Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Berliner Grüne wollen Autos zurückdrängen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.12.2019 | 17:04

BERLIN (dpa-AFX) - Die Berliner Grünen wollen für mehr Klimaschutz Autos in der Stadt konsequent zurückdrängen. Die Innenstadt soll bis 2030 zu einer Null-Emissions-Zone werden, in der Benzin- und Diesel-Fahrzeuge tabu sind. Dies beschloss ein Landesparteitag der Regierungspartei am Samstag. Ein noch weitergehender Antrag der Grünen Jugend, eine solche Zone bereits bis 2025 zu schaffen und bis 2030 motorisierten Individualverkehr aus der gesamten Stadt "verschwinden" zu lassen, wurde mit knapper Mehrheit abgelehnt. Er hätte auch beispielsweise E-Fahrzeuge umfasst.

Das beschlossene Programm mit Dutzenden Maßnahmen umfasst auch, schrittweise autofreie Straßen und Kieze mit mehr Spielstraßen zu schaffen. Zudem fordern die Grünen unter anderem eine City-Maut, eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung und höhere Preise für das Anwohnerparken. "Wer heute vernünftig ist, muss radikal handeln", sagte Grünen-Chef Werner Graf. Dafür seien mehr Investitionen in Bus und Bahn nötig.

Die Opposition reagierte mit scharfer Kritik. CDU-Fraktionschef Burkard Dregger warf den Grünen, die in Umfragen derzeit mit Abstand stärkste Partei der Hauptstadt sind, vor: "Linie der Grünen ist es, den Verkehr in Berlin zum Erliegen zu bringen." Ihre Vorschläge träfen vor allem Berliner, die auf das Auto angewiesen seien. "Das sind Familien, Pendler oder auch Handwerker."

Für den Koalitionspartner SPD sagte Fraktionschef Raed Saleh, entscheidend sei ein Ausgleich zwischen unterschiedlichen Interessen. Vor kurzem hatte sich aber auch Regierungschef Michael Müller (SPD) zum Ziel bekannt, bis 2030 in "großen Teilen der Stadt" Null-Emissions-Zonen zu schaffen./kr/DP/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.14%71.31 verzögerte Kurse.-2.37%
DAIMLER AG -1.76%45.585 verzögerte Kurse.-6.02%
VOLKSWAGEN AG -0.79%179.52 verzögerte Kurse.2.87%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BMW AG
05:50DROHENDES DIESELFAHRVERBOT :  Schlichtungsergebnis für Dortmund
DP
20.01.Kreuzfahrtriese MSC gibt Milliarden-Auftrag an französische Werft
AW
20.01.Auto-Occasionsgeschäft stagniert 2019
AW
20.01.Tesla erobert die Welt – Nach China ist nun Deutschland an der Reihe
MA
20.01.WDH/MTU IM FOKUS : Dax-Neuling in luftigen Höhen
DP
20.01.ANALYSE : Auch bei Millionen E-Autos hoher Bedarf an CO2-Einsparung
DP
19.01.EXPERTE : Kommunen werden Mobilitätsangebote in Europa dominieren
DP
17.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch darunter
AW
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch etwas darunter
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
12:54Trump threatens big tariffs on car imports from EU if no trade deal struck - ..
RE
12:51New Diesel Charge Hits Daimler Profits -- Update
DJ
12:22BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorrad partners with "The House of Machines" in..
AQ
11:48TRUMP SAYS MIDDLE CLASS TAX CUT TO B : Fox Business
RE
21.01.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : EU Gives Swaziland Humanitarian Aid to Feed Hungry Wh..
AQ
21.01.Tesla Aims to Replicate China Success With German Factory
DJ
20.01.24 HOURS DAYTONA : BMW M Motorsport and BMW Team RLL kick off the 2020 IMSA seas..
AQ
19.01.Tesla moves a step closer to opening first European factory with German prope..
RE
18.01.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Prestige Automobile embarks on HV battery recycling p..
AQ
17.01.EXPLORING THE FUTURE : Mobility and Sound in the Digital Age. BMW is official p..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 101 Mrd.
EBIT 2019 7 409 Mio
Nettoergebnis 2019 5 329 Mio
Liquide Mittel 2019 15 490 Mio
Div. Rendite 2019 4,06%
KGV 2019 8,86x
KGV 2020 7,46x
Marktkap. / Umsatz2019 0,30x
Marktkap. / Umsatz2020 0,29x
Marktkap. 46 056 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 77,56  €
Letzter Schlusskurs 71,41  €
Abstand / Höchstes Kursziel 65,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,61%
Abstand / Niedrigsten Ziel -17,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG-2.37%51 105
TOYOTA MOTOR CORPORATION3.36%198 543
VOLKSWAGEN AG2.87%100 832
DAIMLER AG-6.02%55 083
GENERAL MOTORS COMPANY-4.40%49 993
HONDA MOTOR CO., LTD.-1.11%48 178