Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Axel Springer SE    SPR   DE0005501357

AXEL SPRINGER SE (SPR)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Länderchefs suchen Lösung im Streit zwischen Verlegern und Sendern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.06.2018 | 05:49

BERLIN (dpa-AFX) - Ein jahrelanger Streit in der Medienbranche könnte bald zu Ende sein. Die Ministerpräsidenten, die sich am Donnerstag in Berlin treffen, haben sich vorgenommen, eine Antwort auf die Frage zu finden, in welchem Umfang ARD, ZDF und Deutschlandradio künftig im Internet Texte veröffentlichen dürfen. Die dafür nötige Weiterentwicklung des sogenannten Telemedienauftrags steht bei der Konferenz der Länderchefs auf der Tagesordnung, teilte die Staatskanzlei von Rheinland-Pfalz, das die Rundfunkpolitik der Länder koordiniert, am Mittwochabend mit. "Erwartet wird eine Entscheidung der Regierungschefs über eine Änderung des Rundfunkstaatsvertrags."

Malu Dreyer, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und Vorsitzende der Länder-Rundfunkkommission, sagte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag: "Wir haben sehr, sehr viel investiert, damit es zu einer Einigung kommen kann. Ich würde mich sehr darüber freuen. Das ist auch notwendig für die Medienlandschaft."

Ein weiteres Thema, das die Länderchefs schon länger beschäftigt, ist die Frage nach den Mediatheken. ARD und ZDF wünschen sich, Sendungen dort länger als bisher zum Abruf bereitstellen zu dürfen. Und dann haben sechs Bundesländer auch noch einen neuen Vorschlag zum Thema Rundfunkfinanzierung gemacht: Sie regen an, die Höhe des Rundfunkbeitrags, der bisher jeweils auf vier Jahre festgelegt ist, an die Entwicklung der Inflationsrate anzupassen.

Das wäre eine deutliche Änderung der bisherigen Praxis, bei der die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) nach gründlicher Prüfung des Finanzbedarfs der Sender jeweils einen Vorschlag für die Höhe des Rundfunkbeitrags in der folgenden vierjährigen Beitragsperiode macht. Auf dessen Basis müssen bislang dann die Länderchefs darüber entscheiden./vr/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AXEL SPRINGER SE -1.03%57.6 verzögerte Kurse.-11.56%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA 0.64%21.9 verzögerte Kurse.-24.19%
RTL GROUP S.A. 0.00%-Schlusskurs.0.00%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AXEL SPRINGER SE
18.09.Springer-Chef kommt in Netflix-Verwaltungsrat
DP
12.09.EU-Parlament stimmt für Urheberrecht mit Leistungsschutz
DP
11.09.Deutsche Login-Plattformen gewinnen prominente Partner
DP
11.09.Deutsche Bahn und VW schließen sich Login-Plattform Verimi an
DP
11.09.Login-Allianz netID will Mitte Oktober online gehen
DP
08.09.Zeitungsverleger dringen auf Reform des EU-Urheberrechts
DP
28.08.AKTIE IM FOKUS : Axel Springer weiter erholt nach Barclays-Hochstufung
DP
28.08.Barclays hebt Axel Springer auf 'Overweight' - Ziel 70 Euro
DP
14.08.Zeitungen in Deutschland erreichen täglich fast 40 Millionen Leser
DP
02.08.Neuer ProSiebenSat.1-Chef steckt Anleger mit guter Laune an
RE
Mehr News
News auf Englisch zu AXEL SPRINGER SE
09.07.Germany's Axel Springer raises stake in Britain's Purplebricks
RE
02.07.Websites and online advertisers test limits of European privacy law
RE
29.06.AXEL SPRINGER : POLITICO Europe voted most influential media source for EU news
PU
19.06.EU copyright reforms draw fire from internet luminaries as key vote looms
RE
06.06.AXEL SPRINGER : 'Robo-journalism' no threat to journalist jobs, says Axel Spring..
RE
05.06.AXEL SPRINGER NOAH BERLIN 2018 : Opening Dinner with Peter Thiel and Dara Khosro..
PU
08.05.ON COURSE FOR FURTHER GROWTH : Axel Springer off to a good start in 2018
PU
07.05.AXEL SPRINGER : StepStone completes the acquisition of Universum, the global pio..
PU
03.05.AXEL SPRINGER : Prize honors the best young journalists of 2018 / International ..
PU
03.05.AXEL SPRINGER : How Axel Springer is getting consent for GDPR
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 3 189 Mio
EBIT 2018 519 Mio
Nettoergebnis 2018 251 Mio
Schulden 2018 1 058 Mio
Div. Rendite 2018 3,58%
KGV 2018 23,98
KGV 2019 20,65
Marktkap. / Umsatz 2018 2,30x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,11x
Marktkap. 6 280 Mio
Chart AXEL SPRINGER SE
Laufzeit : Zeitraum :
Axel Springer SE : Chartanalyse Axel Springer SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AXEL SPRINGER SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 68,2 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Mathias Döpfner Chief Executive Officer
Giuseppe Vita Chairman-Supervisory Board
Julian Deutz Chief Financial Officer
Stephanie Caspar President-Technology & Data
Friede Springer Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AXEL SPRINGER SE-11.56%7 415
INFORMA PLC1.86%11 923
PEARSON20.00%9 014
SCHIBSTED33.84%8 837
LAGARDÈRE-3.59%3 970
SINGAPORE PRESS HOLDINGS LIMITED4.87%3 310