Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE (AAPL)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Angst vor Cyberkriminalität belebt Giesecke+Devrient

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 13:05

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Angst vor der zunehmenden Cyberkriminalität belebt eines der ältesten deutschen Industrieunternehmen: Der einst auf Banknotendruck spezialisierte Münchner Familienkonzern Giesecke+Devrient sieht sein Hauptpotenzial nun in digitaler Identität und digitaler Sicherheit, wie Vorstandschef Ralf Wintergerst am Dienstag in München sagte.

Giesecke+Devrient druckt nach wie vor Banknoten für viele Länder dieser Welt, hat sich aber in den vergangenen Jahren daneben auf Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologie für Dokumente, Kredit- und EC-Karten, Personalausweise und andere Zwecke spezialisiert. So ist das Unternehmen Zulieferer der eSIM-Karte für die neue Generation der Apple <US0378331005> Watch.

Ungeachtet aller Bezahlmöglichkeiten per Handy werden nach Einschätzung Wintergersts weder das Bargeld noch Kredit- und EC-Karten in absehbarer Zeit verschwinden. Die Begründung: Würde das Bezahlwesen komplett aufs Handy umgestellt, könnten Hackerangriffe noch viel verheerendere Folgen haben als bisher: "Im Kern wollen Regierungen und Banken etwas haben, das auch dann funktioniert, wenn der digitale Stecker mal gezogen wird", sagte Wintergerst.

Das 1852 gegründete Unternehmen mit seinen mehr als 11 000 Mitarbeitern hat eine Krise und eine mehrjährige Sanierung einschließlich Personalabbau hinter sich, nun geht es offensichtlich wieder aufwärts. Der Umsatz stieg 2017 um 2 Prozent auf 2,14 Milliarden Euro - eine Hälfte davon mit dem traditionellen Banknotengeschäft, das erstmals über eine Milliarde Euro erwirtschaftete. Der Nettogewinn stieg um fast 30 Prozent auf 67 Millionen Euro./cho/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE 3.57%222.11 verzögerte Kurse.31.25%
RUSLAND-RTS 1.54%1141.35 Schlusskurs.-1.13%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
14.10.Chinesischer Bezahlgigant Alipay bleibt Kampf um deutschen Markt fern
DP
11.10.Schlappe für Qualcomm in Münchner Patentverfahren gegen Apple
AW
11.10.APPLE : lässt Zulieferer Dialog Semiconductor nicht fallen
RE
11.10.Dialog Semi will sich von Apple emanzipieren - Investoren feiern
AW
11.10.JPMorgan begrüßt vertiefte Kooperation von Dialog Semi mit Apple
DP
11.10.GOOGLE-TOPMANAGER : Vermutlich keine Spionagechips auf Cloud-Servern
DP
11.10.WDH : Dialog Semi vertieft Partnerschaft mit Apple - Lösung für Stromchips
DP
09.10.Start-up Pitch erhält 19 Millionen Dollar für PowerPoint-Konkurrent
DP
08.10.Apple weist Bericht über Spionage-Chips auch vor US-Kongress zurück
DP
08.10.APPLE : High Court in London untersagt Sammelklage gegen Google
RE
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
11:04APPLE : Biotech stocks ride tech rally
AQ
03:18APPLE : comes out swinging against Australia’s proposed decryption law
AQ
14.10.APPLE : China central bank chief says plenty of room for monetary adjustments am..
RE
13.10.APPLE : to acquire chipmaker Dialog business slice for $600m
AQ
12.10.Exclusive - Key EU lawmaker's plan to rein in online marketplaces a threat to..
RE
12.10.Apple's CEO Tim Cook visits Beijing
AQ
12.10.Nokia chairman reopens old wounds with new book
RE
12.10.APPLE : Pay leads in users but Samsung Pay users more engaged
AQ
12.10.APPLE : Technology Rockstar, Prophecy Onasis, Joins Boink Live Streaming Corp.
AQ
12.10.APPLE : Supplier's Engineers Brought In-House
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 264 Mrd.
EBIT 2018 70 297 Mio
Nettoergebnis 2018 58 742 Mio
Fin.Schuld. 2018 129 Mrd.
Div. Rendite 2018 1,24%
KGV 2018 18,92
KGV 2019 16,31
Marktkap. / Umsatz 2018 3,57x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,44x
Marktkap. 1 073 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 40
Mittleres Kursziel 237 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer, SVP & VP-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE31.25%1 035 778
MEITU INC--.--%2 474
INTOPS CO LTD--.--%125
DORO AB-9.61%107
DIGIA OYJ20.85%88
RAONSECURE CO LTD--.--%71