Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Kritik auf BMW-Hauptversammlung erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.05.2019 | 06:36

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Sinkende Aktienkurse, weniger Dividende und ungewisse Aussichten: Die Vorzeichen, unter denen die BMW-Aktionäre am Donnerstag (10.00) in der Münchner Olympiahalle zur Hauptversammlung zusammenkommen, könnten besser sein. Dass die Konkurrenz mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen hat, wird die Anteilseigner nur bedingt trösten.

Der Münchner Autobauer hatte im vergangenen Jahr zwar mehr Autos verkauft, aber der Gewinn vor Steuern sank von den 10,7 Milliarden Euro des Rekordjahrs 2017 auf 9,8 Milliarden Euro und soll im laufenden Jahr sogar unter 8,9 Milliarden Euro fallen. Die drohende Kartellstrafe der EU-Kommission wegen Technik-Gesprächen mit VW und Daimler ist nur ein Grund.

Um die schärferen EU-Klimavorschriften einzuhalten und hohe Strafen zu vermeiden, muss BMW enorme Summen in Elektroautos und die Umrüstung der Fabriken investieren. Dazu kommen Investitionen in selbstfahrende Autos und Mobilitätsdienste, um nicht in naher Zukunft als bloßer Zulieferer der finanzstarken IT-Konzerne dazustehen, sowie neue Zollhürden und die schwächere Nachfrage auf den Weltmärkten.

Immerhin dürfte jetzt der Tiefpunkt der Profitabilität bei BMW erreicht sein, schrieb der Analyst Daniel Schwarz von der Schweizer Großbank Credit Suisse in einer Studie vom vergangenen Donnerstag. Nächstes Jahr dürfte BMW die jüngste Modellpalette im Wettbewerb haben. Im Gegensatz zu Daimler und Audi haben die Münchner ihre Verkaufszahlen seit Januar gesteigert.

Die BMW-Aktie ist trotzdem stärker gesunken als die der Konkurrenz. Die hat zwei Lasten abgeworfen. Daniel Bauer von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) erklärte, VW habe bei den Kosten der Dieselkrise und der totalen Ausrichtung auf E-Mobilität Planungssicherheit geschaffen, und Daimler habe sein Sorgenkind Smart in ein Joint Venture mit dem chinesischen Geely-Konzern einbringen können. "Tatsächliche operative Nachteile zu Daimler oder VW sehe ich bei BMW nicht gegeben", sagte Bauer im Vorfeld der Hauptversammlung. "Und betrachtet man die Kursentwicklung langfristig, dann schneidet BMW deutlich besser ab als zum Beispiel Daimler."

Die Dividende für das abgelaufene Jahr bleibt mit 32 Prozent des Gewinns am unteren Ende des Zielkorridors. Das "reflektiert aus Sicht von Vorstand und Aufsichtsrat den geschäftlichen Erfolg sowie die Ertrags- und Finanzkraft der BMW Group", hält die Konzernspitze einem Aktionärsantrag auf eine höhere Ausschüttung entgegen.

Knapp die Hälfte der Aktien und Stimmrechte halten die Geschwister Susanne Klatten und Stefan Quandt. Ihre Amtszeit im Aufsichtsrat läuft am Donnerstag aus, beide stellen sich zur Wiederwahl. Zum letzten Mal nehmen der ehemalige bayerische IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler und der Unternehmer Franz Haniel als Aufsichtsräte an der Hauptversammlung teil, sie kandidieren nicht mehr.

Eine Entscheidung über den Vertrag des Vorstandschefs Harald Krüger muss dann der neue Aufsichtsrat treffen, der nach der Hauptversammlung erstmals tagt. Der Vertrag des 53-Jährigen läuft im Mai nächsten Jahres aus. Krüger gehört seit 2009 dem Vorstand an, seit vier Jahren steht er an der Spitze./rol/DP/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG 0.00%804 verzögerte Kurse.2.81%
BMW AG 0.25%65.15 verzögerte Kurse.-8.08%
BMW VZ 0.00%52.2 verzögerte Kurse.-15.94%
DAIMLER AG -0.17%47.345 verzögerte Kurse.3.13%
VOLKSWAGEN AG 0.55%159.8 verzögerte Kurse.15.03%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BMW AG
20.09.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX tritt auf der Stelle, grünes Licht für RWE
MA
20.09.BMW : Stellenabbau geplant, so geht es für die Aktie jetzt weiter
MA
19.09.BMW : Magazin - Neuer BMW-Chef will bis zu 6000 Stellen streichen
RE
19.09.Automatisiertes Fahren mitten in Berlin - Teststrecke eröffnet
DP
19.09.BMW : Projekt für verantwortungsvollen Abbau von Kobalt im Kleinstbergbau in Kol..
PU
19.09.EuGH gegen besseren Zugriff auf Autodaten durch Werkstätten
RE
18.09.AUTO-ABGASWERTE : Trump eskaliert Streit mit Kalifornien
DP
18.09.Exodus im BMW-Vorstand - Auch Personalchefin geht
RE
18.09.NÄCHSTER EINSATZ MUGELLO : Alessandro Zanardi startet in der Italian GT Champion..
PU
18.09.BMW-Personalchefin hört 2020 auf
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
20.09.ONCE HACKED, TWICE SHY : How auto supplier Harman learned to fight cyber carjack..
RE
20.09.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : Telefonica, Atresmedia to Take on Netflix; BMW Plans Jo..
DJ
19.09.House Democrats ask if Trump interfered in DOJ automaker antitrust probe
RE
19.09.BMW CFO WANTS TO CUT 5,000-6,000 JOB : Manager Magazin
RE
19.09.BMW : Head of BMW-Daimler joint mobility services venture resigns
RE
19.09.PROJECT FOR RESPONSIBLE ARTISANAL CO : launching on-site activities
PU
18.09.German carbon pricing plan may cost DAX companies billions
RE
18.09.NEXT ASSIGNMENT MUGELLO : Alessandro Zanardi to compete in the Italian GT Champi..
PU
18.09.BMW : Milagros Caiña-Andree will not seek a further term of office as Member of ..
PU
18.09.European passenger car registrations slump 8.6% in August - ACEA
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 98 725 Mio
EBIT 2019 7 345 Mio
Nettoergebnis 2019 5 200 Mio
Liquide Mittel 2019 15 750 Mio
Div. Rendite 2019 4,69%
KGV 2019 8,25x
KGV 2020 6,87x
Marktkap. / Umsatz2019 0,27x
Marktkap. / Umsatz2020 0,29x
Marktkap. 42 150 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 72,56  €
Letzter Schlusskurs 65,12  €
Abstand / Höchstes Kursziel 81,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -25,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG-8.08%46 375
TOYOTA MOTOR CORP19.79%191 750
VOLKSWAGEN AG15.03%88 786
DAIMLER AG3.13%55 728
GENERAL MOTORS COMPANY11.72%53 354
HONDA MOTOR CO LTD3.77%47 384