Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Carl Zeiss Meditec AG    AFX   DE0005313704

CARL ZEISS MEDITEC AG

(AFX)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.05. 12:59:28
88.725 EUR   +1.63%
27.05.Independent Research senkt Ziel für Carl Zeiss Meditec
DP
26.05.Korr/Aktien Frankfurt Eröffnung: Lockerungen treiben
AW
20.05.DZ Bank senkt fairen Wert für Carl Zeiss Meditec - 'Halten'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Starke Nachfrage nach Augenlasern treibt Carl Zeiss Meditec

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
06.05.2019 | 13:28

JENA (dpa-AFX) - Carl Zeiss Meditec hat im ersten Geschäftshalbjahr vor allem dank der ungebrochenen Nachfrage nach Lasern und Geräten für Augen-OPs gut verdient. In den USA allerdings stagnierte das Geschäft. Konzernchef Ludwin Monz zeigte sich im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX jedoch zuversichtlich. "Wir sind sicher, dass wir in den USA auf den Wachstumskurs zurückkehren können", sagte er am Montag.

Dabei setze das MDax-Unternehmen auf seine modernisierte Produktpalette. Carl Zeiss Meditec entwickelt und produziert vor allem Operationsmikroskope, Laser sowie künstliche Linsen für trübe Augen beim Grauen Star. Dabei profitiert das Unternehmen von einer steigenden Zahl an Augenbehandlungen durch eine alternde Bevölkerung in vielen Teilen der Welt. "Vor allem in der Mikrochirurgie haben wir in den USA ein starkes Portfolio", sagte Monz. Aber auch in der Augenheilkunde sei das Unternehmen in den USA sehr aktiv.

Auch wegen des US-Geschäfts hatte sich die Wachstumsdynamik im ersten Geschäftshalbjahr im Vergleich zum starken Vorjahr etwas abgeschwächt, "wir wachsen aber immer noch überdurchschnittlich stark", betonte Monz. Der Konzernchef sieht sein Unternehmen daher auf einem guten Weg, auch im Gesamtjahr stärker zu wachsen als der Markt und dabei die erst kürzlich angehobenen Ziele zu erreichen.

Die Tochter des Optik- und Elektronikkonzerns Carl Zeiss AG (Oberkochen) will im laufenden Jahr ihren Umsatz auf 1,35 bis 1,42 Milliarden Euro ankurbeln und so eine operative Marge (Ebit-Marge) zwischen 15 und 17,5 Prozent erreichen. Zeiss Meditec gibt traditionell keine Ertragsprognose in absoluten Zahlen ab.

Wie bereits bekannt stieg im ersten Geschäftshalbjahr bis Ende März der Umsatz im Vorjahresvergleich um knapp 9 Prozent auf gut 667,2 Millionen Euro. Hierzu trug auch der geschwächte Euro bei. Wechselkursbereinigt betrug das Plus knapp 7 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) zog um ein Viertel auf 110,4 Millionen Euro an. Die entsprechende Marge verbesserte sich von 14,4 Prozent im Vorjahr auf 16,5 Prozent. Auf die Aktionäre entfiel unter dem Strich ein Gewinn von 58 Millionen Euro, nach 56 Millionen Euro vor einem Jahr.

Ein "starkes Augenmerk" auf die Kosten sorgte laut Monz für die Margensteigerung, noch wesentlicher aber der verbesserte Produktmix. Das Unternehmen habe mehr margenträchtigere Produkte absetzen können. Beide Geschäftseinheiten trugen zum Wachstum bei.

Den größten Umsatzsprung macht der Konzern mit plus 14 Prozent abermals im Asien-Pazifikraum, wozu vor allem die starke Nachfrage in China und Südkorea beitrug, sagte Monz. Deutlich an Fahrt nimmt derzeit auch die Emea-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) auf. Vor allem in den Hauptmärkten Deutschland, Frankreich und Spanien läuft es rund. Im Amerika-Geschäft kämpfte der Konzern dagegen mit einer hohen Vergleichsbasis und den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in Südamerika, so Monz.

Der Manager schloss weitere Firmenkäufe zur Ergänzung des eigenen Geschäfts nicht aus. "Wir sehen uns nach Kandidaten um." Im vergangenen Herbst hatte sich Meditec durch die Übernahme der Iantech gestärkt, das US-Unternehmen ist auf technische Lösungen für die mikroinvasive Kataraktchirurgie spezialisiert. Mittelfristig erwartet Monz von der Iantech positive Ergebnisbeiträge.

Unterdessen stellt der Vorstand im Zuge der neuen Jahresprognose auch eine Veränderung der Mittelfristziele in Aussicht. Diese sollen aber erst zur Vorlage der Gesamtjahresberichts kommuniziert werden - wenn feststeht, welche Kosten etwa für Forschung und Entwicklung auf die Carl Zeiss Meditec zukommen./tav/ro/ari

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CARL ZEISS MEDITEC AG 1.78%88.7 verzögerte Kurse.-23.22%
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX -0.30%427.29 verzögerte Kurse.-20.73%
MDAX 1.20%25440.15 verzögerte Kurse.-11.16%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.54%136.88 verzögerte Kurse.-20.65%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu CARL ZEISS MEDITEC AG
27.05.Independent Research senkt Ziel für Carl Zeiss Meditec
DP
26.05.Korr/Aktien Frankfurt Eröffnung: Lockerungen treiben
AW
20.05.DZ Bank senkt fairen Wert für Carl Zeiss Meditec - 'Halten'
DP
19.05.Optikkonzern Zeiss erzielt mehr Gewinn - Pandemie spürbar
DP
12.05.Deutsche Bank belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'
DP
12.05.CARL ZEISS MEDITEC : Augengesundheit seit COVID-19 nicht mehr wichtig?
MA
11.05.Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Reduce'
DP
11.05.Carl Zeiss Meditec bekommt Corona-Krise zu spüren
DP
11.05.Berenberg belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Hold'
DP
11.05.CARL ZEISS MEDITEC : steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2019/20
PU
Mehr News
News auf Englisch zu CARL ZEISS MEDITEC AG
12:35CARL ZEISS MEDITEC AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
EQ
27.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : Independant Research remains a Sell rating
MD
20.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : DZ Bank gives a Neutral rating
MD
15.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
EQ
12.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : Deutsche Bank reaffirms its Buy rating
MD
11.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : Sell rating from Kepler Chevreux
MD
11.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : Berenberg remains Neutral
MD
11.05.CARL ZEISS MEDITEC : increases revenue in first six months of 2019/20
PU
11.05.CARL ZEISS MEDITEC : increases revenue in first six months of 2019/20
EQ
06.05.CARL ZEISS MEDITEC AG : half-yearly earnings release
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 1 403 Mio
EBIT 2020 192 Mio
Nettoergebnis 2020 140 Mio
Liquide Mittel 2020 592 Mio
Dividendenrendite 2020 0,62%
KGV 2020 58,3x
KGV 2021 39,4x
Marktkap. / Umsatz2020 5,14x
Marktkap. / Umsatz2021 4,41x
Marktkapitalisierung 7 808 Mio
Chart CARL ZEISS MEDITEC AG
Dauer : Zeitraum :
Carl Zeiss Meditec AG : Chartanalyse Carl Zeiss Meditec AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CARL ZEISS MEDITEC AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 96,88 €
Letzter Schlusskurs 87,30 €
Abstand / Höchstes Kursziel 54,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -37,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ludwin Monz President & Chief Executive Officer
Michael Kaschke Chairman-Supervisory Board
Justus Felix Wehmer Chief Financial Officer
Markus Guthoff Member-Supervisory Board
Cornelia Grandy Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CARL ZEISS MEDITEC AG-23.22%8 575
THERMO FISHER SCIENTIFIC3.84%133 237
DANAHER CORPORATION3.32%113 675
INTUITIVE SURGICAL, INC.-4.47%65 858
ILLUMINA, INC.6.83%53 482
BOSTON SCIENTIFIC CORPORATION-17.87%52 921