Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Wissenschaftler weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2019 | 13:05

MONHEIM (dpa-AFX) - Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen. Er sei als Wissenschaftler "stets unabhängig" gewesen und habe "ohne jede lenkende Einflussnahme von Dritten wissenschaftlich sauber gearbeitet", erklärte der Agrarökonom Michael Schmitz am Freitag gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

In den Studien von 2011 und 2015 stellt der Wissenschaftler das Pflanzenschutzmittel Glyphosat unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten positiv dar - würde man es verbieten, drohten Milliardenverluste in Europas Landwirtschaft, heißt es. Nun sagte Schmitz: "Ja, meine Ergebnisse mögen Landwirten und Wirtschaft gefallen, aber sie sind wissenschaftlich belegt."

Der Verein Lobbycontrol hatte die verdeckte Einflussnahme der heutigen Bayer-Tochter Monsanto als "inakzeptabel" bezeichnet. Schmitz hingegen betonte, dass es zur Zeit der Entstehung der Studien "keine Veranlassung und keinen öffentlichen Druck" gegeben habe, "die Finanzierungsquellen von Drittmitteln offenzulegen, weil allein die Qualität der Arbeiten entscheidend war und man sich auf seriöse Wissenschaftler verlassen konnte".

Der Professor warf Lobbycontrol und Medien, die kritisch über das Thema berichtet hatten, eine "durchsichtige Kampagne" vor und "Lobbyarbeit pur für die Befürworter eines Glyphosatverbots". Der inzwischen emeritierte Professor war lange an der Universität Gießen aktiv, zudem beriet er unter anderem das Bundeslandwirtschaftsministerium. Schmitz betonte, dass er sich auch künftig nicht davon abhalten lassen werde, "unbequeme und dem Zeitgeist widersprechende, aber wissenschaftlich fundierte Aussagen zu machen"./wdw/DP/men


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER AG
12:50Baader Bank belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 123 Euro
DP
21.01.OLIVIER BRANDICOURT : Adieu Diabetes - Weichenstellung an der Seine
DP
20.01.EVOTEC : Diese Nachricht könnte für die nächste Kurs-Rallye sorgen
MA
20.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel ..
EQ
20.01.Baader Bank hebt BASF um mehrere Stufen auf 'Buy' - Ziel 77 Euro
DP
17.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax über 13 500 Punkte - Rekordhoch im MDax
DP
17.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch darunter
AW
17.01.Mediator schürt Hoffnung auf Bayer-Einigung im Glyphosat-Streit
RE
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch etwas darunter
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER AG
16:09BAYER : a global leader in diversity and inclusion
AQ
21.01.BAYER : confirms leading international position as a sustainable company taking ..
AQ
20.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
20.01.Japan, U.S. lead survey's corporate climate change action 'A List'
RE
18.01.Drugmakers slash prices to be eligible for China's bulk-buy program
RE
17.01.Bayer could be close to Roundup settlement, mediator says
RE
17.01.EUROPA : European shares touch all-time peak on cross-Atlantic trade optimism
RE
17.01.A flurry of news in the global auto industry
16.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
16.01.BAYER : and WuXi Biologics enter into an agreement on a Leverkusen drug product ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 43 974 Mio
EBIT 2019 7 853 Mio
Nettoergebnis 2019 3 106 Mio
Schulden 2019 35 649 Mio
Div. Rendite 2019 3,76%
KGV 2019 24,6x
KGV 2020 16,1x
Marktkap. / Umsatz2019 2,50x
Marktkap. / Umsatz2020 2,29x
Marktkap. 74 419 Mio
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 81,28  €
Letzter Schlusskurs 75,75  €
Abstand / Höchstes Kursziel 62,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,31%
Abstand / Niedrigsten Ziel -48,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Florian Schwalbach Head-Information Technology & Business Services
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER AG4.04%82 577
JOHNSON & JOHNSON2.26%392 860
ROCHE HOLDING AG5.10%290 989
MERCK AND COMPANY-1.08%229 062
PFIZER2.96%223 246
NOVARTIS1.08%217 296