Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  ArcelorMittal    MT   LU1598757687

ARCELORMITTAL

(MT)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Nun auch schriftlich: EU untersagt Thyssen-Tata-Stahlfusion

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.06.2019 | 15:26
FILE PHOTO: A logo of ThyssenKrupp AG is pictured outside their headquarters in Essen

Brüssel/Düsseldorf (Reuters) - Einen Monat nach dem Rückzieher von Thyssenkrupp und Tata Steel hat die EU-Kommission die Pläne für eine Fusion der Stahlgeschäfte offiziell untersagt.

"Da keine Abhilfemaßnahmen angeboten wurden, die geeignet gewesen wären, unsere schwerwiegenden Wettbewerbsbedenken zu zerstreuen, hätte der Zusammenschluss zwischen Tata Steel und

Thyssenkrupp zu einem Anstieg der Preise geführt", erklärte EU-Wettbewerbskonmmissarin Margrethe Vestager am Dienstag. "Daher haben wir den Zusammenschluss untersagt, um ernsthaften Schaden von europäischen Industriekunden und Verbrauchern abzuwenden." Thyssenkrupp und Tata Steel wollten den zweitgrößten europäischen Stahlkonzern nach ArcelorMittal schmieden.

"Die Untersagung des Joint Ventures war uns bereits am 10. Mai angekündigt worden. Heute hat uns die EU-Kommission die Entscheidung übermittelt", erklärte Thyssenkrupp. Drei Jahre lang hatten der Konzern und Tata über ein Bündnis verhandelt und auch bereits die Führungsposten für das Joint Venture mit 48.000 Mitarbeitern verteilt, das in der Region Amsterdam angesiedelt werden sollte. Im Mai zogen sie die Reißleine. Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff blies nicht nur das Stahl-Joint-Venture ab, sondern auch die geplante Aufspaltung seines Konzerns. Stattdessen will er Teile der lukrativen Aufzugssparte an die Börse bringen und Thyssenkrupp Steel Europe weiter restrukturieren.

EU-KOMMISSION: ZUGESTÄNDNISSE REICHTEN NICHT AUS

Der Schlagabtausch zwischen der EU-Kommission und den beiden Stahlkonzernen ist auch ein Kampf um die Meinungs- und Deutungshoheit. Vestager berief sich auf eine Gefahr für die Stahlkunden, in einem geringeren Wettbewerb höhere Preise für Autobleche und Verpackungsstahl zahlen zu müssen. Die Dänin hat sich vor allem mit schlagzeilenträchtigen Verfahren gegen US-Internet-Riesen in Brüssel und den EU-Hauptstädten Respekt erworben. Die Amtszeit der 51-Jährigen - wie die der gesamten Kommission – endet im Oktober. Sie bewirbt sich als Spitzenkandidatin der europäischen Liberalen für die Nachfolge von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff und auch die IG Metall hatten die sich abzeichnende Untersagung scharf kritisiert. Sie hatten zuvor betont, dass sie kein Joint Venture um jeden Preis wollten. Der IG Metall zufolge wären etwa die Bedenken Vestagers im Bereich Verpackungsstahl nur durch einen Verkauf der lukrativen Thyssenkrupp-Weißblechtochter Rasselstein auszuräumen gewesen. "Damit wären rote Linien überschritten worden", hatte der nordrhein-westfälische IG Metallchef Knut Giesler kritisiert.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 2.21%13.32 verzögerte Kurse.-28.03%
TATA STEEL LIMITED 2.50%356.1 Schlusskurs.-31.66%
THYSSENKRUPP AG 1.20%13.09 verzögerte Kurse.-13.62%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ARCELORMITTAL
11.10.Neuer Voestalpine-Chef erwartet schwieriges Jahr
RE
07.10.Deutsche Bank senkt Ziel für ArcelorMittal auf 16 Euro - 'Buy'
DP
30.09.AKTIEN IM FOKUS : Kurse gedreht - KlöCo nun im Plus, Thyssenkrupp im Minus
DP
30.09.UBS senkt Ziel für ArcelorMittal auf 13 Euro - 'Neutral'
DP
25.09.Thyssenkrupp - Aufstieg und Niedergang einer Industrie-Ikone
RE
24.09.ANALYSE/Jefferies setzt bei Stahl auf Klöckner und Thyssen - Stuft Salzgitter..
DP
23.09.Aktien Europa Schluss: Maue Unternehmensstimmung belastet den EuroStoxx
AW
23.09.AKTIEN EUROPA : Maue Unternehmensstimmung und US-China-Streit belasten
AW
23.09.Stahlverband sieht erste Anzeichen für Stabilisierung
RE
23.09.SALZGITTER IM FOKUS : Wohl und Wehe kommen vom Stahlzyklus
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ARCELORMITTAL
17.10.AIR LIQUIDE : Teams up With ArcelorMittal on Gas-Recycling Pilot in Belgium
DJ
16.10.ARCELORMITTAL : Worldsteel acknowledges ArcelorMittal's excellence in sustainabi..
PU
15.10.ARCELORMITTAL : Appoints New CEO for Italian Business
DJ
15.10.ARCELORMITTAL : Italia appoints Lucia Morselli as Chairman of the Board and CEO
PU
12.10.Guinea's Nimba iron ore project gets green light to export via Liberia
RE
11.10.Weak demand offsets fall in iron ore prices for steelmakers
RE
03.10.ARCELORMITTAL : 3D printing the future
PU
03.10.EU leaders risk trade tension with carbon border tax plan to shield industry
RE
27.09.GLOBAL MARKETS LIVE : ArcelorMittal, Airbus, Vestas, ENI…
27.09.EUROPE MARKETS: European Stocks Climb For Sixth Time In Eight Trading Session..
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 72 658 Mio
EBIT 2019 2 669 Mio
Nettoergebnis 2019 403 Mio
Schulden 2019 9 796 Mio
Div. Rendite 2019 1,59%
KGV 2019 65,8x
KGV 2020 6,48x
Marktkap. / Umsatz2019 0,34x
Marktkap. / Umsatz2020 0,32x
Marktkap. 14 699 Mio
Chart ARCELORMITTAL
Dauer : Zeitraum :
ArcelorMittal : Chartanalyse ArcelorMittal | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ARCELORMITTAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 18,89  $
Letzter Schlusskurs 14,52  $
Abstand / Höchstes Kursziel 113%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -53,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Lakshmi Niwas Mittal Chairman & Chief Executive Officer
Aditya Mittal President & Chief Financial Officer
Brian E. Aranha CTO, Executive VP, Head-Research & Development
Michel Wurth Non-Independent Non-Executive Director
Vanisha Mittal Bhatia Non-Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ARCELORMITTAL-28.03%14 695
NUCOR-0.12%15 688
POSCO--.--%15 259
NIPPON STEEL CORPORATION-18.35%12 821
THYSSENKRUPP AG-13.62%8 960
JFE HOLDINGS, INC.-23.15%6 902