Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM

(AMZN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

VERMISCHTES: Umfrage: Cyber-Angriff lässt Online-Shopper in Deutschland kalt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.05.2017 | 10:35

BERLIN (dpa-AFX) - Das aktuelle Geschehen rund um den Cyber-Angriff "WannaCry" hat auf das Online-Shoppingverhalten der Erwachsenen in Deutschland kaum Auswirkungen. Fast 80 Prozent sagten in einer repräsentativen YouGov-Umfrage, ihr Verhalten werde sich nicht ändern: 48 Prozent sagten dies mit dem Zusatz "Ich kaufe häufig online" und 31 Prozent mit der Erläuterung "Ich kaufe selten online".

10 Prozent gaben die Antwort "Ich kaufe häufig online, angesichts der Angriffe werde ich versuchen, das zu reduzieren". 3 Prozent kaufen demnach selten online und wollen es nun ganz vermeiden. 3 Prozent kaufen "grundsätzlich nicht online", 5 Prozent machten keine Angabe.

Die allgemeine Frage, ob sie sich im Internet "sicher fühlen", bejahten 59 Prozent der Erwachsenen. Dazu zählten auch 5 Prozent der Befragten, die sogar sagten, sie fühlten sich "sehr sicher"). Der Rest sagte, er fühle sich "eher unsicher" (31 Prozent) oder "sehr unsicher" (6 Prozent). Die übrigen machten keine Angabe oder sagten "Weiß nicht".

In den vergangenen Tagen gab es weltweit Cyber-Angriffe unter dem Namen "WannaCry". Opfer waren in rund 150 Ländern mindestens 200 000 Organisationen und Privatnutzer. Zehntausende Computer und die darauf enthaltenen Daten wurden von Erpressertrojanern infiziert und verschlüsselt. Betroffene sollen Lösegeld zahlen, um ihre Daten zu retten. Zu den Opfern zählten in Deutschland laut Berliner Staatsanwaltschaft unter anderem Hunderte Rechner der Deutschen Bahn./gth/DP/zb

Unternehmen im Artikel: Amazon.com, Inc., Zalando SE
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM 0.64%1751.6 verzögerte Kurse.16.62%
ZALANDO -1.10%41.47 verzögerte Kurse.84.80%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
13:52Onlinehandel steuert 2019 auf Umsatzrekord zu
DP
06.12.Schwarz-Gruppe will Cloud aufbauen und mit anderen Firmen kooperieren
DP
06.12.Frankreich lehnt US-Vorschlag für internationale Steuerreform ab
RE
05.12.Kein Verteilzentrum von Amazon in Schwäbisch Gmünd
DP
05.12.Airbnb wickelt Zahlungen in der EU künftig über Luxemburg ab
DP
05.12.E-Lastenfahrräder sollen in New York Lieferwagen Konkurrenz machen
DP
05.12.USA haben bei internationaler Digitalsteuer 'große Bedenken'
DP
04.12.AMAZON COM : Kunden kaufen in dieser Weihnachtszeit erneut auf Rekordniveau ein ..
BU
03.12.WDH/ZOFF UM DIGITALSTEUER : Macron und Trump schlagen versöhnliche Töne an
DP
03.12.US-Strafzölle - Frankreich droht USA mit europäischer Vergeltung
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
14:18France ready to take Trump's tariff threat to WTO - Le Maire
RE
13:01JEFF BEZOS : Jeff Bezos says Amazon wants to work more with the Pentagon
RE
07.12.AMAZON COM : Facebook Expand in New York
DJ
07.12.U.S. Considers Censuring Amazon Sites -- WSJ
DJ
07.12.AMAZON COM : Leases New Manhattan Office Space, Less Than a Year After HQ2 Pullo..
DJ
06.12.AMAZON COM : Leases New Manhattan Office Space, Less Than a Year After HQ2 Pullo..
DJ
06.12.AMAZON COM : Trump Administration Weighs Putting Amazon Foreign Sites on 'Notori..
DJ
06.12.AMAZON WEBSITES COULD BE ADDED TO US : Wsj
RE
06.12.AMAZON COM : Trump Administration Weighs Putting Amazon Foreign Sites on 'Notori..
DJ
06.12.AMAZON COM : Trump administration Weighs Putting Amazon Foreign Sites on 'Notori..
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 279 Mrd.
EBIT 2019 13 390 Mio
Nettoergebnis 2019 10 353 Mio
Liquide Mittel 2019 33 649 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 85,1x
KGV 2020 64,6x
Marktkap. / Umsatz2019 2,99x
Marktkap. / Umsatz2020 2,46x
Marktkap. 868 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 50
Mittleres Kursziel 2 163,87  $
Letzter Schlusskurs 1 751,60  $
Abstand / Höchstes Kursziel 45,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,5%
Abstand / Niedrigsten Ziel 4,25%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM16.62%868 438
WAYFAIR INC.-5.67%7 913
B2W COMPANHIA DIGITAL47.28%7 690
MONOTARO CO., LTD.17.68%7 073
ZOZO, INC.9.26%6 063
ETSY, INC.-13.33%4 885