Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Ams AG    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AMS-Kapitalerhöhung zu 70% gezeichnet und platziert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.04.2020 | 08:39

Premstätten/AT (awp) - Der österreichische Sensorenhersteller AMS hat bei seiner Kapitalerhöhung 70 Prozent der neuen Aktien bei bestehenden Aktionären und Investoren untergebracht. Die übrigen Titel werden von den Syndikatsbanken übernommen. Mit der Kapitalerhöhung soll ein Teil der geplanten Osram-Übernahme finanziert werden.

Neu meldet AMS am Mittwoch, dass 15,02 Millionen Aktien bei Investoren zu einem Preis von 9,20 Franken platziert wurden, was dem Bezugspreis entsprach. Bereits am Dienstagabend hatte das Unternehmen gemeldet, dass die bestehenden Aktionäre für 117,45 Millionen Aktien die Bezugsrechte ausgeübt haben. Zusammen entspricht das 70 Prozent der insgesamt 189,9 Millionen neu ausgegebenen Aktien. Die Emission hat ein Gesamtvolumen von 1,75 Milliarden Franken.

Das heisst, dass 30 Prozent der neuen Aktien nicht untergebracht werden konnten. Diese werden nun von den einzelnen Syndikatsbanken entsprechend ihrer jeweiligen Quote übernommen, heisst es weiter. Die Joint Global Coordinators UBS und HSBC hätten eine Koordinationsvereinbarung zur Sicherung einer geordneten Veräusserung der unplatzierten Aktien geschlossen.

Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters vom Dienstagabend, haben die Banken die restlichen Papiere innerhalb weniger Stunden verkaufen können, wie es unter Berufung auf eine der beteiligten Institute hiess.

Die Kotierung und der erste Handelstag der neuen Aktien an der Schweizer Börse SIX werden laut AMS am 3. April 2020 erwartet.

Die Kapitalerhöhung spült AMS insgesamt 1,75 Milliarden Franken in die Kasse. Die Österreicher wollen Osram für insgesamt 4,6 Milliarden Euro übernehmen.

yr/ra

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS AG 3.07%14.765 verzögerte Kurse.-62.40%
HSBC HOLDINGS PLC -1.44%383.5 verzögerte Kurse.-35.21%
OSRAM LICHT AG 0.00%42.2 verzögerte Kurse.-4.42%
UBS GROUP AG -0.45%11.04 verzögerte Kurse.-9.69%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu AMS AG
03.07.Unklare Zukunft für Licht-Joint-Venture von Osram und Continental
DP
30.06.AMS legt Konditionen für Senior Notes zur Osram-Übernahme fest
AW
30.06.AMS : announces the successful pricing of EUR 650 million and USD 400 million se..
PU
30.06.EANS ADHOC : ams AG
DP
29.06.AMS-Aktien auf Erholungskurs - keine Ermittlungen der Behörden gegen Unterneh..
AW
26.06.AMS : Österreichische FMA ermittelt nicht gegen AMS aber gegen weitere Personen
AW
26.06.AMS : Finanzaufsicht ermittelt - aber nicht gegen AMS
DP
26.06.AMS : approached Austrian authorities on recent media reports; no FMA investigat..
PU
26.06.AMS : hat österreichische Behörden zu kürzlichen Medienberichten kontaktiert; ke..
PU
26.06.EANS ADHOC : ams AG
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMS AG
01.07.AMS : Gets a Buy rating from Credit Suisse
MD
29.06.EUROPA : European shares end choppy session higher after Wall St bounce
RE
29.06.AMS : Performance Gains in New Digital X-ray Readout IC From ams Achieve Clearer..
DJ
29.06.AMS : Performance Gains in New Digital X-ray Readout IC From ams Achieve Clearer..
BU
26.06.AMS : Approached Austrian Authorities Over Alleged Investigations
DJ
26.06.EXCLUSIVE : AMS to get EU green light for 4.6 billion euro Osram bid - sources
RE
25.06.Austria probes AMS management over alleged market manipulation
RE
24.06.EUROPA : European stocks knocked lower by virus, tariff fears
RE
24.06.AMS : JP Morgan gives a Buy rating
MD
18.06.AMS : Credit Suisse remains its Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 986 Mio 2 232 Mio -
Nettoergebnis 2020 198 Mio 222 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 223 Mio 1 375 Mio -
KGV 2020 12,1x
Dividendenrendite 2020 0,22%
Marktkapitalisierung 3 808 Mio 4 285 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 2,53x
Mitarbeiterzahl 8 609
Streubesitz 97,4%
Chart AMS AG
Dauer : Zeitraum :
ams AG : Chartanalyse ams AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 19,12 €
Letzter Schlusskurs 13,88 €
Abstand / Höchstes Kursziel 125%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 37,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Operating Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Guido Klestil Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMS AG-62.40%4 285
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED-0.45%289 944
INTEL CORPORATION-1.20%250 356
NVIDIA CORPORATION63.40%236 513
BROADCOM INC.-0.17%126 877
TEXAS INSTRUMENTS-1.93%115 465