Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BASF    BAS   DE000BASF111

BASF (BAS)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

BASF : und arc-net nutzen Blockchain-Technologie für eine nachhaltigere Tierhaltung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 13:12

FLORHAM PARK/NEW JERSEY und BELFAST/NORDIRLAND, 17. April 2018 - BASF Corporation und arc-net erfassen und analysieren mithilfe der Blockchain-Technologie gemeinsam Nachhaltigkeitsparameter in der Tierhaltung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Technologieunternehmen arc-net setzt die Blockchain-Technologie ein, um die Transparenz in der Agrar- und Lebensmittelindustrie zu erhöhen. Im Rahmen der Zusammenarbeit kommt die BASF-eigene Software AgBalance™ Livestock zum Einsatz, die fundierte wissenschaftliche Informationen zu Umwelteinflüssen entlang der Wertschöpfungskette in der Tierhaltung liefert.

Weltweit steigt der Druck, Emissionen in Landwirtschaft und Tierhaltung zu reduzieren. Zeitgleich verlangen Verbraucher und Regulierungsbehörden zunehmend klar definierte Nachhaltigkeitskriterien. BASF und arc-net setzen sich gemeinsam dafür ein, dass die Wertschöpfungskette in der Tierhaltung diesen Anforderungen gerecht werden kann. Die BASF-Software AgBalance Livestock untersucht die Auswirkungen aller Eingangs- und Ausgangsgrößen der Produktion tierischer Proteine und das über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg: von Futtermitteln und der Mischfutterproduktion über die Tierhaltung und Düngewirtschaft bis hin zur Schlachtung. Durch die Kombination von AgBalance Livestock und der Blockchain-Technologie von arc-net lassen sich wertvolle Informationen zur Nachhaltigkeit sowie nachprüfbare Daten zur Herkunft von Fleisch, Milch und Eiern gewinnen.

In der ersten Phase des Pilotprojekts werden zunächst in einer kontrollierten landwirtschaftlichen Umgebung Daten gesammelt, auf deren Grundlage Nachhaltigkeitsparameter bewertet werden sollen. Gleichzeitig werden mithilfe der Blockchain-Technologie automatisch erfasste Daten dieser Umgebung mit den berechneten Umwelteinflüssen kombiniert. Diese Informationen ergeben einen ökologischen Fußabdruck und ermöglichen lückenlose Transparenz und Nachverfolgbarkeit über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. So wären Verbraucher in Zukunft in der Lage, fundierte Entscheidungen in Hinblick auf ihren Fleischkonsum zu treffen, indem sie den QR-Code auf der Verpackung scannen, der Informationen über Produktherkunft und Umweltbilanz liefert.

'Durch die Zusammenarbeit mit arc-net können wir unsere Kunden noch besser darin unterstützen, nachhaltig zu wachsen', sagt Alexa Beaver, Digital Innovation, BASF. 'Wir suchen ständig nach neuen Wegen, wie wir zu einem nachhaltigen Wirtschaften beitragen können. Dieses Projekt ist dabei ein wichtiger Schritt nach vorne.'

'Durch die Kombination der Blockchain-Technologie von arc-net und der Software AgBalance Livestock von BASF soll das Pilotprojekt einerseits zeigen, wie die Zusammenarbeit in einer vernetzten Welt vorangetrieben werden kann, und andererseits einen Weg aufzeigen, wie sich Umwelteinflüsse in der Tierhaltung verringern lassen', ergänzt Kieran Kelly, CEO von arc-net. 'Für arc-net ist es äußerst spannend, gemeinsam mit BASF Nachhaltigkeit und Innovation zu fördern, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Wir freuen uns darauf, BASF und Kunden weltweit beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen.'

Über BASF
BASF Corporation mit Sitz in Florham Park/New Jersey ist die nordamerikanische Tochtergesellschaft der BASF SE in Ludwigshafen/Deutschland. In Nordamerika hat die BASF rund 17.500 Beschäftigte und erzielte 2016 einen Umsatz von 16,2 Milliarden $. Weitere Informationen über die Geschäftstätigkeit der BASF in Nordamerika finden Sie unter www.basf.com.

BASF steht für Chemie, die verbindet - für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.

Über arc-net
arc-net ist ein Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Belfast/Nordirland. Mit der Blockchain-Technologie verhilft arc-net Akteuren in der Industrie zu mehr Transparenz und Nachverfolgbarkeit in deren Versorgungssystemen und -netzwerken. arc-net ist überzeugt: Die Akteure der Wertschöpfungskette - Verbraucher eingeschlossen - haben sowohl das Recht als auch die Pflicht zu wissen, woher ihre Produkte kommen. Unternehmen sollen außerdem mithilfe einer transparenten Blockchain-Lösung die Risiken sowie die Qualität und den Wert von Informationen besser bewerten können.

BASF SE veröffentlichte diesen Inhalt am 17 April 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 17 April 2018 11:11:08 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BASF
24.09.Bernstein nimmt BASF mit 'Market-Perform' wieder auf
DP
24.09.STUDIE : Welt-Klimaziele werden trotz globaler Energiewende verfehlt
DP
20.09.BASF : Mercedes-Benz Vans und BASF vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Mobilit..
PU
19.09.BASF : entwickelt weltweit ersten Partikelschaumstoff auf Basis von Polyethersul..
PU
18.09.BASF : stellt neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem IFSCC Kongress 2018 vo..
PU
17.09.BASF : Plastic Additives Middle East ernennt neuen Geschäftsführer für Bahrain
PU
16.09.Deutsche geben jedes Jahr Milliarden für Oldtimer-Reparaturen aus
DP
14.09.BASF : eröffnet modulares Labor für Fahrzeugserienlacke am Standort Münster
PU
10.09.BASF : Master Builders Solutions® präsentiert 3D-gedruckte Scha-lungsformen
PU
06.09.BASF : investiert in Kapazitätserhöhung für Alkoxylate am Standort Antwerpen
PU
Mehr News
News auf Englisch zu BASF
25.09.BASF : Germany taking the lead on green power
AQ
25.09.BASF : PHL to hold programs to provide students better understanding of science
AQ
25.09.BAS : Basf
AQ
24.09.U.S. Reliance on Obscure Imports From China Points to Strategic Vulnerability
DJ
23.09.BASF INDIA : Quarterly results - basf india limited
AQ
22.09.BASF : introduces poles for telcos and power producers
AQ
22.09.BASF : launches Infinergy production in Changhua
AQ
21.09.CATALENT : Lipid-Based Drug Delivery in Modern Pharmaceutical Development to be ..
AQ
20.09.BASF : introduces latest scientific findings at IFSCC Congress 2018
AQ
20.09.CATALENT : Lipid-Based Drug Delivery in Modern Pharmaceutical Development to be ..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 66 543 Mio
EBIT 2018 8 611 Mio
Nettoergebnis 2018 5 476 Mio
Schulden 2018 17 759 Mio
Div. Rendite 2018 4,07%
KGV 2018 13,06
KGV 2019 11,90
Marktkap. / Umsatz 2018 1,37x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,27x
Marktkap. 73 322 Mio
Chart BASF
Laufzeit : Zeitraum :
BASF : Chartanalyse BASF | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BASF
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 100 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Jürgen Hambrecht Chairman-Supervisory Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer & Vice Chairman
Michael Diekmann Vice Chairman-Supervisory Board
François Diederich Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BASF-12.98%86 241
DOWDUPONT-4.59%157 363
ROYAL DSM15.30%19 571
EVONIK INDUSTRIES-0.03%17 637
GROUPE BRUXELLES LAMBERT-0.12%17 031
MITSUBISHI CHEMICAL HOLDINGS CORP.-17.21%13 525