Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  BP plc    BP.   GB0007980591

BP PLC

(BP.)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Öl-Import aus Russland wegen Qualitäts-Problem teils gestoppt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.04.2019 | 15:21
An employee holds a bulb with crude oil at a laboratory in the Irkutsk Oil Company-owned Yarakta Oil Field in Irkutsk Region

Moskau/Berlin (Reuters) - Die Öl-Lieferungen Russlands an Deutschland und andere europäische Länder sind wegen Qualitätsproblemen teilweise gestoppt.

Die Versorgung sei aber gesichert, Reserven müssen nicht angezapft werden, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Donnerstag in Berlin. "Die Lager sind gut gefüllt. Wir sind entspannt." Der Mineralölverband MWV gab ebenfalls Entwarnung.

Der Rohölpreis stieg dennoch auf den höchsten Stand in diesem Jahr. Polen hatte am Mittwochabend den Import über die Druschba-Pipeline gestoppt, da Raffinerien das Öl nicht verarbeiten können. Die Pipeline läuft durch Weißrussland, Polen und bis ins brandenburgische Schwedt. Offenbar hat ein noch unbekannter russischer Produzent Öl mit überhöhten Mengen an organischem Chlorid eingespeist. Vize-Ministerpräsident Dimitri Kosak kündigte eine Wiederaufnahme der Lieferung für Montag an.

DEUTSCHLAND BEKOMMT GUT EIN DRITTEL DES ÖLS AUS RUSSLAND

Deutschland bezieht etwa 36 Prozent seines Rohöls aus Russland, einen großen Teil davon über die Pipeline Druschba ("Freundschaft"). Diese verzweigt sich in Weißrussland und versorgt über einen südlicheren Strang auch die Slowakei, Ungarn und Tschechien. Unklar blieb zunächst, inwieweit dies Länder vom Stop betroffen waren. An den Märkten wirkten sich die Probleme sofort aus: Erstmals in diesem Jahr stieg der Ölpreis auf über 75 Dollar pro Fass.

Eine Annahme-Verweigerung ist in der Branche äußerst selten. Händler sagten, der letzte Fall mit einer Verunreinigung von russischem Öl liege rund zehn Jahre zurück. Sie schließen nicht aus, dass Käufer aus dem Westen nun von russischer Seite Schadenersatz verlangen könnten. Durch die Röhre können pro Tag bis zu knapp 160 Millionen Liter Öl fließen. Das entspricht einem Prozent der weltweiten Nachfrage.

Händlern großer Ölkonzerne zufolge wurden in dem jetzt bemängelten Öl Konzentrationen von 150 bis 300 ppm (1 ppm = 0,0001 Prozent) organischem Chlorid gemessen. Üblich sind nur ein bis drei ppm, maximal dürfen es zehn ppm sein. Organisches Chlorid wird bei der Ölförderung eingesetzt. Es muss aber vor dem Transport wieder herausgefiltert werden, weil es bestimmte Teile in den Öl-Raffinerien zerstören kann.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC 0.35%516.9 verzögerte Kurse.3.86%
EQUINOR ASA 0.28%179.5 verzögerte Kurse.-2.97%
GLENCORE 0.51%254.3 verzögerte Kurse.-13.16%
NK ROSNEFT' PAO Schlusskurs.
TOTAL 0.30%48.165 Realtime Kurse.3.98%
TRANSNEFT' PAO Schlusskurs.
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BP PLC
17.09.AKTIEN IM FOKUS : Ölwerte nach Ölpreisschock weiter gefragt wegen Analystenlob
DP
16.09.AKTIEN IM FOKUS : Ölpreisschock befeuert Ölsektor
DP
16.09.AKTIEN IM FOKUS : Ölpreisschock befeuert Ölsektor und belastet Airlines
DP
28.08.Berenberg belässt BP auf 'Buy' - Ziel 620 Pence
DP
28.08.BP : Ölriese BP verkauft Geschäft in Alaska für 5,6 Milliarden Dollar
RE
27.08.Ölkonzern BP verkauft Alaska-Geschäft für 5,6 Milliarden Dollar
DP
15.08.STUDIE : Privaten Autokäufern vergeht Lust auf Neuwagen und Diesel
DP
08.08.BP PLC : Ex-Dividende Tag für Wahldividende
FA
31.07.Jefferies hebt BP auf 'Buy' - Ziel 625 Pence
DP
30.07.Ölkonzern BP überrascht mit besserem Ergebnis - Aktie legt zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BP PLC
16:42BP : 2Q2019 interim dividend allotments for scrip
PU
15:02ASIAN MINERAL RESOURCES : Announces Director Appointment
AQ
13:40Talos Energy Signs Two Exploration Deals in Gulf of Mexico
DJ
13:34India's Modi to meet BP, Exxon executives to discuss investment opportunities
RE
09:43BP : Azerbaijan, BP discuss joint production of oil and gas equipment
AQ
18.09.BP : Whiting, Indiana refinery begins FCCU work; CDU to run below full - sources
RE
18.09.BP : Azeri-Chirag-Gunashli contract's 25th anniversary in facts
AQ
18.09.BP : DBRS Updates Rating Disclosures for BP p.l.c. Issuer Rating
AQ
18.09.BP : Hungary in talks with half a dozen shared service centres
AQ
18.09.Investors turn heat on Big Oil ahead of U.N. climate summit
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 281 Mrd.
EBIT 2019 20 561 Mio
Nettoergebnis 2019 9 838 Mio
Schulden 2019 48 098 Mio
Div. Rendite 2019 6,37%
KGV 2019 13,0x
KGV 2020 11,1x
Marktkap. / Umsatz2019 0,63x
Marktkap. / Umsatz2020 0,58x
Marktkap. 130 Mrd.
Chart BP PLC
Dauer : Zeitraum :
BP plc : Chartanalyse BP plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 7,58  $
Letzter Schlusskurs 6,42  $
Abstand / Höchstes Kursziel 53,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -5,10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robert W. Dudley Group Chief Executive Officer & Executive Director
Helge Lund Chairman
Andy Hopwood Group COO, Executive VP-Strategy & Regions
Brian Gilvary Group Chief Financial Officer & Executive Director
David Eyton Group Head-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BP PLC3.86%129 841
EXXON MOBIL CORPORATION6.79%308 109
RELIANCE INDUSTRIES6.80%100 404
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORP2.18%83 883
SUNCOR ENERGY INC.11.64%49 642
PHILLIPS 6619.55%46 195