Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 19.02. 07:32:02
65.355 EUR   +0.24%
05:47Höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft
DP
18.02.VIRUS : Audi und BMW in China wieder im Normalbetrieb
DP
18.02.Carsharing legt in Deutschland zu - auch in der Fläche
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Rodungen auf Tesla-Gelände sollen bis Ende Februar abgeschlossen sein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 12:43

GRÜNHEIDE (dpa-AFX) - Die Rodung des Waldes auf dem Tesla-Gelände in Grünheide bei Berlin wird voraussichtlich bis Ende Februar dauern. Man gehe von einem Zeitraum von etwa zwei Wochen aus, sagte Brandenburgs stellvertretende Regierungssprecher, Simon Zunk, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Tesla hatte am Vorabend mit der Abholzung von etwas mehr als 90 Hektar Wald begonnen, der für den Bau eines Produktionswerks von Elektro-Autos weichen soll.

Am Vortag war bekannt geworden, dass das Landesamt für Umwelt in Brandenburg die entsprechende Zulassung für einen vorzeitigen Beginn der Rodung des knapp 92 Hektar großen Waldstücks erteilt hatte. Für den Bau des Tesla-Werks gibt es aber noch keine Genehmigung. Das Verfahren läuft noch.

Das Ministerium machte deutlich, dass Tesla "auf eigenes Risiko" mit den Arbeiten starten dürfe. "Allerdings musste der Investor sich verpflichten, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, falls die Genehmigung für das Vorhaben doch nicht erteilt werden kann." Tesla muss demnach in jedem Fall als Ersatz Wald an anderer Stelle pflanzen. Zudem gelten zahlreiche Auflagen zum Schutz der Umwelt und der Bevölkerung für die Zeit während der Arbeiten.

Tesla selbst hatte schon vor einigen Tagen Maßnahmen für den Umweltschutz in dem Waldstück und der Gegend vorgestellt. Demnach ließ das Unternehmen nach eigenen Angaben unter anderem alle Bäume in dem Bereich nach überwinternden Fledermäusen absuchen. Sie seien dabei lediglich auf zwei Bäumen gefunden worden: eine Höhle mit einer Zwerg- oder Mückenfledermaus sowie eine Höhle mit mindestens drei Abendseglern. Die beiden Bäume sollen nun vorerst nicht abgeholzt werden, betonte eine Sprecherin von Tesla am Freitag erneut.

Zudem seien zwei Ameisenhügel gefunden und markiert worden. Auch um diese herum sollen nach Angaben der Sprecherin keine Bäume gefällt werden. Außerdem sollen Zauneidechsen, die im Frühjahr ihre Winterquartiere verlassen, dann gefangen und umgesiedelt werden.

Die Vermarktung und der Verkauf des Holzes sei Sache des Unternehmens, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Zunk.

Das Tesla-Werk soll nach ursprünglichen Plänen im kommenden Jahr die Produktion aufnehmen. Bislang war unsicher, ob das Areal bis zum Beginn der Schutzzeit angesichts der Brutsaison Mitte März vollständig gerodet werden kann.

Nach Angaben der Polizeidirektion Ost waren am Freitag Beamte vor Ort, um die Situation zu beobachten. Von Störungen etwa durch Demonstranten sei zunächst nichts bekannt, teilte ein Sprecher am Morgen mit.

Die Pläne des Elektro-Autobauers für die erste europäische Fabrik hatten nach erster Begeisterung in Deutschland für Bedenken bei Umweltschützern gesorgt. Denn das Grundstück bei Grünheide im Landkreis Oder-Spree war zwar vor rund zwei Jahrzehnten schon für den Bau eines BMW-Werks vorgesehen. Seitdem breiteten sich aber Pflanzen und Tiere ungehindert in dem Lebensraum aus - und Umweltschützer forderten eine behutsame Prüfung der Lage statt einer schnellen Abholzung.

Die Tesla-Sprecherin betonte am Freitag, der Umweltschutz habe für Tesla oberste Priorität. Es werde nichts unternommen, das in irgendeiner Form der Umwelt schade. Tesla werde das Abholzen der Bäume anderswo ausgleichen - und zwar dreifach./thn/maa/DP/eas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -1.97%65.2 verzögerte Kurse.-10.86%
TESLA, INC. 7.30%858.4 verzögerte Kurse.91.24%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BMW AG
05:47Höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft
DP
18.02.VIRUS : Audi und BMW in China wieder im Normalbetrieb
DP
18.02.Carsharing legt in Deutschland zu - auch in der Fläche
DP
18.02.Carsharing legt auch in der Fläche zu - aber auf geringem Niveau
DP
18.02.Automarkt in Europa schrumpft - Aber Boom bei Elektroautos
RE
18.02.Europäische Pkw-Neuzulassungen sinken zu Jahresbeginn
DP
18.02.Morning Briefing International
AW
18.02.Neuwagen immer kräftiger - SUV und Hybride treiben PS-Werte
DP
18.02.Internationale Automesse im April in Peking wegen Virus verschoben
DP
17.02.Aktien Frankfurt Schluss: Autowerte verhelfen Dax zu weiterem Rekordhoch
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
18.02.EXCLUSIVE : Tesla in talks to use CATL's cobalt-free batteries in China-made car..
RE
18.02.AKZO NOBEL N : AkzoNobel secures supply deal with leading car manufacturer
AQ
18.02.EUROPEAN NEW CAR SALES DOWN 7.4% IN : Acea
RE
18.02.General Motors to wind down Australia, New Zealand operations, sell Thai plan..
RE
17.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorrad International GS Trophy 2020 Oceania. Da..
AQ
17.02.ELON MUSK : Elon Musk Has Changed Investors' Views on the Electric Car
DJ
17.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorrad International GS Trophy 2020 Oceania. Da..
AQ
17.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW M Motorsport completes intensive test programme w..
AQ
17.02.GM shuts Australia, NZ operations; sells Thai plant to Great Wall
RE
17.02.SUBARU : Police fatally shoot man connected to carjackings, stabbing
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 101 Mrd.
EBIT 2019 7 440 Mio
Nettoergebnis 2019 5 177 Mio
Liquide Mittel 2019 15 992 Mio
Div. Rendite 2019 4,42%
KGV 2019 8,31x
KGV 2020 6,83x
Marktkap. / Umsatz2019 0,26x
Marktkap. / Umsatz2020 0,25x
Marktkap. 42 129 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 77,49  €
Letzter Schlusskurs 65,20  €
Abstand / Höchstes Kursziel 81,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,9%
Abstand / Niedrigsten Ziel -15,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG-10.86%45 575
TOYOTA MOTOR CORPORATION-0.07%194 904
VOLKSWAGEN AG-2.11%94 155
DAIMLER AG-11.54%50 623
GENERAL MOTORS COMPANY-5.03%49 672
HONDA MOTOR CO., LTD.-2.93%46 818