRONIC PLC17.26%129 541
BAXTER INTERNATIONAL10.23%37 650
ALIGN TECHNOLOGY42.86%25 948
ZIMMER BIOMET HOLDINGS2.35%25 704
TERUMO CORP21.19%21 976