Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 31.03. 12:03:31
46.64 EUR   +1.99%
11:05AKTIEN IM FOKUS : Autowerte setzen Erholung fort
DP
08:40Goldman senkt Ziel für BMW auf 53 Euro - 'Neutral'
DP
06:32BMW macht Lieferketten mit Blockchain transparent
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Britische Botschaftsrätin für Freihandelsabkommen sehr optimistisch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
31.01.2020 | 13:34

MÜNCHEN(dpa-AFX) - Die britische Botschaftsrätin Rachel King sieht gute Chancen für ein weitreichendes Freihandelsabkommen mit der EU noch dieses Jahr. Die Voraussetzungen seien viel günstiger als bei den Verhandlungen der EU mit Norwegen oder Japan, weil das Vereinigte Königreich heute überall EU-Standards habe. "Wir sind optimistisch, dass wir bis Jahresende viel erreichen", sagte die Leiterin der EU- und Wirtschaftsabteilung der Botschaft am Freitag in München.

Generalkonsul Simon Kendall sagte: "Freihandel wird das Herz unserer Politik sein." In der EU müssten sich immer 27 Mitgliedsstaaten einigen. Großbritannien könne nun einfacher verhandeln, sagte King mit Blick auf französische Agrarinteressen oder neue Technologien: "Großbritannien ist ein sehr offenes, innovatives Land. Hier könnten wir neue Möglichkeiten finden."

Großbritannien werde nicht mehr automatisch die EU-Standards übernehmen, aber das Niveau halten. Auch die britische Bevölkerung wolle Umweltschutz, Arbeitnehmerrechte, Verbraucherschutz. Das Land habe nach der Finanzmarktkrise strengere Regeln als die EU erlassen und ein Gesetz für Klimaneutralität bis 2050.

Aber "wir möchten unsere eigene Migrationspolitik, das heißt keine Personenfreizügigkeit", sagte King. "Wir sind ein weltoffenes Land, aber wir möchten unsere eigenen Regeln." Für die rund vier Millionen Menschen, die heute als EU-Bürger auf der Insel oder als Briten auf dem Kontinent lebten, ändere sich nichts, lebenslang. Verhandelt werden müsse aber, wie zum Beispiel BMW ab 2021 neue Mitarbeiter ins Werk Oxford entsenden könne. "Es ist im Interesse beider Seiten, eine gute Lösung zu finden." Anfang März könnten die Verhandlungen starten, dann könnte alle drei Wochen ein Treffen stattfinden.

Die EU-Fahne vor der Botschaft und den Konsulaten würden am Abend eingeholt. Aber Großbritannien bleibe Teil Europas, als große Volkswirtschaft, Partner in der Klimapolitik, Nato-Atommacht und ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat. Wichtiger würden die bilateralen Beziehungen, sagte der Generalkonsul./rol/DP/jha


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BMW AG
11:05AKTIEN IM FOKUS : Autowerte setzen Erholung fort
DP
08:40Goldman senkt Ziel für BMW auf 53 Euro - 'Neutral'
DP
06:32BMW macht Lieferketten mit Blockchain transparent
AW
05:26BMW macht Lieferketten mit Blockchain transparent
DP
05:25VIRUS : Branchenexperten rechnen mit deutlichem Einbruch der Autonachfrage
DP
30.03.Leoni will hunderte Millionen an Staatsbürgschaften
RE
30.03.Deutsche Bank belässt BMW auf 'Buy' - Ziel 65 Euro
DP
30.03.Zulieferer ElringKlinger fordert Kaufprämie gegen Autokrise
RE
30.03.VIRUS/EXPERTE : Autobauer werden in Corona-Krise zu Direkt-Verkauf greifen
DP
30.03.VIRUS : Autoindustrie macht sich wegen Corona-Krise Sorgen um Arbeitsplätze
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
30.03.THE POWERTRAIN FOR THE BMW I HYDROGE : BMW Group reaffirms its ongoing commitmen..
PU
27.03.COVID-19 Leads To Downgrades Of BMW And Daimler; Outlook On VW Now Negative
AQ
27.03.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Update on BMW Motorrad Days 2020 - Cancellation of th..
AQ
27.03.BMW : Update on BMW Motorrad Days 2020 – Cancellation of this year's event..
PU
27.03."SUPER SIM SATURDAY" : MOTUL BMW M8 GTE wins in Sebring - Seven BMW Z4 GT3s in s..
AQ
27.03.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : "The Art of Leadership" - BMW and CNN put the spotlig..
AQ
27.03.RACING SIMULATOR INSTEAD OF DTM : BMW works driver Philipp Eng explains the sim ..
AQ
25.03.BMW : to Close Spartanburg, S.C., Plant, Will Continue to Pay Idled Workers
DJ
25.03.BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESEL : Release according to Article 40, Section ..
EQ
24.03.Germany eyes post-virus stimulus package
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 92 460 Mio
EBIT 2020 4 367 Mio
Nettoergebnis 2020 2 865 Mio
Liquide Mittel 2020 14 926 Mio
Div. Rendite 2020 4,65%
KGV 2020 10,3x
KGV 2021 5,85x
Marktkap. / Umsatz2020 0,16x
Marktkap. / Umsatz2021 0,15x
Marktkap. 29 658 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 61,51  €
Letzter Schlusskurs 45,73  €
Abstand / Höchstes Kursziel 158%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,5%
Abstand / Niedrigsten Ziel -30,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG-37.48%32 720
TOYOTA MOTOR CORPORATION-0.19%174 856
VOLKSWAGEN AG-40.41%62 536
HONDA MOTOR CO., LTD.2.00%40 614
DAIMLER AG-44.90%32 110
GENERAL MOTORS COMPANY-41.75%30 466