Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  OTC Bulletin Board - Other OTC  >  Bayerische Motoren Werke AG    BYMOF   DE0005190037

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

(BYMOF)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert OTC Bulletin Board - Other OTC - 19.06. 17:40:53
49.2498 USD   +14.86%
08.07.Chinas Autonachfrage schwächelt wieder - PCA-Daten
AW
02.07.BMW will in Dingolfing jährlich 500 000 E-Antriebe bauen
AW
02.07.Chinesischer Automarkt erholt sich im Juni weiter
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Corona lässt Daimler-Gewinn einbrechen - VW wirft die Bänder an (Zus)

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
23.04.2020 | 17:43

STUTTGART/ZWICKAU (awp international) - In der deutschen Autoindustrie gibt die Corona-Krise weiter den Takt vor. Am Donnerstag musste nun auch Daimler krisenbedingt einen herben Gewinneinbruch für das erste Quartal 2020 verkünden. Der wochenlange Stillstand in Autohäusern und Werken auf der ganzen Welt hinterlässt tiefe Spuren in der Bilanz der Stuttgarter. Es gibt aber auch Lichtblicke: Volkswagen liess nach wochenlanger Pause die ersten Bänder ebenfalls wieder anlaufen. Den Anfang machte am Donnerstag das Werk im sächsischen Zwickau - allerdings mit deutlich geringerem Tempo als üblich.

Bei Daimler, wo der Wiederanlauf schon am Montag begonnen hatte, ging der Gewinn vor Zinsen und Steuern im 1. Quartal im Vergleich zum ohnehin schon schwachen Vorjahreszeitraum um fast 78 Prozent auf nur noch 617 Millionen Euro zurück. Rechnet man Sondereffekte wie etwa die Kosten für die Dieselaffäre oder Umstrukturierungen heraus, bleiben im operativen Geschäft immerhin 719 Millionen Euro, alles auf Basis vorläufiger Zahlen.

Auch die Aussichten für 2020 insgesamt sind düster. Zwar sei eine Prognose angesichts der immer noch kaum überschaubaren Folgen der Coronavirus-Pandemie schwierig, hiess es. Die Auswirkungen auf Kundennachfrage, Lieferketten und Fahrzeugproduktion könnten nicht detailliert und auf sicherer Basis geschätzt werden. Absatz, Umsatz und Ergebnis dürften am Ende aber unter dem Niveau des Vorjahres liegen. Daimler hatte im ersten Quartal weltweit rund 477 400 Autos der Kernmarke Mercedes-Benz abgesetzt, das waren knapp 15 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Konzern sieht sich finanziell dennoch gut aufgestellt für die Zeit nach der Corona-Krise: "Angesichts des Umstands, dass wir umfassende Massnahmen zum Schutz unseres Barmittelbestands getroffen und unsere finanzielle Flexibilität erhöht haben, sind wir zuversichtlich, für die Zeit während und nach der Krise gut positioniert zu sein", hiess es.

Auch Volkswagen bekommt die Folgen der Pandemie finanziell zu spüren, wie der Konzern schon vergangene Woche mitgeteilt hatte. Von 3,9 Milliarden Euro im ersten Quartal 2019 sackte das operative Ergebnis auf 900 Millionen Euro ab.

Für die wiederanlaufende Produktion bei VW soll nun der Grundsatz "Gesundheit geht vor Stückzahl" gelten. In Zwickau werden vorerst in nur einer Schicht pro Tag 50 Fahrzeuge gefertigt und damit ein Drittel der bisherigen Menge. Dort wird seit November 2019 mit dem vollelektrischen ID.3 das - neben dem Golf 8 - wichtigste neue Modell des Konzerns gebaut.

Im slowakischen Bratislava, wo der VW-Konzern etwa grosse SUVs und Kleinwagen baut, ist die Produktion bereits wieder angelaufen. Besonders wichtig wird zu Beginn kommender Woche dann der Neustart im Wolfsburger Stammwerk, das unter anderem den Golf und Tiguan fertigt.

Die VW-Tochter Audi startete an einigen Standorten bereits wieder, das Hauptwerk Ingolstadt soll am Montag hinzukommen. Bei Porsche ruht die Produktion in den beiden deutschen Werken noch. Auch BMW hat bisher noch keine Details zum geplanten Wiederanlauf genannt./sl/eni/cdr/jap/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG 0.00%1570 verzögerte Kurse.96.25%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 14.86%49.2498 verzögerte Kurse.0.00%
BMW AG -1.07%58.64 verzögerte Kurse.-20.67%
DAIMLER AG -1.18%37.065 verzögerte Kurse.-24.67%
VOLKSWAGEN AG -1.88%135.64 verzögerte Kurse.-23.16%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
08.07.Chinas Autonachfrage schwächelt wieder - PCA-Daten
AW
02.07.BMW will in Dingolfing jährlich 500 000 E-Antriebe bauen
AW
02.07.Chinesischer Automarkt erholt sich im Juni weiter
AW
30.06.BMW-Batteriezellen künftig nur noch mit Ökostrom gefertigt
AW
23.06.Europas Autobranche erwartet 2020 Absatzeinbruch um ein Viertel
AW
22.06.Apple ersetzt Intel-Chips bei Macs durch eigene Prozessoren
AW
19.06.BMW und Mercedes stoppen Kooperation für automatisiertes Fahren
AW
19.06.MIT ABFINDUNG IN FRÜHRENTE : BMW besiegelt Stellenabbau
AW
17.06.Autoabsatz in der EU bleibt im Mai unter Druck - Aber Tief von April überwund..
AW
15.06.Spanien will Automobilbranche mit 3,75 Milliarden helfen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
2019BMW VZ : Motorrad Heritage Collection 2020.
AQ
2019BMW VZ : AG brings in younger Board of Management members
AQ
2019BMW VZ : The new BMW 8 Series Gran Coupe - Additional pictures and videos.
AQ
2019BMW VZ : Jaguar land rover will shut for brexit week
AQ
2019# DRIVE TO GLORY - THE JOURNEY BEGIN : 365 days to The 2020 Ryder Cup with World..
AQ
2019BMW VZ : Coscharis introduces BMW X7
AQ
2019BMW VZ : Pennsylvania town to install kiosks to complement parking app
AQ
2019UBER TECHNOLOGIES : O kapten, my kapten
AQ
2019BMW VZ : Man who scammed romantic partner wants mistrial despite guilty finding
AQ
2019BMW VZ : Eng best-placed BMW driver in eighth place at Sunday's Nürburgring race..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 93 202 Mio 106 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 2 387 Mio 2 713 Mio -
Nettoliquidität 2020 14 774 Mio 16 793 Mio -
KGV 2020 16,0x
Dividendenrendite 2020 1,94%
Marktkapitalisierung 37 415 Mio 42 343 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,24x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke AG : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 63,51 €
Letzter Schlusskurs 58,02 €
Abstand / Höchstes Kursziel 107%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,46%
Abstand / Niedrigstes Ziel -40,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG0.00%42 343
TOYOTA MOTOR CORPORATION-12.78%174 116
VOLKSWAGEN AG-23.16%80 355
DAIMLER AG-24.67%45 485
HONDA MOTOR CO., LTD.-12.04%44 428
BMW AG-20.67%42 717