Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM

(AMZN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Migräne? Amazons Alexa soll britische Patienten beraten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.07.2019 | 15:27
Prompts on how to use Amazon's Alexa personal assistant are seen in an Amazon ‘experience center’ in Vallejo

London (Reuters) - Der britische Gesundheitsdienst NHS verbündet sich mit dem Internetriesen Amazon.

Dessen digitaler Sprachassistent Alexa soll künftig medizinische Beratung für weit verbreitete Krankheiten wie Migräne und Grippe anbieten, um Kosten zu senken und mehr Patienten zu Hause zu helfen. Vor allem ältere und blinde Patienten sollen auf diese Weise Zugang zu Informationen bekommen, die durch das NHS verifiziert sind, wie die Regierung am Mittwoch erklärte. Bereits jetzt wendeten sich Millionen Menschen an Alexa und andere Sprachassistenten mit Gesundheitsfragen, sagte Gesundheitsminister Matt Hancock. Er wolle sicherstellen, dass sie den allerbesten Rat erhielten. Das Angebot solle strengen Datenschutzbestimmungen zum Schutz der Patienten unterliegen.

Für viele Briten ist das NHS zwar eine geschätzte Institution, die Dienstleistungen von routinemäßigen Arztbesuchen bis hin zu lebensrettenden Operationen anbietet. Der Gesundheitsdienst kämpft aber schon seit Jahren mit massiven Finanzierungsproblemen und Personalmangel. Der Hausarzt - der General Practitioner - ist auch in Großbritannien normalerweise die erste Anlaufstelle für Menschen, die sich krank fühlen. Die Vorsitzende des Royal College of General Practitioners, Helen Stokes-Lampard, erklärte, der Einsatz von Sprachassistenten könne mehr Arzttermine für diejenigen Patienten freischaufeln, die sie am dringendsten benötigten. "Es könnte einigen Patienten helfen, herauszufinden, welche Behandlung sie benötigen, bevor sie persönliche medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, insbesondere bei geringfügigen Beschwerden, für die selten ein Arzttermin erforderlich ist."

Der Sprachassistent Alexa verwendet über einen Algorithmus Informationen von der NHS-Internetseite, um Antworten auf Fragen wie "Alexa, wie behandele ich eine Migräne?" oder "Alexa, was sind die Symptome von Windpocken?" zu finden. Künstliche Intelligenz und Big Data werden immer stärker im Gesundheitswesen eingesetzt. Der Londoner Anbieter Babylon Health hatte kürzlich erklärt, seine Technologie habe in Tests die meisten Ärzte bei der Beurteilung von Krankheitssymptomen übertroffen. Amazon dringt mit dem Schritt weiter in das Gesundheitswesen vor, nachdem der Konzern im vergangenen Jahr bereits die Internet-Apotheke PillPack übernommen und in den USA eine Partnerschaft mit Berkshire Hathaway und JPMorgan vereinbart hatte, um die Gesundheitskosten für die Mitarbeiter der drei Unternehmen zu senken.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM -0.55%2009.9 verzögerte Kurse.34.56%
BERKSHIRE HATHAWAY INC. -0.32%319273 verzögerte Kurse.4.67%
JP MORGAN CHASE & COMPANY 1.07%115.12 verzögerte Kurse.16.68%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
12:17AMAZON COM : EU-Kartellamt startet Prüfung von Amazon-Marktplatz
RE
12:14Kartellamt setzt bei Amazon mehr Rechte für Händler durch
DP
12:06EU-Kommission leitet Wettbewerbsermittlungen gegen Amazon ein
DP
09:39Paris wehrt sich gegen US-Drohungen und hält an Digitalsteuer fest
DP
07:06AMAZON COM : lenkt im Streit mit Behörden ein
RE
06:39G7-Finanzminister reden über Konzernsteuern und Facebook-Währung
DP
06:38KORREKTUR/NACH KRITIK : Amazon ändert Umgang mit Marktplatz-Händlern
DP
06:12DRUCK VOM KARTELLAMT : Amazon ändert Geschäftsbedingungen mit Händlern
DP
06:09Greenpeace-Demonstranten beenden Protest auf Amazon-Lager
DP
05:51G7-Finanzminister beginnen Treffen in Frankreich
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
12:53Amazon appeases German watchdog, but EU opens new probe
RE
12:10AMAZON COM : Faces Probe in Europe Over Third-Party Selling -- Update
DJ
12:05AMAZON COM : Faces Probe in Europe Over Third-Party Selling
DJ
12:04AMAZON COM : says it will cooperate with EU antitrust regulator probe
RE
12:03AMAZON COM : Faces Probe in Europe Over Third-Party Selling
DJ
11:52AMAZON COM : EU antitrust regulators to investigate Amazon over merchant data
RE
10:59AMAZON COM : to Overhaul Marketplace Terms as Part of German Settlement
DJ
02:09AMAZON COM : Two-Day Shipping Standard? Not on Prime Day.
DJ
00:56U.S. lawmakers take jabs at Amazon, Big Tech in antitrust hearing
RE
16.07.Congress Puts Big Tech in Crosshairs
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 275 Mrd.
EBIT 2019 17 652 Mio
Nettoergebnis 2019 13 626 Mio
Liquide Mittel 2019 39 781 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 74,3x
KGV 2020 52,8x
Marktkap. / Umsatz2019 3,45x
Marktkap. / Umsatz2020 2,87x
Marktkap. 990 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Mittleres Kursziel 2 247,27  $
Letzter Schlusskurs 2 009,90  $
Abstand / Höchstes Kursziel 36,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel 1,00%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM34.56%985 190
WAYFAIR INC66.46%13 762
ETSY INC34.98%7 811
MONOTARO CO.,LTD.-10.99%5 665
ZOZO INC-7.34%5 467
QURATE RETAIL INC-34.02%5 246