Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

US-Richter hört BASF-Argumente gegen Millionenforderung in Dicamba-Prozess an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.02.2020 | 13:31

ST. LOUIS (awp international) - Der Chemiekonzern BASF kann sich etwas Hoffnung machen, im ersten Prozess um Ernteschäden durch den Unkrautvernichter Dicamba glimpflicher davonzukommen. Ein Richter stimmte der Anhörung von Argumenten der Anwälte zu. Diesen zufolge könne BASF im ersten, gemeinsam mit Bayer verlorenen Dicamba-Prozess nicht für sogenannten Strafschadenersatz herangezogen werden, wie aus Gerichtsunterlagen vom Donnerstag (Ortszeit) hervorgeht.

So hatte eine Geschworenenjury einem Pfirsich-Bauern aus Missouri vor einer Woche 265 Millionen US-Dollar (245 Mio Euro) Schadenersatz im Zusammenhang mit angeblich durch Dicamba verursachten Ernteschäden zugesprochen. Allerdings sind davon nur 15 Millionen Dollar für die Schäden. 250 Millionen Dollar sind sogenannter Strafschadenersatz, der im US-Recht in bestimmen Fällen verhängt werden kann.

Der Landwirt Bill Bader beschuldigt Bayer und BASF, dass er durch den Einsatz von Dicamba auf benachbarten Feldern Ernteverluste erlitten habe, da Teile des Unkrautvernichters auf seine Plantagen geweht worden sein sollen. Wie der durch die Jury zugesprochene Schadenersatz unter den Unternehmen aufgeteilt wird, blieb zunächst offen. BASF als auch Bayer, das den Dicamba-Hersteller Monsanto 2018 übernommen hatte, hatten umgehend Rechtsmittel gegen das Urteil angekündigt.

Die Anwälte der Unternehmen hatten im Prozess argumentiert, die Pfirsich-Felder hätten bereits vor 2015 gelitten und führten Wetterbedingungen wie Hagel und späten Frost für die Schäden an. Beide Unternehmen argumentierten zudem, dass die aktuelle Variante von Dicamba nicht verwehen könne, wenn sie korrekt angewendet werde./mis/nas/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -4.62%41.085 verzögerte Kurse.-39.00%
BAYER AG -2.07%50.67 verzögerte Kurse.-30.41%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BAYER AG
15:54Neue Studiendaten könnten Umsatzpotenzial von Bayers Xarelto steigern
DP
15:06Bayer stellt detaillierte Phase-III-Studiendaten zum Herzmittel Vericiguat vo..
DP
27.03.KORREKTUR : Bayer will Hauptversammlung komplett online durchführen
DP
27.03.BAYER : veranstaltet Online-HV und hält an Dividende fest
RE
27.03.Bayer will Hauptversammlung komplett online durchführen
DP
27.03.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel ..
EQ
27.03.VIRUS/Chemie-Arbeitgeber und Gewerkschaft betonen Bedeutung der Branche
DP
27.03.ABSTIMMUNG ÜBER SCHÄRFERE DÜNGEREGEL : 'Kein Verständnis'
DP
26.03.Warburg Research hebt Bayer auf 'Buy' - Ziel 66 Euro
DP
24.03.BAYER : sieht sich durch Sonderprüfer bei Monsanto-Übernahme entlastet
RE
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER AG
27.03.BAYER : to Hold Closely Watched AGM Online This Year
DJ
27.03.BAYER : planning to hold online-only stockholders' meeting on April 28, 2020
PU
27.03.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
25.03.BAYER : due diligence procedures for M&A transactions are appropriate, special a..
AQ
23.03.BAYER : and Curadev sign research collaboration and license agreement to develop..
PU
19.03.EUROPA : BoE boosts European stocks but recession fears remain
RE
18.03.BAYER : donates one million euros for hospitals in Lombardy
AQ
14.03.BAYER : Moves Closer to a Settlement
DJ
13.03.BAYER : Advances Toward Resolving Roundup Litigation--Update
DJ
13.03.BAYER : Advances Toward Resolving Roundup Litigation
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 44 733 Mio
EBIT 2020 8 058 Mio
Nettoergebnis 2020 5 067 Mio
Schulden 2020 30 596 Mio
Div. Rendite 2020 5,81%
KGV 2020 10,6x
KGV 2021 10,1x
Marktkap. / Umsatz2020 1,80x
Marktkap. / Umsatz2021 1,66x
Marktkap. 49 779 Mio
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 81,86  €
Letzter Schlusskurs 50,67  €
Abstand / Höchstes Kursziel 143%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 61,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -44,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Reiner Hoffmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER AG-30.41%55 194
JOHNSON & JOHNSON-13.23%324 693
ROCHE HOLDING AG-5.29%264 026
MERCK & CO., INC-21.13%181 927
NOVARTIS-16.30%180 007
PFIZER, INC.-21.13%171 422