Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke AG    BMW   DE0005190003

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

(BMW)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Scheuer zweifelt an Hardware-Nachrüstung - Kein Zulassungs-Antrag

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2019 | 14:25

BERLIN (dpa-AFX) - Die geplanten Hardware-Nachrüstungen von Diesel-Pkw mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland ziehen sich weiter hin. Bisher liege noch kein einziger Antrag einer Herstellerfirma auf Zulassung von Nachrüstsets vor, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

"Die Firmen haben uns zugesagt, dass sie bis Mitte des Jahres liefern. Ich bin sehr gespannt, ob sie diese Zusage einhalten können", sagte Scheuer. "Meine Zweifel waren offenbar nicht ganz unberechtigt." Die Umrüstungen am Motor sind Teil eines Maßnahmenpakets der Regierung für bessere Luft.

Der Grünen-Politiker Oliver Krischer warf Scheuer vor, das "Thema Hardwarenachrüstungen sehr erfolgreich sabotiert" zu haben. Die Mittelständler habe Scheuer mit Auflagen und Haftungsfragen so überladen, dass diese den Anforderungen kaum gerecht werden könnten. In der zweiten Jahreshälfte wird es aus Sicht von Krischer vermutlich nur Nachrüstsysteme für einzelne Modelle von Daimler und Volvo geben.

Im Sinne der Autoindustrie habe Scheuer damit verhindert, dass sie sich um das Thema Hardwarenachrüstung selbst kümmern und dafür zahlen müsse, kritisierte Krischer: "Das ist ein Paradebeispiel dafür, wie die CSU Interessenpolitik für die Industrie auf Kosten von Umwelt und Dieselbesitzern betreibt."

SPD-Experte Sören Bartol forderte Scheuer auf, nicht nur über fehlende technische Lösungen zu lamentieren, sondern alles dafür zu tun, dass die technische Nachrüstung schnell verfügbar ist. "Wenn die CDU und CSU nicht so lange blockiert hätten, würde es bereits die ersten Nachrüstsets geben." Die SPD schlage vor, dass mittelständische Firmen finanziell bei der technischen Entwicklung der Nachrüstung unterstützt werden. Dabei könnten die Staatsbank KfW oder das Förderprogramm des Bundes "Saubere Luft" genutzt werden./sl/DP/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.25%784 verzögerte Kurse.0.51%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 0.56%64.56 verzögerte Kurse.-9.19%
DAIMLER AG 0.35%49.37 verzögerte Kurse.7.17%
PEUGEOT 0.70%21.52 Realtime Kurse.14.62%
VOLKSWAGEN 1.06%146.9 verzögerte Kurse.4.64%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
09:44EY-STUDIE : Abwärtstrend in der Autobranche verstärkt Konsolidierung
DP
09:09EY-STUDIE : Gewinnkrise verstärkt Druck auf Autokonzerne
DP
19.06.US-Kartellklagen gegen deutsche Autobauer vorerst abgewiesen
DP
19.06.Brüssel erlaubt Zuschüsse für Nachrüstung kommunaler Dieselfahrzeuge
DP
18.06.BMW ruft 560 000 ältere Mittelklasse-Modelle in die Werkstätten
DP
18.06.IG Metall fordert Milliardenfonds für Autozulieferer
RE
18.06.Nachfrage nach Autos mit alternativem Antrieb wächst
AW
18.06.ACEA : Pkw-Neuzulassungen fangen sich nach acht Monaten
DP
17.06.Noch in 57 Städten zu schmutzige Luft - Tendenz sinkend
DP
17.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESEL : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG m..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
18.06.Germany to support three battery cell alliances - economy minister
RE
18.06.EU Car Sales Returned to Growth in May
DJ
17.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESEL : Release according to Article 40, Section ..
EQ
17.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : UK firms to cut investment by most in 10 years as Bre..
RE
13.06.European lithium projects gain attention amid push towards electric vehicles
RE
13.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESEL : Release according to Article 40, Section ..
EQ
13.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW affirms target to hike sales as China drives May ..
RE
11.06.Alibaba's smart speaker to feature in Audi, Renault, Honda cars
RE
10.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : UK economy shrinks in April after car plants closed, ..
RE
10.06.Car Makers Chart Future in China -- WSJ
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 98 715 Mio
EBIT 2019 7 470 Mio
Nettoergebnis 2019 5 661 Mio
Liquide Mittel 2019 15 482 Mio
Div. Rendite 2019 5,01%
KGV 2019 7,55
KGV 2020 6,43
Marktkap. / Umsatz 2019 0,27x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. 41 704 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke AG : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 77,5 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG-9.19%45 096
TOYOTA MOTOR CORP9.58%191 718
VOLKSWAGEN4.64%79 799
DAIMLER AG7.17%56 165
GENERAL MOTORS CORPORATION9.96%47 800
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG0.00%45 096