Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Aryzta    ARYN   CH0043238366

ARYZTA

(ARYN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Aryzta überrascht positiv mit Umsatzwachstum im ersten Quartal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
26.11.2018 | 12:01

Zürich (awp) - Der Backwaren-Konzern Aryzta hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 positiv überrascht, nachdem der im vergangen Jahr noch mit zwei Gewinnwarnungen für starke Verunsicherung gesorgt hatte. Beim organischen Umsatzwachstum verzeichnete die Gesellschaft unerwartet ein kleines Plus. Entsprechend positiv reagierte der Markt auf das Resultat.

Insgesamt nahm der Umsatz in der Periode von August bis Oktober 2018 zwar um 5,2 Prozent auf 862 Millionen Euro ab, wofür vor allem Verkäufe von Aktivitäten und negative Währungseffekte verantwortlich waren. Organisch, also aus eigener Kraft, konnte Aryzta den Umsatz aber um 0,3 Prozent steigern; Analysten hatten dagegen mit einer weiteren rückläufigen Entwicklung gerechnet.

Entwicklung des Vorquartals fortgesetzt

Damit schloss der Backwarenhersteller an die Entwicklung des vierten Quartals des vergangenen Geschäftsjahres an. Damals hatte Aryzta erstmals nach mehreren Quartalen mit rückläufigem organischem Wachstum wieder eine positive Entwicklung gezeigt.

Verantwortlich für das positive organisch Wachstum war laut Mitteilung vom Montag vor allem das Europa-Geschäft. Dort ging der Umsatz zwar insgesamt um 1,1 Prozent auf 430 Millionen Euro zurück, organisch resultierte aber ein Plus von 2,0 Prozent.

In Nordamerika verminderte sich der Umsatz um 10,4 Prozent auf 367 Millionenen; organisch nahm er um 2,8 Prozent ab. Im "Rest der Welt", der allerdings weniger als 10 Prozent des Geschäftes ausmacht, verminderte sich der Umsatz nur um 0,1 Prozent respektive nahm organisch um 7,7 Prozent zu.

"Der Umsatz hat sich im ersten Quartal wie von uns erwartet entwickelt", sagte Firmenchef Kevin Toland an einer Telefonkonferenz. Insgesamt bleibe das Umfeld zwar weiter herausfordernd, doch dank der jüngst von den Aktionären genehmigten Kapitalerhöhung sei man wieder in einer Position, um zu Wachstum zurückzukehren, so der Firmenchef weiter.

Die grössten Herausforderungen ortet Toland in Nordamerika, wo dem Unternehmen neben den sinkenden Preisen vor allem die steigenden Lohnkosten zu schaffen machen. Mit Investitionen in die Automation will er letzterem entgegentreten. Rund zwei Drittel der für die nächsten drei Jahren geplanten Investitionen im Umfang von insgesamt 150 Millionen Euro sollen für die Automatisierung von Arbeitsprozessen weltweit ausgegeben werden.

Dadurch und dank weiteren Kostensenkungsmassnahmen will Aryzta bekanntlich ab dem Geschäftsjahr 2020/21 jährliche Kosteneinsparungen von 90 Millionen erzielen.

Ausblick bestätigt

Insgesamt blickt der CEO wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Das Geschäft sollte sich 2019 stabil entwickeln und die vom Effizienzprogramm "Renew" eingeleiteten Massnahmen dürften Früchte tragen, glaubt er. Toland bestätigte denn auch den bereits früher abgegebene Ausblick für das laufende Gesamtjahr und rechnet auf Stufe EBITDA weiter mit einem mittleren- bis hohen einstelligen organischen Wachstum.

Die Aktien von Aryzta reagierten mit starken Kursavancen auf das Ergebnis. Bis Handelsschluss legten die Valoren 11,2 Prozent auf 1,35 Franken zu, während der Gesamtmarkt (SPI) um 0,89 Prozent stieg. Analysten werteten den über ihren Prognosen ausgefallenen Umsatz zwar als positiv für die Aktien, wollen aber erst Gewinnzahlen abwarten, um eventuell eine weniger vorsichtigere Haltung gegenüber dem Unternehmen einnehmen zu wollen.

sig/uh

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ARYZTA
04.02.Aktien Schweiz: SMI arbeitet sich ins Plus vor - Julius Bär schwach
AW
23.01.Aktien Schweiz: Nach schwachem Start mittlerweile knapp im Plus
AW
2018BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2018Aktien Schweiz Schluss: SMI kann Talfahrt nach Drohungen von Trump bremsen
AW
2018Aktien Schweiz: SMI schwächelt - Banktitel und Zykliker unter Druck
AW
2018Aktien Schweiz Vorbörse: Mehr oder weniger stabile Eröffnung erwartet
AW
2018Aktien Schweiz Schluss: Erholung auf breiter Front
AW
2018Aryzta überrascht positiv mit Umsatzwachstum im ersten Quartal
AW
2018Aktien Schweiz: Politische Entspannung schiebt SMI an
AW
2018Aryzta-Aktien legen deutlich zu - Organisches Wachstum hält an
AW
Mehr News
News auf Englisch zu ARYZTA
2018ARYZTA : Q1 revenue update
PU
2018ARYZTA AG : quaterly sales release
2018ARYZTA : RIGHTS ISSUE: 10 new shares @ 1 CHF for 1 existing share
FA
2018ARYZTA : Baker Aryzta wins shareholder approval for capital increase
RE
2018ARYZTA : row with top investor deepens over 800 million euro capital hike
RE
2018ARYZTA : shareholder opposes 800 million euro capital increase, shares jump
RE
2018EUROPEAN PRESS ROUNDUP : France to Fight Tax Loopholes, Greece to Book EUR1.25 B..
DJ
2018ARYZTA AG : annual earnings release
2018McDonald's buns maker Aryzta strikes deal with banks ahead of capital hike
RE
2018EUROPE MARKETS: European Stocks End Lower After Trump Cancels North Korea Mee..
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 3 382 Mio
EBIT 2019 162 Mio
Nettoergebnis 2019 -45,1 Mio
Schulden 2019 940 Mio
Div. Rendite 2019 0,19%
KGV 2019 -
KGV 2020 51,04
Marktkap. / Umsatz 2019 0,58x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,52x
Marktkap. 1 009 Mio
Chart ARYZTA
Laufzeit : Zeitraum :
Aryzta : Chartanalyse Aryzta | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ARYZTA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 1,33 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Kevin E. Toland Chief Executive Officer & Director
Gary W. McGann Chairman
Frédéric Pflanz Chief Financial Officer
Andrew Morgan Independent Non-Executive Director
Annette Flynn Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ARYZTA6.57%1 152
FLOWERS FOODS, INC.13.70%4 429
MAYORA INDAH TBK PT--.--%4 159
YAMAZAKI BAKING CO., LTD.-15.59%3 843
TOLY BREAD CO LTD14.99%3 634
LOTUS BAKERIES16.74%2 322