Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Chemiebranche rechnet 2020 nur mit Mini-Wachstum

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.12.2019 | 11:05

FRANKFURT (awp international) - Handelskonflikte und die eingetrübte Konjunktur halten die deutsche Chemie- und Pharmaindustrie fest im Griff. 2020 erwarte die Branche nur minimale Zuwächse, teilte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Dienstag in Frankfurt mit. Demnach dürfte die Produktion um 0,5 Prozent zulegen. Der Umsatz soll bei stagnierenden Chemikalienpreisen ebenso schwach um 0,5 Prozent auf 194 Milliarden Euro klettern.

"Die geringe wirtschaftliche Dynamik wird sich noch weit ins kommende Jahr ziehen", erklärte VCI-Präsident Hans Van Bylen. "Auch von den Auslandsmärkten dürften keine starken Impulse für eine Trendwende der Chemiekonjunktur kommen." Handelskonflikte dämpften 2019 zunehmend das Wirtschaftswachstum in den USA, China und zunehmend auch Europa. Besonders stark sei der Abschwung in der Industrie gewesen.

Für dieses Jahr senkte der VCI seine Prognose für die Produktion das vierte Mal auf nun minus 7,5 Prozent. Allerdings hatte das Ende der Produktion eines Arznei-Blockbusters für einen Sondereffekt gesorgt. Ohne den Pharma-Zweig bleibt ein Rückgang von 2,5 Prozent. Der Umsatz soll um fünf Prozent auf 193 Milliarden Euro sinken.

Der VCI zählt zu den einflussreichsten Branchenverbänden und vertritt die Interessen der Chemie- und Pharmaindustrie mit knapp 465 000 Beschäftigten hierzulande. Die Chemie ist die drittgrösste Industriebranche in Deutschland nach dem Auto- und Maschinenbau./als/mne/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -0.32%64.7 verzögerte Kurse.-3.62%
BAYER AG 0.33%75.75 verzögerte Kurse.3.69%
EVONIK INDUSTRIES AG 0.35%25.99 verzögerte Kurse.-4.81%
HENKEL AG & CO. KGAA 2.31%95.5 verzögerte Kurse.3.15%
HENKEL AG & CO. KGAA 0.53%94.92 verzögerte Kurse.2.41%
LANXESS 0.00%56.32 verzögerte Kurse.-5.85%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER AG
10:42OLIVIER BRANDICOURT : Adieu Diabetes - Weichenstellung an der Seine
DP
20.01.EVOTEC : Diese Nachricht könnte für die nächste Kurs-Rallye sorgen
MA
20.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel ..
EQ
20.01.Baader Bank hebt BASF um mehrere Stufen auf 'Buy' - Ziel 77 Euro
DP
17.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax über 13 500 Punkte - Rekordhoch im MDax
DP
17.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch darunter
AW
17.01.Mediator schürt Hoffnung auf Bayer-Einigung im Glyphosat-Streit
RE
17.01.Aktien Frankfurt: MDax mit Rekordhoch, Dax noch etwas darunter
AW
17.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Hoffnung auf rasche Lösung im Glyphosat-Streit treibt Bayer a..
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER AG
15:57BAYER : confirms leading international position as a sustainable company taking ..
AQ
20.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
20.01.Japan, U.S. lead survey's corporate climate change action 'A List'
RE
18.01.Drugmakers slash prices to be eligible for China's bulk-buy program
RE
17.01.Bayer could be close to Roundup settlement, mediator says
RE
17.01.EUROPA : European shares touch all-time peak on cross-Atlantic trade optimism
RE
17.01.A flurry of news in the global auto industry
16.01.BAYER AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
16.01.BAYER : and WuXi Biologics enter into an agreement on a Leverkusen drug product ..
PU
16.01.China's 'market condition' caveat on U.S. ag purchases adds to trade deal dou..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 43 974 Mio
EBIT 2019 7 853 Mio
Nettoergebnis 2019 3 106 Mio
Schulden 2019 35 649 Mio
Div. Rendite 2019 3,77%
KGV 2019 24,5x
KGV 2020 16,0x
Marktkap. / Umsatz2019 2,50x
Marktkap. / Umsatz2020 2,29x
Marktkap. 74 419 Mio
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 81,28  €
Letzter Schlusskurs 75,50  €
Abstand / Höchstes Kursziel 62,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,66%
Abstand / Niedrigsten Ziel -48,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Florian Schwalbach Head-Information Technology & Business Services
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER AG3.69%82 204
JOHNSON & JOHNSON2.26%392 596
ROCHE HOLDING AG4.44%289 068
MERCK AND COMPANY0.02%231 608
PFIZER3.39%224 187
NOVARTIS0.96%216 654