Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

BRENT CRUDE OIL SPOT

verzögerte Kurse. Verzögert  - 24.01. 17:00:00
60.85 USD   -0.90%
24.01.Ölpreise geben deutlich nach - Ausbreitung des Cornavirus belastet
DP
24.01.Verhandlungen zur Rettung des Atomabkommens werden verlängert
DP
24.01.Ölpreise legen etwas zu
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Ölpreise vor Opec-Beschlüssen kaum verändert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2019 | 07:56

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Freitagmorgen wenig bewegt. Am Markt wurde weiter gespannt auf Ergebnisse eines Treffens des Ölkartells Opec mit verbündeten Ölstaaten gewartet, die im Lauf des Tages anstehen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete 63,28 US-Dollar. Das waren elf Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um sechs Cent auf 58,37 Dollar.

Seit Donnerstag laufen Verhandlungen der Opec-Vertreter, die von Beobachtern als zäh beschrieben wurden. Das Ölkartell hat sich nach Angaben des iranischen Ölminister Bidschan Namdar Sanganeh bei dem Treffen in Wien zwar auf eine gemeinsame Strategie zur künftigen Ölförderung geeinigt. Die Details der Übereinkunft wurden aber nicht veröffentlicht.

Ob sich die Ölminister der Opec-Staaten auf eine verschärfte Förderkürzung einigen konnten, ließ der Vertreter des Iran offen. Im weiteren Tagesverlauf wird gemeinsam mit den zehn kooperierenden Staaten in der sogenannten "Opec+"-Runde weiterverhandelt, darunter auch Russland. Bei den Gesprächen dürfte es um eine für alles Staaten der Opec+ betreffende weitere Förderkürzung um zusätzlich 500 000 Barrel Öl pro Tag gehen, wie aus einer Empfehlung eines Expertengremiums der Opec hervorgeht. Russland hatte sich zuletzt zurückhaltend zu einer stärkeren Kürzung der Fördermenge geäußert./jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT CRUDE OIL SPOT -0.90%60.85 verzögerte Kurse.-7.11%
LONDON BRENT OIL -2.22%60.66 verzögerte Kurse.-6.00%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.29%62.074 verzögerte Kurse.-0.03%
WTI -2.52%54.24 verzögerte Kurse.-9.29%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BRENT CRUDE OIL SPOT
24.01.Ölpreise geben deutlich nach - Ausbreitung des Cornavirus belastet
DP
24.01.Verhandlungen zur Rettung des Atomabkommens werden verlängert
DP
24.01.Ölpreise legen etwas zu
DP
24.01.USA zielen mit weiteren Sanktionen auf iranischen Ölsektor
DP
23.01.Ölpreise geben merklich nach - Coronavirus belastet
DP
23.01.DAVOS : Guaidó wirbt für Unterstützung im Machtkampf mit Maduro
DP
23.01.WDH : Saudi-Arabien und Iran bereit zu Gesprächen
DP
22.01.RUHANI : 'Wir streben nicht nach Atomwaffen'
DP
22.01.Preis für Opec-Öl gefallen
DP
22.01.Ölpreise weiten Kursverluste aus
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Mehr News auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart